Börsenbericht SDax: Eintrübung für den SDax - Baywa fällt dramatisch ab

Börsenbericht SDax
Eintrübung für den SDax - Baywa fällt dramatisch ab

Die Anteilseigner von SDax-Werten realisieren nach Handelsschluss des Dienstags minimale Verluste. Die beste Performance erreichen Hamburger Hafen und Logistik, Biotest und Sixt.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 11.099 Punkten und damit 0,86 Prozent im Minus. Insgesamt sind 26 Prozent der Werte im Plus und 74 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 1,30 Prozent als auch der MDax mit 1,05 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Kloeckner mit 7,69 Millionen Euro Umsatz, Puma mit 7,23 Millionen Euro und mit 6,37 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Hafenlogistikkonzerns Hamburger Hafen und Logistik mit 1,90 Prozent, des Pharmaunternehmens Biotest mit 1,76 Prozent und des Autovermieters Sixt mit 0,59 Prozent Anstieg. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Agrarhandelskonzerns Baywa mit 4,05 Prozent, des LKW-Zulieferers SAF Holland mit 3,97 Prozent und des Versicherungsvermittlers MLP mit 3,47 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Hamburger Hafen und Logistik. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Hafenbetreibers den aktuellen Stand von 21,72 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 1,9 Prozent verbessern.

Die Aktie des Blutplasma-Spezialisten Biotest, die beim letzten Börsenschluss mit 21,62 Euro notierte, zeigt mit 1,76 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 22,00 Euro eine positive Entwicklung.

Kaum spürbar nach oben geht es mit dem Kurs der Sixt. Aktuell gewinnt der Wert des Mietwagenunternehmens 32 Cent (0,59 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 53,95 Euro des Vortages. Zuletzt wird Sixt mit 54,27 Euro gehandelt.

Flops

Die Aktie des Handelsunternehmens Baywa gehört mit einem Minus von 4,05 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 33,56 Euro hat sie sich um 1,36 Euro auf 32,20 Euro verschlechtert. Die DZ Bank hat Baywa vor Quartalszahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 35 auf 33 Euro gesenkt. Die Prognose für die deutsche Getreideernte in diesem Jahr könne zu einem "gewissen Preisdruck" bei Getreide führen, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie vom Dienstag. Zudem rechneten die Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen und die OECD bis 2026 mit tendenziell sinkenden Getreidepreisen.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von SAF Holland. Bis zur Stunde verliert der Wert des LKW-Zulieferers klare 63 Cent und notiert mit 3,97 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 15,73 Euro. Zuletzt wird SAF Holland mit 15,10 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von MLP. Aktuell fällt die Aktie des Versicherungsvermittlers auf den Stand von 5,78 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 3,47 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

18.07.2017 Independent Research hebt Ziel für Puma auf 380 Euro - 'Halten'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Puma SE nach dem höheren Ausblick von 375 auf 380 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die vorläufigen Eckdaten zum zweiten Quartal und auch der Ausblick seien erfreulich, schrieb Analystin Laura Cherdron in einer Studie vom Dienstag. Sie seien neben der Umstrukturierung auch auf das intakte Branchenumfeld zurückzuführen. Mit der verbesserten Profitabilität bleibe der Sportartikelhersteller jedoch noch immer hinter den Wettbewerbern zurück./bek/la Datum der Analyse: 18.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.07.2017 Goldman belässt Puma SE auf 'Neutral' - Ziel 344 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Puma SE nach erhöhten Zielen für 2017 auf "Neutral" mit einem Kursziel von 344 Euro belassen. Der Mittelwert der von Puma in Aussicht gestellten Spanne für den diesjährigen operativen Gewinn (Ebit) räume der aktuellen Konsensschätzung ein Aufwärtspotenzial von 2 Prozent ein, schrieb Analyst Jamie Bajwa in einer Studie vom Dienstag. Der höhere Ausblick dürfte positiv aufgenommen werden, auch mit Blick auf Adidas./bek/ajx Datum der Analyse: 18.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.07.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Puma SE auf 388 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Puma SE nach vorläufigen Quartalszahlen von 355 auf 388 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die neue Positionierung der Marke Puma sei weiter erfolgreich, schrieben die Analysten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Das Wachstum des Sportartikelherstellers habe sich im zweiten Quartal im Vergleich zum ersten sogar noch beschleunigt, trotz eines hohen Vergleichswertes./bek/ajx Datum der Analyse: 18.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

18.07.2017 DZ Bank senkt Baywa auf 'Halten' und fairen Wert auf 33 Euro
Die DZ Bank hat Baywa vor Quartalszahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 35 auf 33 Euro gesenkt. Die Prognose für die deutsche Getreideernte in diesem Jahr könne zu einem "gewissen Preisdruck" bei Getreide führen, schrieb Analyst Heinz Müller in einer Studie vom Dienstag. Zudem rechneten die Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen und die OECD bis 2026 mit tendenziell sinkenden Getreidepreisen./bek/la Datum der Analyse: 18.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%