Börsenbericht MDax
Kaum Bewegung im MDax - INNOGY verliert deutlich

Geringfügige Gewinne verbuchen die Aktionäre im MDax nach Handelsschluss des Dienstags. Die beste Performance erreichen LEG Immobilien, Bilfinger und Zalando.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 24.598 Punkten und hat sich damit im Vergleich zum Vortag unwesentlich verändert. 46 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 54 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 0,56 Prozent als auch der TecDax mit 0,11 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Covestro mit 40,64 Millionen Euro Umsatz, Südzucker mit 27,58 Millionen Euro und Gea Group mit 25,65 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Immobilienunternehmens LEG Immobilien mit 2,50 Prozent, des Baukonzerns Bilfinger mit 2,43 Prozent und des Internethändlers Zalando mit 2,34 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine INNOGY mit 5,47 Prozent, des Lebensmittelkonzerns Südzucker mit 4,65 Prozent und des Medienunternehmens RTL Group mit 4,07 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Vermieters LEG Immobilien, die beim letzten Börsenschluss mit 77,33 Euro notierte, zeigt mit 2,50 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 79,26 Euro eine positive Entwicklung.

Um 2,43 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Bilfinger. Aktuell gewinnt der Wert des Baudienstleisters klare 94 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 38,67 Euro. Zuletzt wird Bilfinger mit 39,61 Euro gehandelt. Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Bilfinger von 41 auf 42 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Möglicherweise steigende Jahresziele, etwaige Aktienrückkäufe und eine sinkende Zinsbelastung könnten die in diesem Jahr schleppende Entwicklung der Aktie beleben, schrieb Analyst Tobias Loskamp in einer Studie vom Dienstag. Das Chance-Risiko-Profil des Dienstleistungskonzerns sei kurz-, mittel- und langfristig attraktiv.

Die Aktionäre von Zalando können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Internethändlers den aktuellen Stand von 40,25 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,34 Prozent zulegen.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von INNOGY. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 34,10 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr deutliche 5,47 Prozent verschlechtert.

Die Anteilseigner von Südzucker können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Lebensmittelkonzerns klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 20,19 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 4,65 Prozent verschlechtert. Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Südzucker nach Zahlen von 22 auf 23 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Eckdaten des Zuckerproduzenten zum Schlussquartal und Gesamtjahr 2016

Bergab um 4,07 Prozent geht es mit dem Kurs von RTL Group. Aktuell verliert der Wert des Fernsehsenders, der am vorigen Börsentag mit 75,50 Euro aus dem Handel gegangen ist, 3,07 Euro (4,07 Prozent). Zuletzt wird RTL Group mit 72,43 Euro notiert.

Analysten-Report

25.04.2017 Berenberg hebt Ziel für Jungheinrich auf 32 Euro - 'Hold'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Jungheinrich von 29 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Nach dem starken Jahresstart des Gabelstaplerherstellers habe er seine Umsatz- und Gewinnprognosen für die Jahre 2017 bis 2019 erhöht, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer Studie vom Dienstag. Die guten Wachstumsperspektiven seien im gegenwärtigen Kursniveau allerdings bereits vollständig eingepreist./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

25.04.2017 Berenberg belässt Hella auf 'Buy' - Ziel 49 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Hella nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 49 Euro belassen. Die Roadshow mit Finanzvorstand Bernard Schäferbarthold habe seine Kaufempfehlung für die Aktie des Autozulieferers bekräftigt, schrieb Analyst Paul Kratz in einer Studie vom Dienstag. Der Manager habe sich zuversichtlich hinsichtlich der kurzfristigen Geschäftsentwicklung gezeigt und rechne mit einem beschleunigten organischen Wachstum in den kommenden Quartalen./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

25.04.2017 Commerzbank hebt Ziel für Fuchs Petrolub auf 47 Euro - 'Hold'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Fuchs Petrolub vor Zahlen zum ersten Quartal von 44 auf 47 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Michael Schäfer rechnete in einer am Montag veröffentlichten Studie des Instituts mit einem guten Jahresstart des Schmierstoffherstellers. Der Umsatz dürfte um 5 Prozent und das operative Ergebnis (Ebit) um 12 Prozent gestiegen sein. Schäfer erhöhte entsprechend seine Prognosen./la/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

25.04.2017 Commerzbank hebt Ziel für Dürr auf 104 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Dürr vor Zahlen zum ersten Quartal von 94 auf 104 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Maschinen- und Anlagenbauer dürfte über eine schwungvolle Entwicklung der Auftragseingänge in fast allen Geschäftsbereichen berichten, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Dienstag. Bei seinem höheren Kursziel berücksichtigte Schachel Buchgewinne, die unter anderem aus dem Verkauf der Reinigungssparte Ecoclean resultieren./la/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%