Börsenbericht MDax
MDax gewinnt leicht - Norma Group gewinnt deutlich

Nach Handelsschluss registrieren die Anleger am Freitag im MDax unwesentliche Gewinne. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Norma Group, Leoni und Hella.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 19.656 Punkten und hat damit 0,96 Prozent gewonnen. 82 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 18 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 1,83 Prozent als auch der TecDax mit 0,92 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Covestro mit 26,71 Millionen Euro Umsatz, K+S mit 24,09 Millionen Euro und Hugo Boss mit 23,72 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Verbindungstechnik-Herstellers Norma Group mit 6,17 Prozent, des Automobilzulieferers Leoni mit 5,17 Prozent und des Autolampenherstellers Hella mit 4,51 Prozent Kursgewinn. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Brillenhändlers Fielmann mit 1,57 Prozent, des Immobilienunternehmens LEG Immobilien mit 1,27 Prozent und des Automatisierungsanbieters Kuka mit 1,16 Prozent Verlust.

Tops

Um 6,17 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Norma Group. Aktuell gewinnt der Wert des Verbindungsteilespezialisten sehr klare 2,56 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 41,51 Euro. Zuletzt wird Norma Group mit 44,07 Euro gehandelt. Die Privatbank Berenberg hat Norma Group von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 56 auf 52 Euro gesenkt. Nach dem Kursrückgang im bisherigen Jahresverlauf sei das Chance

Die Aktie des Kabelspezialisten Leoni, die beim letzten Börsenschluss mit 27,37 Euro notierte, zeigt mit 5,17 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 28,79 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Hella. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Automobilzulieferers den aktuellen Stand von 33,04 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 4,51 Prozent verbessern. Die Privatbank Berenberg hat Hella mit "Buy" und einem Kursziel von 40 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Autozulieferer sei mit Blick auf die wachsende Bedeutung von LED im Automobilmarkt glänzend aufgestellt, schrieb Analyst Paul Kratz in einer Studie vom Freitag.

Flops

Die Aktie des Brillenkonzerns Fielmann gehört mit einer negativen Entwicklung von 1,57 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 63,09 Euro hat sie sich um 99 Cent auf 62,10 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von LEG Immobilien. Bis zur Stunde verliert der Wert des Immobilienkonzerns deutliche 1,01 Euro und notiert mit 1,27 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 79,41 Euro. Zuletzt wird LEG Immobilien mit 78,40 Euro gehandelt. Die Schweizer Bank Credit Suisse hat LEG Immobilien von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber von 73,45 auf 76,30 Euro angehoben. Es gebe gleich zwei zunehmend größer werdende Risiken für die Immobilienbranche durch politische Themen und auch durch Immobilienzyklen, schrieb Analyst Ben Richford in einer Studie vom Freitag und verwies unter anderem auch auf Brexit-Sorgen. Das Kursziel für LEG hob er unter anderem wegen des Zukaufs des Grainger Portfolios im April an. Zudem habe er seine Erwartungen hinsichtlich des Portfoliowachstums angepasst.

Enttäuschung bei den Anlegern von Kuka. Aktuell fällt die Aktie des Automatisierungsanbieters auf den Stand von 106,75 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,16 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

17.06.2016 UBS belässt RTL auf 'Neutral' - Ziel 76 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für RTL auf "Neutral" mit einem Kursziel von 76 Euro belassen. Analyst Richard Eary präferiert in einer Branchenstudie vom Freitag weiter die Medienkonzerne aus Südeuropa wie Mediaset und TF1./ag/ck

17.06.2016 Berenberg startet Hella mit 'Buy' - Ziel 40 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Hella mit "Buy" und einem Kursziel von 40 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Autozulieferer sei mit Blick auf die wachsende Bedeutung von LED im Automobilmarkt glänzend aufgestellt, schrieb Analyst Paul Kratz in einer Studie vom Freitag./ag/ck

17.06.2016 Berenberg hebt Norma Group auf 'Buy' - Ziel 52 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Norma Group von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 56 auf 52 Euro gesenkt. Nach dem Kursrückgang im bisherigen Jahresverlauf sei das Chance/Risiko-Profil des Autozulieferers wieder attraktiver, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer Studie vom Freitag. Das gesunkene Kursziel resultiere aus etwas zurückhaltenderen Gewinnerwartungen - vor allem wegen des Gegenwinds von der Währungsseite./ag/ck

17.06.2016 Berenberg startet Hugo Boss mit 'Buy' - Ziel 65 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Hugo Boss mit "Buy" und einem Kursziel von 65 Euro in die Bewertung aufgenommen. Nach der Kurshalbierung seit dem Hoch 2015 der Aktie des Modeunternehmens sei es nun wieder Zeit für eine positivere Einschätzung, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer Studie vom Freitag. Sie sieht die Marke als "Turnaroundstory". Das Management habe die Chance, den bisher enttäuschenden strategischen Initiativen eine neue Richtung zu geben./ag/ck

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%