Börsenbericht MDax
Kaum Bewegung im MDax - Fuchs Petrolub fällt dramatisch ab

Die Aktionäre von MDax-Werten realisieren nach Börsenschluss des Donnerstags minimale Rückgänge. Die Liste der Tops wird angeführt von Rheinmetall, Steinhoff International und Hannover Rück.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 20.673 Punkten und damit 0,15 Prozent im Minus. Insgesamt sind 48 Prozent der Werte im Plus und 52 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso verliert der SDax mit 0,35 Prozent, während der TecDax 1,09 Prozent gewinnt. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Deutsche Wohnen mit 40,04 Millionen Euro Umsatz, Covestro mit 36,72 Millionen Euro und Gea Group mit 28,67 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Rüstungskonzerns Rheinmetall mit 3,15 Prozent, Steinhoff International mit 2,47 Prozent und des Versicherungskonzerns Hannover Rück mit 1,65 Prozent Kursgewinn. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Schmierstoffproduzenten Fuchs Petrolub mit 3,80 Prozent, des Geschmacksstoff-Herstellers Symrise mit 2,95 Prozent und des Spezialchemieproduzenten Evonik Industries mit 2,25 Prozent Verlust.

Tops

Um 3,15 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Rheinmetall. Aktuell gewinnt der Wert des Automobilzulieferers klare 1,92 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 61,00 Euro. Zuletzt wird Rheinmetall mit 62,92 Euro gehandelt. Die Commerzbank hat die Einstufung für die Aktie des Rüstungskonzerns und Autozulieferers Rheinmetall nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 67 Euro belassen. Das dritte Quartal sei stark ausgefallen, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Donnerstag. Die Anhebung der Konzernziele sei am Markt aber bereits erwartet worden.

Die Aktie retailer Steinhoff International, die beim letzten Börsenschluss mit 4,74 Euro notierte, zeigt mit 2,47 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 4,86 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Hannover Rück. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Rückversicherungsunternehmens den aktuellen Stand von 99,76 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 1,65 Prozent verbessern. Die Investmentbank Oddo Seydler hat Hannover Rück vor Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 95 Euro belassen. Der Rückversicherer dürfte solide Resultate für das dritte Quartal vorlegen, schrieb Analyst Roland Pfänder in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings halte die negative Preisdynamik im Nichtlebensversicherungs-Geschäft wohl an.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Fuchs Petrolub. Aktuell fällt die Aktie des Motoröl-Spezialisten auf den Stand von 38,45 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 3,8 Prozent verschlechtert. Die Baader Bank hat die Einstufung für Fuchs Petrolub nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Die Resultate des Schmierstoffherstellers zum dritten Quartal seien trotz starker Nachfrage aus Europa etwas unter den Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Markus Mayer in einer Studie vom Donnerstag. Das unerwartet schwache Amerika-Geschäft könnte nun Spekulationen über Marktanteilsgewinne durch Konkurrenten anheizen. Auch könnten die Markterwartungen an die Geschäftsentwicklung leicht sinken, erklärte Mayer.

Die Aktionäre von Symrise können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Geschmacksstoff-Herstellers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 58,99 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,95 Prozent verschlechtert. Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Symrise nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Der Duftstoffe- und Aromenhersteller habe einmal mehr ein starkes Wachstum verzeichnet, schrieb Analyst Martin Evans in einer Studie vom Donnerstag. Das operative Ergebnis (Ebitda) sei jedoch etwas schwächer ausgefallen als vom Markt erwartet.

Abwärts um 2,25 Prozent geht es mit dem Kurs von Evonik Industries. Aktuell verliert der Wert des Chemieherstellers, der am vorigen Börsentag mit 27,95 Euro aus dem Handel gegangen ist, 63 Cent (2,25 Prozent). Zuletzt wird Evonik Industries mit 27,32 Euro notiert. Die Privatbank Berenberg hat Evonik vor Quartalszahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 33 auf 29 Euro gesenkt. Als Grund nannte Analyst Andrew Heap in einer Studie vom Donnerstag den Preisverfall bei der für den Chemiekonzern wichtigen Aminosäure Methionin. Dies dürfte kein vorübergehendes Phänomen, sondern den steigenden Überkapazitäten in der Branche geschuldet sein. Allerdings stütze die günstige Bewertung die Aktie.

Analysten-Report

03.11.2016 JPMorgan belässt Hugo Boss auf 'Neutral' - Ziel 56 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hugo Boss nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 56 Euro belassen. Der Umsatz des Modekonzerns habe den Erwartungen weitgehend entsprochen, schrieb Analystin Melanie Flouquet in einer Studie vom Donnerstag. Das operative Ergebnis (Ebitda) sei besser als prognostiziert ausgefallen./edh/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.11.2016 UBS hebt Ziel für Hugo Boss auf 47 Euro - 'Sell'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Hugo Boss nach Zahlen für das dritte Quartal von 46 auf 47 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Die starke Kursentwicklung vor und nach der Zahlenveröffentlichung habe ihn durchaus überrascht, da die Umsatzdynamik weiterhin schwach sei und der besser als erwartet ausgefallene Gewinn lediglich auf eine gute Kostenkontrolle zurückgehe, schrieb Analyst Fred Speirs in einer Studie vom Donnerstag. Die Möglichkeiten des Modekonzerns für weiteres profitables Wachstum seien derzeit begrenzt, begründete er seine Verkaufsempfehlung./ajx/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.11.2016 Goldman hebt Ziel für Hugo Boss auf 54 Euro - 'Sell'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Hugo Boss nach Zahlen zum dritten Quartal von 45 auf 54 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. In Reaktion auf die Kennziffern des Modekonzerns habe er seine Ergebnisprognosen für das Gesamtjahr 2016 erhöht, schrieb Analyst Richard Edwards in einer Studie vom Donnerstag. Da für Boss aber kein Gewinnwachstum in Sicht sei, bleibe er bei seiner Verkaufsempfehlung./edh/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.11.2016 Berenberg senkt Evonik auf 'Hold' und Ziel auf 29 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Evonik vor Quartalszahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 33 auf 29 Euro gesenkt. Als Grund nannte Analyst Andrew Heap in einer Studie vom Donnerstag den Preisverfall bei der für den Chemiekonzern wichtigen Aminosäure Methionin. Dies dürfte kein vorübergehendes Phänomen, sondern den steigenden Überkapazitäten in der Branche geschuldet sein. Allerdings stütze die günstige Bewertung die Aktie./gl/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%