Börsenbericht MDax
Verhaltene Kauflaune bei MDax-Werten - Wincor Nixdorf im Höhenflug

Der MDax realisiert nach Börsenschluss des Donnerstags geringfügige Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Wincor Nixdorf, Elringklinger und Hella.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 20.112 Punkten und hat damit 0,85 Prozent gewonnen. 76 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 24 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 0,14 Prozent als auch der TecDax mit 0,30 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina ProSiebenSat.1 Media mit 23,43 Millionen Euro Umsatz, Gea Group mit 20,06 Millionen Euro und Südzucker mit 16,66 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Banken- und Einzelhandel-Zulieferers Wincor Nixdorf mit 6,38 Prozent, des Autozulieferers Elringklinger mit 3,75 Prozent und des Autozulieferers Hella mit 3,44 Prozent Kursgewinn. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Zuckerproduzenten Südzucker mit 4,37 Prozent, des Nutzfahrzeugherstellers Jungheinrich mit 1,92 Prozent und des Automobilzulieferers Rheinmetall mit 1,72 Prozent Verlust.

Tops

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Wincor Nixdorf. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des IT-Dienstleisters 2,29 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 35,83 Euro und macht damit sehr klare 6,38 Prozent gut. Zuletzt wurde Wincor Nixdorf mit 38,12 Euro gehandelt. Die Schweizer Großbank UBS hat Wincor Nixdorf von " Neutral" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel von 37 auf 45 Euro angehoben. Das kurzfristige Chance-Risiko-Profil der Aktie des Kassensystem- und Automatenherstellers habe sich verbessert, schrieb Analyst Sven Weier in einer Studie vom Donnerstag. Nach anfänglicher Skepsis glaube er inzwischen stärker an die erfolgreiche und schnelle Umsetzung des Kostensenkungsprogramms. Daher erhöhte Weier seine Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebit) zwischen 2016 und 2019 um 3 bis 18 Prozent. Als weitere positive Faktoren nannte der Analyst die anziehende Nachfrage aus dem europäischen Bankensektor. Zudem böten sich für Wincors Einzelhandelsgeschäft Chancen durch eventuell anziehende Investitionen in der europäischen Konsumgüterbranche.

Freude bei den Anlegern von Elringklinger. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gleichermaßen klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Autozulieferers den aktuellen Stand von 19,23 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 3,75 Prozent verbessern.

Die Aktie des Automobilzulieferers Hella, die beim letzten Börsenschluss mit 34,27 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 3,44 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 35,45 Euro ebenso eine positive Entwicklung.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Südzucker. Bis zur Stunde verliert der Wert des Lebensmittelkonzerns deutliche 71,50 Cent und notiert mit 4,37 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 16,36 Euro. Zuletzt wird Südzucker mit 15,65 Euro gehandelt. Die DZ Bank hat die Einstufung für Südzucker nach Halbjahreszahlen auf " Kaufen" mit einem fairen Wert von 17,30 Euro belassen. Die endgültigen Ergebnisse deckten sich mit den zuvor veröffentlichten Eckdaten und hätten die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie vom Donnerstag. Südzucker sei bei seinem optimistischen Ausblick geblieben, was ihn in seiner positiven Einschätzung der Aktie bestätigt habe.

Enttäuschung bei den Anlegern von Jungheinrich. Aktuell fällt die Aktie des Lagertechnik-Herstellers auf den Stand von 64,00 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,92 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Rheinmetall können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Rüstungskonzern und Autozulieferers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 56,55 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,72 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

08.10.2015 Kepler Cheuvreux belässt Salzgitter AG auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Salzgitter AG auf " Buy" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Eine Bestätigung des Ausblicks durch den Unternehmenschef sei beruhigend, schrieb Analyst Rochus Brauneiser in einer Studie vom Donnerstag. Der Stahl- und Industriekonzern wäre einer der größten Profiteure für Strafzölle auf Stahlimporte in die EU./ag/mis

08.10.2015 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Gerresheimer auf 70 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Gerresheimer nach Zahlen von 51 auf 70 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Verpackungsspezialist habe die Erwartungen im dritten Quartal erfüllt, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Donnerstag. Das obere Ende des Ausblicks erscheine nun zunehmend realistisch./ag/tav

08.10.2015 Deutsche Bank belässt ProSiebenSat.1 auf 'Buy' - Ziel 57 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 vor einem Kapitalmarkttag des Fernsehsenders auf " Buy" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. Vor allem werde sie auf Aussagen zu einer möglichen Abspaltung einiger Bereiche des Digitalgeschäfts achten, schrieb Analystin Laurie Davison in einer Studie vom Donnerstag. Dadurch könnte die Bewertung deutlich steigen./ajx/das

08.10.2015 SocGen belässt Dürr auf 'Buy' - Ziel 102 Euro
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für Dürr nach einer Investorenveranstaltung auf " Buy" mit einem Kursziel von 102 Euro belassen. Die Nachrichten vom Lackieranlagenbauer stimmten zuversichtlich, schrieb Analyst Sebastian Ubert in einer Studie vom Donnerstag. Finanzvorstand Ralph Heuwing habe zu erkennen gegeben, dass das dritte Quartal gut verlaufen sei - selbst in China./ajx/tav

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%