Börsenbericht MDax
MDax kommt nicht voran - Zalando bricht ein

Nach Börsenschluss verbuchen die Anteilseigner am Mittwoch im MDax unwesentliche Rückgänge. Die Liste der Tops wird angeführt von Deutsche Pfandbriefbank, Dürr und Schaeffler.

FrankfurtZur Zeit steht der MDax bei 23.990 Punkten und hat damit 0,2 Prozent nachgegeben. Insgesamt sind 52 Prozent der Werte im Plus und 48 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der SDax mit 0,73 Prozent als auch der TecDax mit 0,64 Prozent. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Zalando mit 45,68 Millionen Euro Umsatz, Gea Group mit 31,63 Millionen Euro und Hugo Boss mit 28,68 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner Deutsche Pfandbriefbank mit 3,07 Prozent, des Spezialmaschinenbauers Dürr mit 2,73 Prozent und Schaeffler mit 2,56 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Internethändlers Zalando mit 4,70 Prozent, des Modeunternehmens Hugo Boss mit 2,41 Prozent und des Einzelhändlers Steinhoff International mit 2,29 Prozent Verlust.

Tops

Um 3,07 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Deutsche Pfandbriefbank. Aktuell gewinnt der Wert klare 36 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 11,56 Euro. Zuletzt wird Deutsche Pfandbriefbank mit 11,92 Euro gehandelt.

Die Anteilseigner von Dürr können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Maschinenbauers den aktuellen Stand von 83,81 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,73 Prozent zulegen.

Der Anteilschein Schaeffler gehört heute mit einem Plus von 2,56 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 15,05 Euro kann sich das Papier um klare 39 Cent auf 15,43 Euro verbessern.

Flops

Nach unten um 4,70 Prozent geht es mit dem Kurs von Zalando. Aktuell verliert der Wert des Internethändlers, der am vorigen Börsentag mit 40,35 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,90 Euro (4,7 Prozent). Zuletzt wird Zalando mit 38,45 Euro notiert. Die Baader Bank hat die Einstufung für Zalando nach Eckdaten zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Eine erwartungsgemäße Umsatzentwicklung untermauere die Überlegenheit des Online-Händlers am deutschen Modemarkt, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Mittwoch. Das bereinigte operative Ergebnis allerdings habe aber nur das untere Ende der Konsensspanne erreicht. Angesichts der Saisonalität in der Textilindustrie wolle er dies aber nicht überbewerten.

Die Aktie des Bekleidungskonzerns Hugo Boss gehört mit einem Rückgang von 2,41 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 69,62 Euro hat sie sich um 1,68 Euro auf 67,94 Euro verschlechtert.

Bergab geht es heute mit dem Wert von Steinhoff International. Bis zur Stunde verliert der Wert klare 11 Cent und notiert mit 2,29 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 4,67 Euro. Zuletzt wird Steinhoff International mit 4,56 Euro gehandelt.

Analysten-Report

19.04.2017 Berenberg hebt Ziel für Hella auf 49 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Hella von 40 auf 49 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Anleger unterschätzten weiterhin das Kfz-Ersatzteilgeschäft des Autozulieferers, schrieb Analyst Paul Kratz in einer Studie vom Mittwoch. Die Sparte verwässere zwar die Marge des Konzerns, zeichne sich jedoch durch einen recht hohen Barmittelzufluss aus. Kratz erhöhte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie in den Jahren 2018 und 2019 und berücksichtigte damit die höhere Profitabilität im Komponentengeschäft./la/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.04.2017 Deutsche Bank belässt RTL auf 'Buy'
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für RTL auf "Buy" belassen. Das TV-Werbegeschäft habe sich im zweiten Quartal bisher unerwartet abgeschwächt, schrieb Analystin Laurie Davison in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Dies, sowie die zunehmende Online-Konkurrenz beim Konsum von Filmen und Serien lasteten auf dem Sektor. RTL sei wegen seiner fortgeschrittenen Online-Strategie der einzige Branchenwert mit einer Kaufempfehlung./edh/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.04.2017 Baader Bank belässt Zalando auf 'Buy' - Ziel 44 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Zalando nach Eckdaten zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Eine erwartungsgemäße Umsatzentwicklung untermauere die Überlegenheit des Online-Händlers am deutschen Modemarkt, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Mittwoch. Das bereinigte operative Ergebnis allerdings habe aber nur das untere Ende der Konsensspanne erreicht. Angesichts der Saisonalität in der Textilindustrie wolle er dies aber nicht überbewerten./tih/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.04.2017 RBC Capital belässt Zalando auf 'Outperform' - Ziel 42 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat die Einstufung für Zalando nach Eckdaten zum ersten Quartal auf "Outperform" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Die operative Marge (Ebit) sei in einem üblicherweise gemäßigten ersten Quartal etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben, schrieb Analyst Richard Chamberlain in einer Studie vom Mittwoch. Er rechnet daraufhin zwar nicht mit größeren Anpassungen bei den Konsenserwartungen. Der Online-Textilhändler werde es aber schwerer haben, diese im Gesamtjahr zu erreichen./tih/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%