Börsenbericht MDax
MDax trübt sich ein - Leoni bricht ein

Die Anleger von MDax-Werten verzeichnen nach Börsenschluss des Montags klare Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Salzgitter, Südzucker und Kloeckner.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 20.958 Punkten und hat damit 1,57 Prozent verloren. Nur ein einziger Anteilschein im Index kann bisher Zuwächse notieren. Sowohl der SDax mit 0,44 Prozent als auch der TecDax mit 1,10 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Leoni mit 27,33 Millionen Euro Umsatz, Deutsche Wohnen mit 23,67 Millionen Euro und LANXESS mit 21,48 Millionen Euro.

Allein die Aktie des Stahlunternehmens Salzgitter mit 0,43 Prozent verzeichnet Zuwächse, wohingegen die Anteilscheine des Lebensmittelkonzerns Südzucker mit 0,14 Prozent und des Stahlhändlers Kloeckner mit 0,31 Prozent schon zu den Verlieren zählen. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Kabelspezialisten Leoni mit 4,90 Prozent, des Beleuchtungsmittelherstellers Osram Licht mit 3,86 Prozent und der Kabelgesellschaft Kabel Deutschland mit 3,74 Prozent Rückgang.

Tops

Nur unmerklich geht es heute mit dem Wert der Salzgitter nach oben. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Stahlkochers 11,00 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 25,88 Euro des Vortages und macht damit 0,43 Prozent gut. Zuletzt wird Salzgitter mit 25,99 Euro gehandelt.

Kaum spürbar abwärts geht es dagegen mit dem Kurs der Südzucker. Derzeit verliert der Wert des Zuckerproduzenten, der beim letzten Börsenschluss mit 17,46 Euro notierte, 2,50 Cent (0,14 Prozent). Zuletzt wird Südzucker mit 17,43 Euro gehandelt.

Die Aktie des Stahlhändlers Kloeckner gehört mit einer negativen Entwicklung von geringen 0,31 Prozent gleichfalls zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 8,05 Euro hat sie sich um 2,50 Cent geringfügig auf 8,03 Euro geringfügig verschlechtert.

Flops

Die Aktie des Automobilzulieferers Leoni gehört mit einem Minus von 4,90 Prozent zu den klaren Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 38,61 Euro hat sie sich um 1,89 Euro auf 36,72 Euro verschlechtert. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Leoni vor Zahlen für das dritte Quartal auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Die Zahlen des Autozulieferers dürften angesichts der im Oktober veröffentlichten Gewinnwarnung nicht überraschen, schrieb Analyst Christian Ludwig in einer Studie vom Freitag. Die neuen Unternehmensziele für 2016 seien daher von größerer Bedeutung.

Bergab geht es heute auch mit dem Wert von Osram Licht. Bis zur Stunde verliert der Wert des Leuchtenherstellers deutliche 2,11 Euro und notiert mit 3,86 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 54,67 Euro. Zuletzt wird Osram Licht mit 52,56 Euro gehandelt. Die britische Investmentbank HSBC hat Osram nach einer zeitweisen Aussetzung der Bewertung mit " Hold" und einem Kursziel von 56 Euro wieder aufgenommen. Analyst Michael Hagmann hatte das Papier laut einer Studie vom Montag zuvor mit " Buy" und einem Kursziel von 55 Euro eingestuft. Der Ausstieg aus dem Lampengeschäft sollte den MDax-Konzern zu einem profitableren und gleichzeitig risikoärmeren Unternehmen machen, das zudem noch wachse. Bereits im Jahr 2016 könnten die Gewinnmarge aber stagnieren.

Enttäuschung bei den Anlegern von Kabel Deutschland. Aktuell fällt die Aktie der Kabelgesellschaft auf den Stand von 110,70 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 3,74 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

09.11.2015 Lampe belässt Osram auf 'Kaufen' - Ziel 60 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Osram vor Zahlen für das vierte Geschäftsquartal auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Er erwarte eine weiterhin starke Entwicklung in den Sparten " Spezialbeleuchtung" und " Opto Semiconductors" , schrieb Analyst Karsten Iltgen in einer Studie vom Freitag./mzs/ajx

09.11.2015 HSBC hebt Ziel für Kion auf 50 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Kion nach Zahlen von 48 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Die Entwicklung in den ersten neun Monaten untermauere den soliden Wachstumspfad des Gabelstaplerherstellers, schrieb Analyst Jörg-Andre Finke in einer Studie vom Montag. Die Ziele für das Jahr 2015 könnten noch Platz nach oben haben./fat/mis

09.11.2015 Goldman hebt Ziel für Hannover Rück auf 90 Euro - 'Sell'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Hannover Rück von 85 auf 90 Euro angehoben, aber die Einstufung auf " Sell" belassen. Die meisten europäischen Rückversicherer hätten trotz eines schwachen Preisumfelds erneut robuste Quartalszahlen ausgewiesen, schrieb Analyst William Elderkin in einer Branchenstudie vom Montag. Auch die Ausblicke seien überwiegend positiv ausgefallen. Für Hannover Rück erhöhte er seine Dividendenprognose, behielt die Verkaufsempfehlung wegen der hohen Bewertung aber bei./edh/fat

09.11.2015 Lampe belässt LEG Immobilien auf 'Kaufen' - Ziel 80 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für LEG Immobilien vor Zahlen für das dritte Quartal auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Angesichts steigender Mieteinnahmen und der Erweiterung des Immobilienportfolios rechne er mit einer soliden operativen Entwicklung, schrieb Analyst Georg Kanders in einer Studie vom Freitag./mzs/edh

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%