Börsenbericht MDax
MDax behauptet sich - Leoni mit deutlichen Kursgewinnen

Die Anleger von MDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Freitags minimale Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Leoni, Osram Licht und Deutsche Wohnen.

FrankfurtZur Zeit steht der MDax bei 20.544 Punkten und damit auf dem Niveau des gestrigen Börsenschlusses. Insgesamt sind 44 Prozent der Werte im Plus und 56 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,14 Prozent als auch der TecDax mit 0,64 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Deutsche Wohnen mit 24,92 Millionen Euro Umsatz, K+S mit 21,94 Millionen Euro und Leoni mit 17,10 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Kabelspezialisten Leoni mit 5,01 Prozent, des Leuchtenherstellers Osram Licht mit 1,47 Prozent und des Vermieters Deutsche Wohnen mit 1,47 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Außenwerbunganbieters Ströer Media mit 3,40 Prozent, des Baudienstleisters Bilfinger mit 3,15 Prozent und des Modeunternehmens Hugo Boss mit 2,93 Prozent Verlust.

Tops

Die Anleger von Leoni können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Kabelspezialisten den aktuellen Stand von 28,07 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 5,01 Prozent zulegen. Das Analysehaus Warburg Research hat Leoni von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 31 auf 36 Euro angehoben. Der Umbau der Bordnetz-Sparte nehme Formen an, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer Studie vom Freitag. Es sei Zeit nach vorne zu schauen.

Um 1,47 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Osram Licht. Aktuell gewinnt der Wert des Lichtspezialisten klare 71 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 48,15 Euro. Zuletzt wird Osram Licht mit 48,86 Euro gehandelt. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Osram von 57 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. In Erwartung starker Zahlen zum dritten Geschäftsquartal erhöhte Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Freitag seine Gewinnprognosen (EPS) für die Geschäftsjahre 2015

Die Aktie des Vermieters Deutsche Wohnen, die beim letzten Börsenschluss mit 30,99 Euro notierte, zeigt mit 1,47 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 31,44 Euro eine positive Entwicklung. Die britische Investmentbank HSBC hat Deutsche Wohnen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 25,00 auf 43,50 Euro angehoben. Der deutsche Immobilienmarkt bleibe ein Lichtblick für die Anleger, die nach stetig steigenden Einkünften suchten, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Freitag. Der jüngste Anstieg der Werte der Unternehmensportfolios sei erst der Anfang. Bei Deutsche Wohnen rechnet der Experte mit einer Prognoseanhebung.

Flops

Die Aktie des Außenwerbunganbieters Ströer Media gehört mit einem Rückgang von 3,4 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 41,78 Euro hat sie sich um 1,42 Euro auf 40,36 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von Bilfinger. Bis zur Stunde verliert der Wert des Baukonzerns klare 86 Cent und notiert mit 3,15 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 27,32 Euro. Zuletzt wird Bilfinger mit 26,46 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Hugo Boss. Aktuell fällt die Aktie der Modefirma auf den Stand von 48,60 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,93 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

15.07.2016 HSBC hebt Deutsche Wohnen auf 'Buy' - Ziel 43,50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat Deutsche Wohnen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 25,00 auf 43,50 Euro angehoben. Der deutsche Immobilienmarkt bleibe ein Lichtblick für die Anleger, die nach stetig steigenden Einkünften suchten, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Freitag. Der jüngste Anstieg der Werte der Unternehmensportfolios sei erst der Anfang. Bei Deutsche Wohnen rechnet der Experte mit einer Prognoseanhebung./ag/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.07.2016 HSBC hebt Ziel für TAG Immobilien auf 20,70 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für TAG Immobilien von 13,30 auf 20,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der deutsche Immobilienmarkt bleibe ein Lichtblick für die Anleger, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Freitag. Der jüngste Anstieg der Werte der Unternehmensportfolios sei erst der Anfang. TAGs Kerngebiet Ostdeutschland habe deutliches Nachholpotenzial./ag/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.07.2016 HSBC hebt Ziel für LEG Immobilien auf 119,40 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für LEG Immobilien von 85,00 auf 119,40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der deutsche Immobilienmarkt bleibe ein Lichtblick für die Anleger, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Freitag. Der jüngste Anstieg der Werte der Unternehmensportfolios sei erst der Anfang./ag/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.07.2016 Kepler Cheuvreux belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 22 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für K+S auf "Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Der Kauf des chinesischen Unternehmens Huludao Magpower Fertilizers öffne dem deutschen Dünger- und Salzproduzenten die Tür in den chinesischen Markt für Spezialdünger, schrieb Analyst Christian Faitz in einer Studie vom Freitag./mis/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%