Börsenbericht MDax
MDax zeigt deutlich nach oben - Zalando gewinnt deutlich

Die Anleger von MDax-Werten registrieren nach Börsenschluss des Mittwochs deutliche Gewinne. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Zalando, Aareal Bank und TAG Immobilien.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 18.128 Punkten und hat damit 2,16 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 92 Prozent der Werte im Plus und 8 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 2,05 Prozent als auch der TecDax mit 2,77 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Deutsche Wohnen mit 28,54 Millionen Euro Umsatz, Metro mit 24,61 Millionen Euro und Osram Licht mit 17,24 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Internethändlers Zalando mit 6,57 Prozent, des Kreditinstituts Aareal Bank mit 4,59 Prozent und des Immobilienunternehmens TAG Immobilien mit 3,92 Prozent Anstieg. Die größten Verlierer sind die Aktien des Automobilzulieferers Leoni mit 3,22 Prozent, des Stahlhändlers Kloeckner mit 2,65 Prozent und des Anlagenherstellers Gea Group mit 0,68 Prozent Verlust.

Tops

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von Zalando. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Internethändlers 1,68 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 25,48 Euro und macht damit deutlich spürbare 6,57 Prozent gut. Zuletzt wurde Zalando mit 27,16 Euro gehandelt.

Die Aktie des Immobilienfinanzierers Aareal Bank gehört heute mit einem Zuwachs von 4,59 Prozent ebenfalls zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 21,66 Euro kann sich das Papier des Immobilienfinanzierers um klare 99,50 Cent auf 22,66 Euro verbessern.

Die Anleger von TAG Immobilien können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Vermieters den aktuellen Stand von 10,26 Euro und kann damit gleichermaßen im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,92 Prozent zulegen.

Flops

Die Aktie des Kabelspezialisten Leoni gehört mit einem Rückgang von 3,22 Prozent zu den klaren Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 27,93 Euro hat sie sich um 90,00 Cent auf 27,03 Euro verschlechtert. Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Leoni vor Zahlen zum vierten Quartal von 40 auf 30 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Hold" belassen. Die Kennziffern dürften im Rahmen der reduzierten Konzernprognose liegen, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer Studie vom Mittwoch. Es dürfte aber Zeit brauchen, um den Gewinn in der Sparte Wiring Systems zu steigern. Tonn senkte seine 2016er-Schätzungen für den Autozulieferer und Kabelhersteller.

Abwärts geht es heute auch mit dem Wert von Kloeckner. Bis zur Stunde verliert der Wert des Stahlhändlers deutliche 20,80 Cent und notiert mit 2,65 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 7,86 Euro. Zuletzt wird Kloeckner mit 7,65 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von Gea Group. Bisher fällt die Aktie des Spezialmaschinenbauers geringfügig auf den aktuellen Stand von 38,58 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,68 Prozent minimal verschlechtert.

Analysten-Report

10.02.2016 Equinet hebt Fraport auf 'Buy' - Ziel 61 Euro
Die Investmentbank Equinet hat Fraport nach Verkehrszahlen für Januar von " Accumulate" auf " Buy" hochgestuft, das Kursziel aber auf 61 Euro belassen. Die Zahlen seien solide, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Mittwoch. Das neue Anlagevotum für die Aktie des Flughafenbetreibers resultiere aus dem jüngsten Kursrückgang./ajx/gl

10.02.2016 Commerzbank belässt Aurubis auf 'Hold' - Ziel 43 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Aurubis nach Zahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal hätten eine schwächere Gold- und Silberproduktion sowie schwächere Kupfer-Schrottmärkte bestätigt, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Mittwoch./mzs/ajx

10.02.2016 Lampe belässt Talanx auf 'Kaufen' - Ziel 32 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Talanx auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Sorgen über die Solvabilität und die Fähigkeit, die Dividenden zu erhöhen, dürften die Hauptgründe für die unterdurchschnittliche Kursentwicklung der Aktien von europäischen Versicherern seit Jahresbeginn sein, schrieb Analyst Andreas Schäfer in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Er sehe aber keinen Grund, seine Dividendenprognose für Talanx zu ändern./mzs/gl

10.02.2016 Lampe belässt Aurubis auf 'Halten' - Ziel 40 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Aurubis nach Zahlen auf " Halten" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Die finalen Resultate des Kupferkonzerns für das erste Quartal hätten keine Überraschungen enthalten, schrieb Analyst Marc Gabriel in einer ersten Einschätzung am Mittwoch. Trotz Gegenwinds könnten sich die Ergebnisse in den nächsten Quartalen erholen./mzs/gl

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%