Börsenbericht MDax
MDax zeigt nach oben - K+S legt dramatisch zu

Die Aktionäre von MDax-Werten realisieren nach Börsenschluss des Montags klare Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute K+S, Bilfinger und Leoni.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 24.716 Punkten und damit 1,08 Prozent im Plus. Insgesamt sind 82 Prozent der Werte im Plus und 18 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,49 Prozent als auch der TecDax mit 0,84 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Stada mit 20,07 Millionen Euro Umsatz, Metro mit 19,84 Millionen Euro und Covestro mit 19,23 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Chemiekonzerns K+S mit 3,79 Prozent, des Baudienstleisters Bilfinger mit 3,31 Prozent und des Kabelspezialisten Leoni mit 3,21 Prozent Kursgewinn. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Wohnimmobilien-Konzerns LEG Immobilien mit 1,30 Prozent, des Immobilienunternehmens TAG Immobilien mit 0,69 Prozent und des Brillenhändlers Fielmann mit 0,62 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktionäre von K+S können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Auftausalzproduzenten den aktuellen Stand von 23,27 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,79 Prozent zulegen. Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für K+S nach der Gewinnwarnung von Bayer im Zuge von Belastungen im Brasilien-Geschäft auf "Sell" belassen. Brasilien sei ein wichtiger Markt für den Dünger- und Salzkonzern K+S, schrieb Analyst Andrew Stott in einer Studie vom Montag.

Die Aktie des Baukonzerns Bilfinger gehört heute mit einer Steigerung von 3,31 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 34,30 Euro kann sich das Papier des Baukonzerns um klare 1,14 Euro auf 35,44 Euro verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Leoni. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Automobilzulieferers 1,45 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 45,08 Euro und macht damit deutliche 3,21 Prozent gut. Zuletzt wurde Leoni mit 46,52 Euro gehandelt.

Flops

Bergab um 1,30 Prozent geht es mit dem Kurs von LEG Immobilien. Aktuell verliert der Wert des Immobilienunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 82,31 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,07 Euro (1,3 Prozent). Zuletzt wird LEG Immobilien mit 81,24 Euro notiert.

Die Aktie des Immobilienkonzerns TAG Immobilien gehört mit einem Minus von 0,69 Prozent gleichfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 13,77 Euro hat sie sich um 10 Cent geringfügig auf 13,67 Euro geringfügig verschlechtert.

Unbedeutend nach unten geht es auch mit dem Wert der Fielmann. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Brillenhändlers 42 Cent (0,62 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 67,54 Euro des Vortages. Zuletzt wird Fielmann mit 67,12 Euro gehandelt.

Analysten-Report

03.07.2017 Barclays belässt Covestro auf 'Equal Weight' - Ziel 74 Euro
Barclays hat die Aktie der Bayer-Kunststofftochter Covestro nach einer Investorenveranstaltung auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 74 Euro belassen. Unternehmenschef Patrick Thomas habe mit Blick auf die Geschäftsbedingungen ein insgesamt positives Bild gezeichnet, sich aber vorsichtig zur Absatzentwicklung im zweiten Quartal geäußert und für 2019 steigende Investitionen in Aussicht gestellt, schrieb Analyst Sebastian Satz in einer Studie vom Montag. Er interpretiere zudem die neuen Ziele zum Barmittelzufluss in Höhe von 5 Milliarden Euro positiv. Die negative Marktreaktionen auf die Aussagen dazu sei übertrieben gewesen./gl/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.07.2017 Barclays belässt Hugo Boss auf 'Equal Weight' - Ziel 64 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat Hugo Boss vor Zahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Alles in allem reche er mit einer leichten Erholung beim Modekonzern im zweiten Quartal, schrieb Analyst Julian Easthope in einer Studie vom Montag. Während sich der flächenbereinigte Umsatz verbessert haben sollte, dürfte allerdings der Bereich Großhandel etwas geschwächelt haben./gl/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.07.2017 Equinet startet Zalando mit 'Buy' - Ziel 48 Euro
Die Investmentbank Equinet hat Zalando mit "Buy" und einem Kursziel von 48 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Online-Modehändler stehe am Anfang einer dynamischen Aufwärtsspirale, die langfristige Wachstumsstory sei exzellent, schrieb Analyst Mark Josefson in einer Studie vom Montag. Zalandos erhebliche Investitionen dienten dazu, zum präferierten Partner in Sachen Mode zu werden. Trotz des stärkeren Wachstumspotenzials entspreche die Bewertung der Aktie aber nur der der Branche. Nach dem jüngsten Kursrückgang sieht Josefson daher nun einen guten Einstiegszeitpunkt./gl/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

03.07.2017 Kepler Cheuvreux belässt Gea Group auf 'Buy' - Ziel 44 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktie des auf die Lebensmittelindustrie spezialisierten Maschinenbauers Gea Group auf "Buy" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Das Geschäft mit Milchprodukten profitiere zwar von globalen Wachstumstrends und wachse weiter, sei aber schwankungsanfällig und ermögliche keine Synergien mit den anderen Aktivitäten, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Montag. Daher sehe er dieses Geschäft als Verkaufskandidaten./gl/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%