Börsenbericht MDax
MDax auf leichtem Abwärtstrend - Leoni gewinnt deutlich

Die Anleger von MDax-Werten realisieren nach Börsenschluss des Montags minimale Rückgänge. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Leoni, Elringklinger und Deutsche Pfandbriefbank.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 20.468 Punkten und hat damit 0,87 Prozent verloren. 20 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 80 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 0,83 Prozent als auch der TecDax mit 0,74 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Metro mit 19,63 Millionen Euro Umsatz, Airbus Group mit 12,72 Millionen Euro und Zalando mit 12,12 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Kabelspezialisten Leoni mit 4,25 Prozent, des Automobilzulieferers Elringklinger mit 2,34 Prozent und Deutsche Pfandbriefbank mit 1,96 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Zuckerproduzenten Südzucker mit 3,46 Prozent, DMG Mori Seiki mit 2,65 Prozent und des Schmierstoffproduzenten Fuchs Petrolub mit 2,43 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Automobilzulieferers Leoni, die beim letzten Börsenschluss mit 34,58 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 4,25 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 36,05 Euro eine positive Entwicklung. Die NordLB hat Leoni im Rahmen einer Branchenstudie zu den Aussichten der Auto-Industrie für 2016 auf " Kaufen" belassen. China dürfte sich im kommenden Jahr wieder als die Zugmaschine der Auto-Industrie erweisen und seinen Vorsprung vor den USA ausbauen, schrieb Analyst Frank Schwope in der Studie vom Montag. Den Autosektor stuft der Analyst weiter mit " Neutral" ein.

Um 2,34 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Elringklinger. Aktuell gewinnt der Wert des Autozulieferers klare 52,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 22,46 Euro. Zuletzt wird Elringklinger mit 22,99 Euro gehandelt. Die NordLB hat ElringKlinger im Rahmen einer Branchenstudie zu den Aussichten der Auto-Industrie für 2016 auf " Halten" belassen. China dürfte sich im kommenden Jahr wieder als die Zugmaschine der Auto-Industrie erweisen und seinen Vorsprung vor den USA ausbauen, schrieb Analyst Frank Schwope in der Studie vom Montag. Den Autosektor stuft der Analyst weiter mit " Neutral" ein.

Die Anteilseigner von Deutsche Pfandbriefbank können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 10,91 Euro und kann damit gleichermaßen im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,96 Prozent zulegen.

Flops

Nach unten geht es heute mit dem Wert von Südzucker. Bis zur Stunde verliert der Wert des Lebensmittelkonzerns deutliche 64,00 Cent und notiert mit 3,46 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 18,51 Euro. Zuletzt wird Südzucker mit 17,87 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von DMG Mori Seiki. Aktuell fällt die Aktie des Maschinenbauers auf den Stand von 37,79 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,65 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Fuchs Petrolub können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Schmierstoffherstellers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 42,75 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,43 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

21.12.2015 Commerzbank belässt Fielmann auf 'Hold' - Ziel 46 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Fielmann nach der Ankündigung einer Personalie auf " Hold" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Dass mit Marc Fielmann der Sohn des Firmengründers in den Vorstand aufrücke, dürfte keine Änderung in der Strategie der Optiker-Kette zur Folge haben, schrieb Analyst Oliver Metzger in einer Studie vom Montag./ck/tav

21.12.2015 NordLB belässt Hella auf 'Halten'
Die NordLB hat Hella im Rahmen einer Branchenstudie zu den Aussichten der Auto-Industrie für 2016 auf " Halten" belassen. China dürfte sich im kommenden Jahr wieder als die Zugmaschine der Auto-Industrie erweisen und seinen Vorsprung vor den USA ausbauen, schrieb Analyst Frank Schwope in der Studie vom Montag. Den Autosektor stuft der Analyst weiter mit " Neutral" ein./ajx/tav

21.12.2015 Commerzbank belässt Ströer auf 'Buy' - Ziel 80 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Ströer nach der Ankündigung eines Zukaufs auf " Buy" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Die Übernahme der Mehrheit am Internetportal Statista sei eine attraktive Wachstumschance für den Werbevermarkter, auch wenn das Statistik-Portal auf den ersten Blick hoch bewertet erscheine, schrieb Analystin Sonia Rabussier in einer Studie vom Montag. Ähnlich zur Strategie von ProSiebenSat1 und Axel Springer wolle Ströer damit in den eCommerce-Bereich und das digitale Abonnementgeschäft vordringen./ck/tav

21.12.2015 Baader Bank belässt Zalando auf 'Buy' - Ziel 36 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Zalando auf " Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Die Partnerschaft mit Adidas sei für beide Unternehmen positiv, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Montag. Mit Blick auf künftige Trends im Online-Handel seien beide Unternehmen damit der Zeit voraus./ajx/tav

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%