Börsenbericht MDax Zurückhaltende Kaufimpulse beim MDax - Steinhoff International gewann deutlich

Geringfügige Zuwächse realisierte der MDax bei Börsenschluss des Freitags. Am besten performten Steinhoff International, Hella und K+S.
Update: 05.01.2018 - 17:45 Uhr
MDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtBei Börsenschluss schloss der MDax bei 26.989 Punkten und hatte damit 0,9 Prozent zugelegt. Insgesamt waren 88 Prozent der Werte im Plus und 12 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,61 Prozent als auch der TecDax mit 0,64 Prozent notierten bei Handelsschluss ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Covestro mit 46,27 Millionen Euro Umsatz, Steinhoff International mit 29,45 Millionen Euro und K+S mit 28,19 Millionen Euro.

Die größten Gewinner waren bei Handelsschluss die Aktien retailer Steinhoff International mit 6,13 Prozent, des Autozulieferers Hella mit 4,31 Prozent und des Chemiekonzerns K+S mit 2,57 Prozent Kursgewinn. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Flughafen-Konzerns Fraport mit 1,43 Prozent, des Kreditinstituts Deutsche Pfandbriefbank mit 0,51 Prozent und Covestro mit 0,34 Prozent Rückgang.

Tops

Um 6,13 Prozent nach oben ging es bis zum Handelsende mit dem Steinhoff International-Kurs. Bei Börsenschluss gewann der Wert retailer hervorragende 3 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 56 Cent. Zuletzt wurde Steinhoff International mit 60 Cent gehandelt.

Die Aktie des Automobilzulieferers Hella, die beim letzten Börsenschluss mit 52,25 Euro notierte, zeigte mit 4,31 Prozent Plus und einem Kurswert von 54,50 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern des K+S-Anteilscheines. Bei Ende des Parketthandels konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index deutlich zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Chemiekonzerns den Stand von 21,91 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortag um 2,57 Prozent verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern des Fraport-Wertpapieres. Bis zum Ende des Parketthandels fiel die Aktie des Flughafenbetreibers auf den Stand von 92,60 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,43 Prozent verschlechtert.

Gering abwärts geht es ebenso mit dem Deutsche Pfandbriefbank-Kurs. Bis zum Handelsende verlor der Wert des Finanzdienstleisters, der beim letzten Börsenschluss mit 13,67 Euro notierte, 7 Cent (0,51 Prozent). Zuletzt wird Deutsche Pfandbriefbank mit 13,60 Euro gehandelt.

Die Aktie Covestro gehörte mit einem Minus von 0,34 Prozent gleichfalls zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 88,42 Euro hatte sie sich um 30 Cent auf 88,12 Euro minimal verschlechtert.

Analysten-Report

05.01.2018 Deutsche Bank hebt Ziel für Lanxess auf 70 Euro - 'Hold'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lanxess vor Zahlen zum vierten Quartal von 69 auf 70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Er rechne bei dem Spezialchemiekonzern erneut mit einem starken Jahresviertel, schrieb Analyst Tim Jones in einer am Freitag vorliegenden Studie. 2018 werde aber für Lanxess wohl zu einem Übergangsjahr, sodass er auf dem gegenwärtigen Niveau nur begrenztes Kurspotenzial für die Aktie sehe./tih/la Datum der Analyse: 04.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

05.01.2018 Deutsche Bank belässt Evonik auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Evonik vor Zahlen zum vierten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Das operative Ergebnis (Ebitda) des Spezialchemiekonzerns dürfte gegenüber dem Vorjahreswert um 10 Prozent gestiegen sein, schrieb Analyst Tim Jones in einer am Freitag vorliegenden Studie. Beim Ausblick dürfte das Management einen starken Jahresauftakt und potenzielles operatives Wachstum in Aussicht stellen./tih/la Datum der Analyse: 04.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

05.01.2018 Goldman belässt Zalando auf 'Neutral' - Ziel 43 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Zalando vor Zahlen zum vierten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Der Online-Modehändler dürfte im Schlussjahresviertel weiterhin gut gewachsen sein, schrieb Analyst Tushar Jain in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er befürchtet aber zunehmende Werbemaßnahmen./tih/ag Datum der Analyse: 04.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

05.01.2018 JPMorgan belässt Hannover Rück auf 'Neutral' - Ziel 108 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für die Hannover Rück auf "Neutral" mit einem Kursziel von 108 Euro belassen. Der europäische Versicherersektor dürfte sich 2018 weiter positiv entwickeln, schrieb Analyst Ashik Musaddi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Hannover Rück habe unter den Top 10 der weltweiten Rückversicherer im Fünfjahresdurchschnitt die höchste Eigenkapitalrendite, hob er hervor. Allerdings werde die Aktie im Vergleich zu den Wettbewerbern bereits mit einer hohen Prämie gehandelt./ck/das Datum der Analyse: 05.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%