Börsenbericht MDax
MDax auf leichtem Abwärtstrend

Nach Handelsschluss realisieren die Aktionäre am Dienstag im MDax unwesentliche Verluste. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute TAG Immobilien, Salzgitter und RTL Group.

FrankfurtZur Zeit steht der MDax bei 20.026 Punkten und hat damit 0,63 Prozent nachgegeben. Insgesamt sind 38 Prozent der Werte im Plus und 62 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der SDax mit 0,26 Prozent als auch der TecDax mit 0,84 Prozent. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Metro mit 25,97 Millionen Euro Umsatz, Zalando mit 24,26 Millionen Euro und Hugo Boss mit 21,78 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Wohnungsunternehmens TAG Immobilien mit 3,02 Prozent, des Stahlkonzerns Salzgitter mit 2,90 Prozent und des Fernsehsenders RTL Group mit 2,22 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Internethändlers Zalando mit 4,35 Prozent, Deutsche Pfandbriefbank mit 4,13 Prozent und des Automatisierungsanbieters Kuka mit 3,13 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anteilseigner von TAG Immobilien können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Immobilienunternehmens den aktuellen Stand von 12,12 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,02 Prozent zulegen. Die Deutsche Bank hat TAG Immobilien mit " Hold" und einem Kursziel von 12 Euro in die Bewertung aufgenommen. Auf Sicht von zwölf Monaten hielten sich Chancen und Risiken zurzeit die Waage, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer Studie vom Dienstag.

Der Wert des Stahlkonzerns Salzgitter gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 2,90 Prozent auch zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 26,54 Euro kann sich das Papier des Stahlunternehmens um klare 77,00 Cent auf 27,31 Euro verbessern. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für die Salzgitter AG von 30,50 auf 41,00 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Es sei an der Zeit, seine Schätzungen auf das Jahr 2017 auszuweiten, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Montag. Zwar sei der Stahlmarkt weiterhin risikobehaftet, jedoch bleibe die Aktie des Stahlkochers sehr attraktiv. Salzgitter verfüge über eine starke Bilanz, und die Restrukturierung laufe.

Aufwärts geht es heute ebenfalls mit dem Wert von RTL Group. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des TV-Konzerns 1,68 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 75,67 Euro und macht damit deutliche 2,22 Prozent gut. Zuletzt wurde RTL Group mit 77,35 Euro gehandelt.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Zalando. Aktuell fällt die Aktie des Internethändlers auf den Stand von 26,80 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 4,35 Prozent verschlechtert. Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für die Aktien von Zalando nach Zahlen für das erste Quartal von 42 auf 38 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Outperform" belassen. Die Zielsenkung resultiere in erste Linie aus etwas niedrigeren Schätzungen für das Umsatzwachstum, schrieb Analyst Jamie Merriman in einer Studie vom Montag. Der Experte sieht allerdings weiterhin reichlich Kurspotenzial. Der Online-Modehändler gewinne Marktanteile.

Die Anteilseigner von Deutsche Pfandbriefbank können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt die Aktie klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 9,05 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 4,13 Prozent verschlechtert.

Bergab um 3,13 Prozent geht es mit dem Kurs von Kuka. Aktuell verliert der Wert des Automatisierungsanbieters, der am vorigen Börsentag mit 86,72 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,71 Euro (3,13 Prozent). Zuletzt wird Kuka mit 84,01 Euro notiert. Die Privatbank Berenberg hat Kuka von " Buy" auf " Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 88 auf 90 Euro angehoben. Nach einem deutlichen Kursanstieg seit September sei es an der Zeit, einmal Luft zu holen, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer am Montag veröffentlichten Studie. Er habe nach der Zahlenvorlage des Roboter- und Anlagenbauers zum ersten Quartal zudem wegen höherer Kosten seine Gewinnschätzungen (Ebit) für 2016 und 2017 gesenkt.

Analysten-Report

17.05.2016 Berenberg hebt Ziel für Salzgitter auf 41 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für die Salzgitter AG von 30,50 auf 41,00 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Es sei an der Zeit, seine Schätzungen auf das Jahr 2017 auszuweiten, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Montag. Zwar sei der Stahlmarkt weiterhin risikobehaftet, jedoch bleibe die Aktie des Stahlkochers sehr attraktiv. Salzgitter verfüge über eine starke Bilanz, und die Restrukturierung laufe./das/tav

17.05.2016 Deutsche Bank hebt Ziel für Deutsche Wohnen auf 32 Euro - 'Buy'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Deutsche Wohnen von 28 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Die Fokussierung auf Berlin lege die Grundlage für ausgezeichnete Erträge, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer Studie vom Dienstag. Die Immobiliengesellschaft dürfte ihr bisher nicht vollständig genutztes Wachstumspotenzial künftig stärker ausschöpfen. Das Papier sei zudem günstig./ajx/tav

17.05.2016 Deutsche Bank senkt LEG Immobilien auf 'Hold' - Ziel 85 Euro
Die Deutsche Bank hat LEG Immobilien von " Buy" auf " Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 85 Euro belassen. Das Aufwärtspotenzial sei inzwischen begrenzt und die Aktie der Immobiliengesellschaft fair bewertet, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer Studie vom Dienstag./ajx/tav

17.05.2016 Deutsche Bank startet TAG Immobilien mit 'Hold' - Ziel 12 Euro
Die Deutsche Bank hat TAG Immobilien mit " Hold" und einem Kursziel von 12 Euro in die Bewertung aufgenommen. Auf Sicht von zwölf Monaten hielten sich Chancen und Risiken zurzeit die Waage, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer Studie vom Dienstag./ajx/tav

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%