Börsenbericht MDax
MDax positiv gestimmt - Kion Group mit deutlichen Kursgewinnen

Die Aktionäre von MDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Dienstags minimale Gewinne. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Kion Group, Hugo Boss und Brenntag.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 23.608 Punkten und damit 0,66 Prozent im Plus. Insgesamt sind 68 Prozent der Werte im Plus und 32 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,84 Prozent als auch der TecDax mit 1,08 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Covestro mit 37,34 Millionen Euro Umsatz, Hugo Boss mit 25,49 Millionen Euro und Kion Group mit 24,40 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Gabelstapler-Produzenten Kion Group mit 4,23 Prozent, des Modekonzerns Hugo Boss mit 2,65 Prozent und des Logistikkonzerns Brenntag mit 2,30 Prozent Anstieg. Die größten Verlierer sind die Aktien des Triebwerkherstellers MTU Aero mit 1,20 Prozent, der Büroimmobilien-Firma alstria office REIT mit 1,17 Prozent und des Wohnimmobilien-Konzerns TAG Immobilien mit 0,96 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Kion Group. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Logistikfahrzeugherstellers den aktuellen Stand von 57,62 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortag um 4,23 Prozent verbessern. Die Baader Bank hat die Einstufung für Kion vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 62 Euro belassen. Die boomende Nachfrage habe sich offensichtlich im vierten Quartal 2016 fortgesetzt, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Dienstag. Der Auftragseingang des Gabelstaplerherstellers sollte daher stark zugenommen haben, gab sich Rothenaicher überzeugt.

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von Hugo Boss. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Bekleidungskonzerns 1,74 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 65,55 Euro und macht damit deutliche 2,65 Prozent gut. Zuletzt wurde Hugo Boss mit 67,29 Euro gehandelt. Das Analysehaus RBC Capital hat Hugo Boss von "Underperform" auf "Sector Perform" hochgestuft und das Kursziel von 55 auf 70 Euro angehoben. Der Modekonzern habe die richtige Strategie ergriffen, um sich auf seine Kernmarke zu fokussieren und das Premiumsegment statt den Luxusbereich zu adressieren, schrieb Analyst Richard Chamberlain in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (EPS) für 2017 und 2018.

Der Wert des Chemielogistikers Brenntag gehört heute mit einem Anstieg von 2,3 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 54,74 Euro kann sich das Papier des Chemiehändlers um klare 1,26 Euro auf 56,00 Euro verbessern.

Flops

Die Aktie des Triebwerkherstellers MTU Aero gehört mit einem Minus von 1,2 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 116,75 Euro hat sie sich um 1,40 Euro auf 115,35 Euro verschlechtert. Die DZ Bank hat MTU von "Kaufen" auf "Verkaufen" abgestuft und den fairen Wert von 120 auf 110 Euro gesenkt. Zudem wurde die Aktie auf die Liste der "Equity Short Ideas" gesetzt, wie aus einer am Dienstag vorgelegten Studie von Analyst Alexander Hauenstein hervorgeht. Nach der starken Kursentwicklung im Jahr 2016 sei die Bewertung nun ausgereizt, so der Experte. Und obwohl MTU nach einer Investitionsphase jetzt die Früchte ernte, könnte die Prognose für 2017 von einem auf Topniveau nachlassenden Instandhaltungsgeschäft sowie geringeren Margen im Triebwerksgeschäft gebremst werden.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von alstria office REIT. Bis zur Stunde verliert der Wert des Immobilienkonzerns klare 14 Cent und notiert mit 1,17 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 11,51 Euro. Zuletzt wird alstria office REIT mit 11,38 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von TAG Immobilien. Bisher fällt die Aktie des Immobilienunternehmens minimal auf den aktuellen Stand von 12,90 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,96 Prozent unmerklich verschlechtert. Die Baader Bank hat das Kursziel für TAG Immobilien vor Veröffentlichung vorläufiger Zahlen für 2016 von 13,00 auf 13,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Nach der jüngsten Investorenveranstaltung des Immobilienunternehmens habe er seine Schätzungen erhöht, schrieb Analyst Andre Remke in einer Studie vom Dienstag.

Analysten-Report

21.02.2017 RBC Capital hebt Hugo Boss auf 'Sector Perform' - Ziel 70 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat Hugo Boss von "Underperform" auf "Sector Perform" hochgestuft und das Kursziel von 55 auf 70 Euro angehoben. Der Modekonzern habe die richtige Strategie ergriffen, um sich auf seine Kernmarke zu fokussieren und das Premiumsegment statt den Luxusbereich zu adressieren, schrieb Analyst Richard Chamberlain in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (EPS) für 2017 und 2018./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.02.2017 Goldman hebt Ziel für Covestro auf 54 Euro - 'Sell'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Covestro nach Zahlen von 48 auf 54 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. In einer Studie vom Dienstag begründete Analyst Stephen Benson das neue Kursziel mit gesunkenen Pensionskosten und einer niedrigeren Nettoverschuldung. Der Kunststoffspezialist habe ein solides viertes Quartal hinter sich. In puncto Free Cashflow stehe Covestro wegen neu hinzukommender Kapazitäten bei den Polyurethan-Rohstoffen MDI und TDI in diesem Jahr aber vor Herausforderungen./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.02.2017 Commerzbank hebt Ziel für Covestro auf 74 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Covestro nach den Zielvorgaben des Kunststoffproduzenten für 2017 von 70 auf 74 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Covestro dürfte im laufenden Jahr von einer zunehmenden Preissetzungsmacht profitieren, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Dienstag. Der Experte erhöhte seine Gewinn- und Dividendenschätzung./edh/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.02.2017 Kepler Cheuvreux senkt Rheinmetall auf 'Hold' - Ziel 73 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Rheinmetall nach dem zuletzt guten Lauf der Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 73 Euro belassen. Wenngleich das positive Bild mit Blick auf den Autozulieferer und Rüstungskonzern intakt sei, reiche das verbliebene Kurspotenzial nicht mehr für eine Kaufempfehlung aus, schrieb Analyst Michael Raab in einer Studie vom Dienstag. Das Rüstungsgeschäft dürfte vom gerade erst begonnenen Megatrend der Wiederaufrüstung in Europa profitieren. Zugleich bleibe das Autogeschäft mittelfristig ein stabiler Gewinnlieferant./mis/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%