Börsenbericht MDax
Verhaltene Kauflaune bei MDax-Werten - Gea Group legt dramatisch zu

Nach Handelsschluss registriert der MDax am Mittwoch deutliche Zuwächse. Die beste Performance erreichen Gea Group, Rheinmetall und Talanx.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 19.270 Punkten und hat damit 1,93 Prozent gewonnen. 90 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 10 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 1,91 Prozent als auch der TecDax mit 1,90 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Gea Group mit 29,80 Millionen Euro Umsatz, Deutsche Wohnen mit 21,72 Millionen Euro und ProSiebenSat.1 Media mit 19,56 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Anlagenherstellers Gea Group mit 5,90 Prozent, des Rüstungskonzern und Autozulieferers Rheinmetall mit 4,74 Prozent und des Versicherers Talanx mit 4,50 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Verlagshauses Axel Springer mit 0,63 Prozent, des Turbinenherstellers MTU Aero mit 0,43 Prozent und des Immobilienkonzerns LEG Immobilien mit 0,36 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Anlagenherstellers Gea Group, die beim letzten Börsenschluss mit 32,15 Euro notierte, zeigt mit hervorragenden 5,90 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 34,04 Euro eine positive Entwicklung. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Gea Group nach präzisierter Jahresprognose von 50 auf 47 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Buy" belassen. Die Ziele des Anlagenbauers lägen im Rahmen der Erwartungen, schrieb Analyst Henning Breiter in einer Studie vom Mittwoch. Der kurzfristige Ausblick sei zwar etwas weniger optimistisch, die Wachstumstreiber blieben aber intakt. Er rechnet weiter mit deutlichem Wachstum aus eigener Kraft, senkte jedoch seine Schätzungen bis 2017. Der jüngste Kursrutsch biete eine Einstiegsgelegenheit.

Um 4,74 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Rheinmetall. Aktuell gewinnt der Wert des Automobilzulieferers klare 2,48 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 52,35 Euro. Zuletzt wird Rheinmetall mit 54,83 Euro gehandelt.

Die Aktionäre von Talanx können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Versicherungskonzerns den aktuellen Stand von 26,82 Euro und kann damit auch im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,50 Prozent zulegen. Die Commerzbank hat Talanx von " Hold" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel von 26,50 auf 30,00 Euro angehoben. Die Lösung der operativen Probleme des Versicherers brauche zwar etwas Zeit, dafür sei das Papier derzeit aber preiswert zu haben, schrieb Analyst Frank Kopfinger in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Flops

Unmerklich nach unten geht es mit dem Wert der Axel Springer. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Verlagshauses 31,50 Cent (0,63 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 50,19 Euro des Vortages. Zuletzt wird Axel Springer mit 49,88 Euro gehandelt. Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Axel Springer nach der Bestätigung des Kaufs von " Business Insider" auf " Sell" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Der Kauf dürfte die Gewinne leicht verwässern, schrieb Analystin Sarah Simon in einer Studie vom Mittwoch. Optisch wirke die Aktie des Medienkonzerns nun noch teurer, obwohl Axel Springer angesichts der Expansionspläne im digitalen Bereich besser positioniert sei. Aus Bewertungsgründen behalte sie ihr Anlagevotum bei.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von MTU Aero. Bisher fällt die Aktie des Triebwerkherstellers unwesentlich auf den aktuellen Stand von 74,82 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,43 Prozent unmerklich verschlechtert.

Die Aktionäre von LEG Immobilien haben gleichermaßen keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Wohnungsunternehmens im Vergleich zu den anderen Werten im Index minimal nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 73,93 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,36 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

30.09.2015 Commerzbank belässt Gea Group auf 'Hold' - Ziel 44 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Gea Group trotz der gesenkten Umsatzprognose auf " Hold" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Die schlechten Nachrichten seien nun bekannt, das Papier des Anlagenbauers werde allmählich wieder attraktiver, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Mittwoch./ajx/zb

30.09.2015 Nomura belässt Axel Springer auf 'Neutral' - Ziel 56 Euro
Das japanische Analysehaus Nomura hat die Einstufung für Axel Springer nach der Übernahme der US-amerikanischen Nachrichten-Website Business Insider auf " Neutral" mit einem Kursziel von 56 Euro belassen. Für ein wachstumsstarkes Geschäft zahle der deutsche Medienkonzern einen gleichfalls hohen Preis, schrieb Analyst Matthew Walker in einer Studie vom Mittwoch./ajx/tav

30.09.2015 Berenberg belässt Axel Springer auf 'Sell' - Ziel 45 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Axel Springer nach der Bestätigung des Kaufs von " Business Insider" auf " Sell" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Der Kauf dürfte die Gewinne leicht verwässern, schrieb Analystin Sarah Simon in einer Studie vom Mittwoch. Optisch wirke die Aktie des Medienkonzerns nun noch teurer, obwohl Axel Springer angesichts der Expansionspläne im digitalen Bereich besser positioniert sei. Aus Bewertungsgründen behalte sie ihr Anlagevotum bei./mzs/das

30.09.2015 Commerzbank hebt Talanx auf 'Buy' und Ziel auf 30 Euro
Die Commerzbank hat Talanx von " Hold" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel von 26,50 auf 30,00 Euro angehoben. Die Lösung der operativen Probleme des Versicherers brauche zwar etwas Zeit, dafür sei das Papier derzeit aber preiswert zu haben, schrieb Analyst Frank Kopfinger in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie./ajx/ag

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%