Börsenbericht MDax
Leichter Aufwärtstrend beim MDax - Covestro fällt dramatisch ab

Deutliche Zuwächse verzeichnen die Aktionäre im MDax nach Börsenschluss des Freitags. Die beste Performance erreichen Metro, Steinhoff International und Salzgitter.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 21.728 Punkten und damit 1,28 Prozent im Plus. 92 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 8 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 0,72 Prozent als auch der TecDax mit 1,19 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Covestro mit 45,48 Millionen Euro Umsatz, Metro mit 24,23 Millionen Euro und K+S mit 23,33 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Supermarktbetreibers Metro mit 3,89 Prozent, Steinhoff International mit 3,09 Prozent und des Stahlkonzerns Salzgitter mit 3,08 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien Covestro mit 4,13 Prozent, des Logistikkonzerns Brenntag mit 0,35 Prozent und des Beleuchtungsmittelherstellers Osram Licht mit 0,27 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von Metro. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Supermarktbetreibers den aktuellen Stand von 27,94 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 3,89 Prozent verbessern.

Die Aktie Steinhoff International, die beim letzten Börsenschluss mit 5,34 Euro notierte, zeigt mit 3,09 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 5,50 Euro eine positive Entwicklung. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Steinhoff vor endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2015

Um 3,08 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Salzgitter. Aktuell gewinnt der Wert des Stahlkonzerns klare 84 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 27,44 Euro. Zuletzt wird Salzgitter mit 28,28 Euro gehandelt.

Flops

Nach unten um 4,13 Prozent geht es mit dem Kurs von Covestro. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 46,20 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,91 Euro (4,13 Prozent). Zuletzt wird Covestro mit 44,29 Euro notiert.

Die Aktie des Chemiehändlers Brenntag gehört mit einer negativen Entwicklung von 0,35 Prozent gleichfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 49,50 Euro hat sie sich um 18 Cent unwesentlich auf 49,33 Euro unwesentlich verschlechtert.

Gering bergab geht es auch mit dem Wert der Osram Licht. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Leuchtenherstellers 13 Cent (0,27 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 46,72 Euro des Vortages. Zuletzt wird Osram Licht mit 46,60 Euro gehandelt.

Analysten-Report

02.09.2016 Goldman belässt Steinhoff auf 'Buy' - Ziel 7 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Steinhoff vor endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2015/16 auf "Buy" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Von Interesse seien vor allem weitere Details, weshalb der Möbelkonzern die Erwartungen an das bereits veröffentlichte operative Ergebnis (Ebit) verfehlt habe, schrieb Analyst Abhilash Mohapatra in einer Studie vom Freitag. Im Fokus stünden zudem der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr sowie der jüngste Zukauf des Matratzenherstellers Mattress Firm. Generell habe die Aktie weiterhin attraktives Kurspotenzial./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.09.2016 UBS hebt Ziel für Gea Group auf 52 Euro - 'Neutral'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Gea Group von 46 auf 52 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Nachdem der Anlagenbauer sein organisches Wachstumsziel für 2015 verfehlt habe und wohl auch jenes für 2016 nicht erreichen werde, dürfte er es für 2017 schaffen, schrieb Analyst Sven Weier in einer Studie vom Freitag. Der Experte erhöhte seine Umsatz- und Ergebnisschätzungen (Ebit) für die Jahre 2016 bis 2020 um 2 bis 12 Prozent./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.09.2016 UBS belässt Fraport auf 'Sell' - Ziel 45 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Fraport auf "Sell" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Investoren warteten für eine positivere Einschätzung des europäischen Luftfahrtsektors wohl erst einmal ab, bis die Gewinne die Talsohle erreicht hätten, schrieb Analyst Jarrod Castle in einer Branchenstudie vom Freitag. Das Kapazitätswachstum von Fraport hinke dem der anderen europäischen Flughafenbetreiber hinterher. Auch die weiteren Perspektiven der Frankfurter mahnten zur Vorsicht./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.09.2016 Hauck & Aufhäuser belässt Zalando auf 'Buy' - Ziel 43 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Zalando auf "Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Der Bereich Media Solutions des Online-Modehändlers komme immer besser in Schwung, schrieb Analyst Christian Schwenkenbecher in einer Studie vom Freitag./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%