BMW-Aktie - WKN 519000
BMW mit guten Kursgewinnen

Mit einem Zuwachs von 0,5 Prozent gehört der Anteilschein des Automobilproduzenten BMW heute zu den Hoffnungsträgern des Tages. Zuletzt wird die Aktie mit 83,17 Euro gehandelt.

FrankfurtDer Anteilschein des Automobilproduzenten BMW gehört mit einem Plus von 0,52 Prozent zu den nahezu konstanten Werten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 82,74 Euro kann sie sich gering um 43 Cent auf 83,17 Euro verbessern.

Die Commerzbank hat die Einstufung für BMW nach einer Analysten- und Investorenkonferenz auf "Hold" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Die Veranstaltung sei vielversprechend verlaufen, schrieb Analyst Sascha Gommel in einer Studie vom Donnerstag. Das Management habe die signifikante Anzahl an neuen Modellen unterstrichen, die das Ergebnis des Autobauers antreiben dürften. Letztlich habe es aber auch keine großen Überraschungen gegeben. Seiner Ansicht nach haben die Konsensschätzungen etwas Luft nach oben.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,52 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Position 21 im unteren Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.041 Punkten (plus 1,15 Prozent). Damit entwickelt sich die BMW-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 82,97 Euro ist der Wert am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 83,25 Euro.

Die BMW-Aktie liegt mit 9,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 91,76 Euro beträgt. Es war am 3. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 63,38 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 88,23 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 101,2 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der BMW-Aktie beträgt 123,75 Euro und war am 17. März 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 28. Oktober 2008 liegt bei 16,00 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

22.03.2017 Goldman belässt BMW auf 'Neutral' - Ziel 83 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat BMW nach der Präsentation der Jahreszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Die Ergebnisqualität beim Autobauer sei zufriedenstellend, schrieb Analyst Stefan Burgstaller in einer Studie vom Mittwoch. Der Ausblick der Münchener sei wie erwartet konservativ ausgefallen./tav/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%