Börsenbericht MDax
TecDax auf Talfahrt - TAG Immobilien fällt dramatisch ab

Die Anteilseigner von MDax-Werten verbuchen nach Handelsschluss des Mittwochs klare Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Wincor Nixdorf, DMG Mori Seiki und Fielmann.

FrankfurtDer MDax liegt derzeit bei 18.291 Punkten und damit 3,88 Prozent im Minus. Kein einziger der 50 Werte des Index kann bislang Zunahmen verzeichnen. Sowohl der SDax mit 2,87 Prozent als auch der TecDax mit 3,26 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Deutsche Wohnen mit 26,82 Millionen Euro Umsatz, Metro mit 21,64 Millionen Euro und Hugo Boss mit 21,45 Millionen Euro.

Sämtliche Tops im Index verzeichnen bisher Verluste. Die Aktien mit den geringsten Verlusten sind die des Geldautomaten-Produzenten Wincor Nixdorf mit 0,86 Prozent, des Maschinenbauers DMG Mori Seiki mit 1,30 Prozent und des Brillenhändlers Fielmann mit 1,36 Prozent. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Vermieters TAG Immobilien mit 6,70 Prozent, Kuka mit 6,36 Prozent und des Lackiermaschinen-Spezialisten Dürr mit 6,27 Prozent Verlust.

Tops

Kaum spürbar abwärts geht es mit dem Wert der Wincor Nixdorf. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Banken- und Einzelhandel-Zulieferers 37,00 Cent (0,86 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 43,25 Euro des Vortages. Zuletzt wird Wincor Nixdorf mit 42,88 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von DMG Mori Seiki. Aktuell fällt die Aktie des Maschinenbauers auf den Stand von 35,80 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um geringfügige 1,30 Prozent verschlechtert.

Die Anteilseigner von Fielmann können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Optikers unwesentlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 63,72 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,36 Prozent verschlechtert. Die Commerzbank hat Fielmann von " Hold" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel von 46 auf 73 Euro angehoben. Die Aktie der Optikerkette sollte sich dank der Eröffnung neuer Filialen in einem freundlichen Branchenumfeld überdurchschnittlich entwickeln, schrieb Analyst Oliver Metzger in einer Studie vom Mittwoch.

Flops

Die Anleger von TAG Immobilien können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Wohnimmobilien-Konzerns sehr deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 9,86 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 6,70 Prozent verschlechtert. Die britische Investmentbank Barclays hat TAG Immobilien von " Equal Weight" auf " Underweight" abgestuft und das Kursziel von 11,30 auf 9,80 Euro gesenkt. Die bereinigte Rendite des Immobilienportfolios von TAG könnte unter Berücksichtigung von Kosten und Investitionen niedriger ausfallen als bei der Konkurrenz, schrieb Analyst David Prescott in einer Studie vom Mittwoch. Der Experte bevorzugt weiterhin Aktien von Unternehmen mit Fokus auf Top-Immobilien, weil diese höheres Wachstum böten und mit weniger Risiken behaftet seien.

Abwärts um 6,36 Prozent geht es mit dem Kurs von Kuka. Aktuell verliert der Wert des Automatisierungsanbieters, der am vorigen Börsentag mit 76,40 Euro aus dem Handel gegangen ist, 4,86 Euro (6,36 Prozent). Zuletzt wird Kuka mit 71,54 Euro notiert. Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Kuka auf " Equal Weight" mit einem Kursziel von 86 Euro belassen. Im Zuge zuletzt enttäuschender Konjunkturdaten, sinkender Rohstoffpreise und schwacher Zwischenberichte kürzte Analyst Lars Brorson seine Gewinnschätzungen für den europäischen Maschinenbau-Sektor erneut, wie aus einer Branchenstudie vom Mittwoch hervorgeht. Die Konsensschätzungen seien nach wie vor zu hoch. Seine Gewinnprognosen für Kuka ließ er aber unverändert.

Die Aktie des Maschinenbauers Dürr gehört mit einer negativen Entwicklung von 6,27 Prozent gleichfalls zu den bemerkenswerten Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 64,10 Euro hat sie sich um 4,02 Euro auf 60,08 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

20.01.2016 JPMorgan belässt Zalando auf 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Zalando auf " Neutral" belassen. Mit dem Zwischenbericht zum vierten Quartal 2015 habe der Online-Modehändler leicht enttäuscht, schrieb Analystin Georgina Johanan in einer Studie vom Mittwoch./ajx/la

20.01.2016 Commerzbank hebt Fielmann auf 'Buy' und Ziel auf 73 Euro
Die Commerzbank hat Fielmann von " Hold" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel von 46 auf 73 Euro angehoben. Die Aktie der Optikerkette sollte sich dank der Eröffnung neuer Filialen in einem freundlichen Branchenumfeld überdurchschnittlich entwickeln, schrieb Analyst Oliver Metzger in einer Studie vom Mittwoch./gl/ag

20.01.2016 Baader Bank belässt Klöckner & Co auf 'Buy' - Ziel 11 Euro
Die Baader Bank hat Klöckner & Co auf " Buy" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Der Stahlhändler sollte als eines der ersten Branchenunternehmen von einer Stabilisierung der Stahlpreise profitieren, wenngleich diese später kommen dürfte als bisher von ihm erwartet, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Mittwoch./gl/stk

20.01.2016 DZ Bank hebt ElringKlinger auf 'Kaufen' - Fairen Wert auf 25 Euro
Die DZ Bank hat ElringKlinger von " Halten" auf " Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 21,50 auf 25,00 Euro angehoben. Nach den zahlreichen Enttäuschungen des Autozulieferers in den vergangenen Quartalen erschienen die Markterwartungen für die weitere Margenentwicklung zu vorsichtig, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie vom Mittwoch. " Zudem sollte die Benennung eines eigenständigen Finanzvorstands helfen, verlorenes Anlegervertrauen zurückzugewinnen." /gl/ag

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%