Börsenbericht MDax
MDax behauptet sich gut

Geringfügige Gewinne registrieren die Anleger im MDax nach Börsenschluss des Mittwochs. Die Liste der Tops wird angeführt von DMG Mori Seiki, Aareal Bank und Hochtief.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 20.047 Punkten und hat damit 0,83 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 84 Prozent der Werte im Plus und 16 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,58 Prozent als auch der TecDax mit 1,04 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute DMG Mori Seiki mit 20,89 Millionen Euro Umsatz, Osram Licht mit 13,78 Millionen Euro und Hugo Boss mit 13,64 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine DMG Mori Seiki mit 4,38 Prozent, der Bank Aareal Bank mit 2,86 Prozent und des Baukonzerns Hochtief mit 2,62 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Kupferherstellers Aurubis mit 1,80 Prozent, des Verbindungstechnik-Herstellers Norma Group mit 0,89 Prozent und Deutsche Pfandbriefbank mit 0,73 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von DMG Mori Seiki. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Maschinenbauers den aktuellen Stand von 41,39 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 4,38 Prozent verbessern.

Aufwärts geht es heute auch mit dem Wert von Aareal Bank. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Kreditinstituts 79,00 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 27,64 Euro und macht damit deutliche 2,86 Prozent gut. Zuletzt wurde Aareal Bank mit 28,43 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Bau- und Industriedienstleisters Hochtief gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 2,62 Prozent ebenfalls zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 106,95 Euro kann sich das Papier des Baudienstleisters um klare 2,80 Euro auf 109,75 Euro verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Aurubis. Aktuell fällt die Aktie des Rohstoffkonzerns auf den Stand von 41,93 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,80 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre von Norma Group haben gleichermaßen keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Verbindungsteilespezialisten im Vergleich zu den anderen Werten im Index unmerklich nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 47,27 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,89 Prozent verschlechtert.

Unmerklich nach unten geht es ebenso mit dem Kurs der Deutsche Pfandbriefbank. Derzeit verliert der Wert, der beim letzten Börsenschluss mit 8,81 Euro notierte, 6,40 Cent (0,73 Prozent). Zuletzt wird Deutsche Pfandbriefbank mit 8,75 Euro gehandelt.

Analysten-Report

06.04.2016 JPMorgan hebt Ziel für Osram auf 46 Euro - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Osram vor Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von 43 auf 46 Euro angehoben und die Einstufung auf " Neutral" belassen. Analyst Andreas Willi rechnet bei dem Lichttechnikkonzern mit einem weiteren starken Quartal, wie er in einer Studie vom Mittwoch schrieb./ajx/edh

06.04.2016 Commerzbank hebt Ziel für Osram auf 57 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Osram vor Zahlen von 55 auf 57 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Nach dem deutlich besseren Jahresauftakt als gedacht dürften die Resultate für das zweite Geschäftsquartal den Druck auf den Lichtspezialisten erhöhen, die Ziele erneut anzuheben, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Mittwoch. Die enttäuschenden Eckdaten des US-amerikanischen LED-Herstellers Cree zum abgelaufenen Quartal gingen wohl auf hauseigene Probleme zurück und sollten kaum einen Einfluss auf Osram haben./gl/ag

06.04.2016 Bernstein belässt Zalando auf 'Outperform' - Ziel 42 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Zalando auf " Outperform" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Die Aktie des deutschen Online-Modehändlers zähle zu seinen " Top Picks" im europäischen Einzelhandelssektor, schrieb Analyst Jamie Merriman in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Er prognostiziert für Zalando ein lang anhaltendes Umsatz- und Gewinnwachstum./ajx/edh

06.04.2016 Exane BNP belässt Lanxess auf 'Neutral' - Ziel 44 Euro
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Lanxess vor einer Fachkonferenz auf " Neutral" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Die Chemiekonzerne hätten sich zuletzt insgesamt wieder etwas zuversichtlicher gegeben, schrieb Analyst Peter Mackey in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Es sei aber fraglich, ob die Branche nicht lediglich kurzfristig von einer Ölpreiserholung profitiere. In den Gesprächen mit Lanxess werde es wohl vor allem um die weitere Konsolidierung der Kautschukbranche gehen./ajx/ag

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%