Börsenbericht MDax: MDax behauptet sich - Krones mit deutlichen Kursverlusten

Börsenbericht MDax
MDax behauptet sich - Krones mit deutlichen Kursverlusten

Nach Börsenschluss realisieren die Anleger am Donnerstag im MDax unwesentliche Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Steinhoff International, CTS Eventim und Ströer Media.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 24.636 Punkten und hat damit 0,2 Prozent verloren. Insgesamt sind 32 Prozent der Werte im Plus und 68 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,85 Prozent als auch der TecDax mit 0,13 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Gea Group mit 42,99 Millionen Euro Umsatz, Covestro mit 28,05 Millionen Euro und MTU Aero mit 25,75 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Einzelhändlers Steinhoff International mit 2,20 Prozent, des Veranstaltungsanbieters CTS Eventim mit 1,57 Prozent und des Werbeflächenvermarkters Ströer Media mit 1,08 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Abfüllanlagenherstellers Krones mit 3,66 Prozent, des Immobilienunternehmens LEG Immobilien mit 3,58 Prozent und des Lebensmittelkonzerns Südzucker mit 2,92 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktionäre von Steinhoff International können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 4,65 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,2 Prozent zulegen. Die Commerzbank hat die Einstufung für Steinhoff auf "Hold" mit einem Kursziel von 5,30 Euro belassen. Mit einem Börsengang des afrikanischen Einzelhandelsgeschäfts strebe der Konzern eine Neubewertung an, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag.

Um 1,57 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von CTS Eventim. Aktuell gewinnt der Wert des Ticketvermarkters klare 55 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 34,76 Euro. Zuletzt wird CTS Eventim mit 35,31 Euro gehandelt. Die Baader Bank hat die Einstufung für CTS Eventim vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Er rechne mit einem überzeugenden ersten Quartal des Ticketvermarkters, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Donnerstag.

Die Aktie des Werbe- und Internetunternehmens Ströer Media, die beim letzten Börsenschluss mit 54,66 Euro notierte, zeigt mit 1,08 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 55,25 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Krones. Aktuell fällt die Aktie des Abfüllanlagenherstellers auf den Stand von 106,55 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 3,66 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre von LEG Immobilien können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Immobilienkonzerns deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 82,03 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,58 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 2,92 Prozent geht es mit dem Kurs von Südzucker. Aktuell verliert der Wert des Zuckerproduzenten, der am vorigen Börsentag mit 20,20 Euro aus dem Handel gegangen ist, 59 Cent (2,92 Prozent). Zuletzt wird Südzucker mit 19,61 Euro notiert.

Analysten-Report

18.05.2017 Commerzbank belässt Hannover Rück auf 'Reduce' - Ziel 95 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Hannover Rück trotz solider Ergebnisse für das erste Quartal auf "Reduce" mit einem Kursziel von 95 Euro belassen. Analyst Michael Haid bleibt in einer Studie vom Donnerstag zurückhaltend, da er von weiterem Preisdruck im Nicht-Leben-Rückversicherungsgeschäft rechnet./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.05.2017 Commerzbank belässt Steinhoff NV auf 'Hold' - Ziel 5,30 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Steinhoff auf "Hold" mit einem Kursziel von 5,30 Euro belassen. Mit einem Börsengang des afrikanischen Einzelhandelsgeschäfts strebe der Konzern eine Neubewertung an, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.05.2017 Commerzbank belässt Metro auf 'Buy' - Ziel 37 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Metro AG vor Zajlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. Analyst Jürgen Elfers rechnet in einer Studie vom Donnerstag mit unspektakulären Ergebnissen für das zweite Geschäftsquartal, die Ende Mai veröffentlicht werden sollen./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.05.2017 Barclays belässt Osram auf 'Equal Weight'
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Osram auf "Equal Weight" belassen. Analyst James Stettler stellte in einer Studie vom Donnerstag auf die beeindruckende Kursentwicklung der Lichttechnik-Aktie seit der Abspaltung von Siemens im Juli 2013 ab. Diese habe er zum damaligen Zeitpunkt so nicht vorhergesehen./ajx/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%