Börsenbericht MDax
MDax trübt sich ein - Dürr im Sturzflug

Nach Handelsschluss realisieren die Aktionäre am Montag im MDax unwesentliche Rückgänge. Die beste Performance erreichen Leoni, TAG Immobilien und INNOGY.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 25.086 Punkten und damit 0,31 Prozent im Minus. Insgesamt sind 38 Prozent der Werte im Plus und 62 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der SDax mit 0,01 Prozent als auch der TecDax mit 0,13 Prozent. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina K+S mit 28,71 Millionen Euro Umsatz, Covestro mit 25,35 Millionen Euro und Lanxess mit 24,53 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Automobilzulieferers Leoni mit 1,97 Prozent, des Wohnimmobilien-Konzerns TAG Immobilien mit 1,18 Prozent und INNOGY mit 1,17 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Lackiermaschinen-Produzenten Dürr mit 3,32 Prozent, des Chemiekonzerns Lanxess mit 2,74 Prozent und des Turbinenherstellers MTU Aero mit 2,20 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Kabelspezialisten Leoni, die beim letzten Börsenschluss mit 50,38 Euro notierte, zeigt mit 1,97 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 51,37 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von TAG Immobilien. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Wohnungsunternehmens den aktuellen Stand von 13,71 Euro und kann sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um 1,18 Prozent verbessern.

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von INNOGY. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein 40 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 33,72 Euro und macht damit deutliche 1,17 Prozent gut. Zuletzt wurde INNOGY mit 34,12 Euro gehandelt. Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Innogy von 34,50 auf 36,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Die Ökostromtochter von RWE dürfte ebenso wie Eon nur ein moderates operatives Wachstum verzeichnen, schrieb Analyst John Musk in einer Studie vom Montag. Dieses aber sein größtenteils gut vorhersehbar. Das höhere Kursziel reflektiere die geringere Nettoverschuldung im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Flops

Die Aktie des Lackiermaschinen-Spezialisten Dürr gehört mit einem Minus von 3,32 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 93,00 Euro hat sie sich um 3,09 Euro auf 89,91 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Lanxess. Bis zur Stunde verliert der Wert des Chemieunternehmens deutliche 1,89 Euro und notiert mit 2,74 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 69,01 Euro. Zuletzt wird Lanxess mit 67,12 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von MTU Aero. Aktuell fällt die Aktie des Triebwerkherstellers auf den Stand von 129,10 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,2 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

08.05.2017 RBC Capital hebt Ziel für Uniper auf 19 Euro - 'Outperform'
Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Uniper von 15,50 auf 19,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Der Verkaufspreis für die Beteiligung am sibirischen Erdgasfeld Yuzhno-Russkoye habe positiv überrascht, schrieb Analyst John Musk in einer Studie vom Montag. Zudem dürfte der Versorger von der Verknappung des Strommarktes in Deutschland profitieren. RWE und Uniper blieben hierzulande seine bevorzugten Werte./la/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

08.05.2017 RBC Capital hebt Ziel für Innogy - 'Sector Perform'
Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Innogy von 34,50 auf 36,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Die Ökostromtochter von RWE dürfte ebenso wie Eon nur ein moderates operatives Wachstum verzeichnen, schrieb Analyst John Musk in einer Studie vom Montag. Dieses aber sein größtenteils gut vorhersehbar. Das höhere Kursziel reflektiere die geringere Nettoverschuldung im abgelaufenen Geschäftsjahr./la/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

08.05.2017 Bernstein belässt Evonik auf 'Outperform' - Ziel 35 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Evonik auf "Outperform" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Der Spezialchemiekonzern habe im ersten Quartal die Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer Studie vom Montag. Auch im zweiten Quartal sehe er die Chance für eine positive Überraschung. Es gebe weiterhin viele Gründe, um die Aktien im Depot zu haben./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

08.05.2017 Baader Bank belässt Evonik auf 'Hold' - Ziel 31 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Evonik nach Zahlen für das erste Quartal und einer Investorenkonferenz auf "Hold" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Die starke Nachfrageentwicklung bei dem Spezialchemiekonzern dürfte sich auch im zweiten Quartal fortsetzen, schrieb Analystin Laura Lopez Pineda in einer Studie vom Montag. Der Rückenwind durch den positiven Preistrend bei Rohstoffen dürfte sich im zweiten Halbjahr aber umkehren./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%