Börsenbericht SDax
Eintrübung für den SDax - HYPOPORT bricht ein

Geringfügige Verluste registrieren die Anteilseigner im SDax nach Handelsschluss des Mittwochs. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute KWS SAAT, SGL Carbon und TLG Immobilien.

FrankfurtDer SDax notiert derzeit bei 8.192 Punkten und hat damit 1,21 Prozent verloren. 18 Prozent der Aktien zeigen bis jetzt eine positive und 82 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 1,91 Prozent als auch der MDax mit 1,37 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Grammer mit 4,51 Millionen Euro Umsatz, Zooplus mit 3,66 Millionen Euro und WCM BETEIL.U.GRUNDBESITZ AG mit 2,91 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Saatgutherstellers KWS SAAT mit 4,30 Prozent, des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon mit 3,50 Prozent und des Immobilienunternehmens TLG Immobilien mit 1,50 Prozent Anstieg. Die größten Verlierer sind die Aktien des Finanzdienstleisters HYPOPORT mit 7,57 Prozent, des Schienen- und Weichenherstellers Vossloh mit 6,68 Prozent und des Finanzdienstleisters MLP mit 5,65 Prozent Verlust.

Tops

Nach oben geht es heute mit dem Wert von KWS SAAT. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Saatgutherstellers 10,55 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 245,50 Euro und macht damit deutliche 4,30 Prozent gut. Zuletzt wurde KWS SAAT mit 256,05 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon gehört heute mit einem Anstieg von 3,50 Prozent ebenfalls zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 8,69 Euro kann sich das Papier des Stahlindustrie-Lieferanten um klare 30,40 Cent auf 8,99 Euro verbessern. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für SGL Group von 11 auf 8 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Reduce" belassen. Angesichts der massiven Unsicherheiten um die Preisgestaltung für Graphitelektroden, behalte er seine negative Haltung für den Kohlenstoff-Spezialisten bei, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Mittwoch. Wegen des Drucks im Sektor habe er sein Kursziel gesenkt.

Die Anleger von TLG Immobilien können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Immobilienkonzerns den aktuellen Stand von 17,64 Euro und kann damit gleichermaßen im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,50 Prozent zulegen.

Flops

Die Anleger von HYPOPORT können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Finanzdienstleisters bemerkenswert nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 64,10 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 7,57 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 6,68 Prozent geht es mit dem Kurs von Vossloh. Aktuell verliert der Wert des Schienen- und Weichenproduzents, der am vorigen Börsentag mit 52,35 Euro aus dem Handel gegangen ist, 3,50 Euro (6,68 Prozent). Zuletzt wird Vossloh mit 48,86 Euro notiert.

Die Aktie des Finanzdienstleisters MLP gehört mit einer negativen Entwicklung von 5,65 Prozent gleichfalls zu den sehr klaren Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 2,99 Euro hat sie sich um 16,90 Cent auf 2,82 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

03.02.2016 Warburg Research senkt Ziel für Comdirect Bank auf 9 Euro; 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Comdirect Bank von 10,10 auf 9,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Hold" belassen. Das Kunden- und Produktwachstum bei der Direktbank sei ordentlich, schrieb Analyst Andreas Pläsier in einer Studie vom Mittwoch mit Blick auf die Ende Januar vorgelegten Zahlen. Gewinnwachstum auf operativer Ebene sei gleichwohl nicht in Sicht, bemängelte er jedoch./tav/ag

03.02.2016 Berenberg belässt Hamborner Reit auf 'Buy' - Ziel 11,50 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Hamborner Reit nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 11,50 Euro belassen. Die vorläufigen Zahlen zeugten von den soliden Fortschritten der Immobiliengesellschaft im vergangenen Jahr, schrieb Analyst Kai Klose in einer Studie vom Mittwoch. Er begrüßte die leichte Dividendenanhebung. Nach dem jüngsten Kursrückgang sei die Aktie mit einer Dividendenrendite von rund 5 Prozent sehr attraktiv./tav/ck

03.02.2016 Merrill Lynch belässt Schaeffler auf 'Buy' - Ziel 19 Euro
Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Einstufung für Schaeffler vor Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Die Geschäftszahlen der Unternehmen aus dem europäischen Autosektor für das vierte Quartal dürften solide ausgefallen sein, schrieb Analyst Fraser Hill in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Bei den Zulieferern sieht er für die durchschnittlichen Gewinnerwartungen des Marktes im laufenden Jahr noch Aufwärtspotenzial./edh/ck

03.02.2016 Kepler Cheuvreux senkt Ziel für SGL Group auf 8 Euro - 'Reduce'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für SGL Group von 11 auf 8 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Reduce" belassen. Angesichts der massiven Unsicherheiten um die Preisgestaltung für Graphitelektroden, behalte er seine negative Haltung für den Kohlenstoff-Spezialisten bei, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Mittwoch. Wegen des Drucks im Sektor habe er sein Kursziel gesenkt./mzs/ck

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%