Börsenbericht SDax
Eintrübung für den SDax - mit deutlichen Kursverlusten

Geringfügige Rückgänge registrieren die Anleger im SDax nach Börsenschluss des Montags. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Heidelberger Druckmaschinen, Adler und KWS Saat.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 11.014 Punkten und damit 0,42 Prozent im Minus. Insgesamt sind 32 Prozent der Werte im Plus und 68 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,82 Prozent als auch der MDax mit 0,21 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina mit 14,64 Millionen Euro Umsatz, Heidelberger Druckmaschinen mit 7,35 Millionen Euro und Hapag-Lloyd mit 6,06 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Druckmaschinenherstellers Heidelberger Druckmaschinen mit 4,38 Prozent, Adler mit 1,37 Prozent und des Saatgutunternehmens KWS Saat mit 1,25 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien mit 4,76 Prozent, des Fußballvereins Borussia Dortmund mit 2,91 Prozent und des Maschinenbauers Wacker Neuson mit 1,96 Prozent Verlust.

Tops

Um 4,38 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Heidelberger Druckmaschinen. Aktuell gewinnt der Wert des Spezialmaschinen-Produzenten klare 12 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 2,76 Euro. Zuletzt wird Heidelberger Druckmaschinen mit 2,88 Euro gehandelt.

Die Aktie Adler, die beim letzten Börsenschluss mit 13,55 Euro notierte, zeigt mit 1,37 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 13,74 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von KWS Saat. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Saatgutunternehmens den aktuellen Stand von 337,25 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 1,25 Prozent verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von . Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 16,61 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4,76 Prozent verschlechtert. Die britische Investmentbank Barclays hat Rocket Internet von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel von 24,15 auf 22,00 Euro gesenkt. Der Aktie des Start-up-Entwicklers mangele es derzeit an positiven Kurskatalysatoren, schrieb Analyst Andrew Ross in einer Studie vom Montag. Insofern sei die theoretische Werthaltigkeit von Rocket Internet samt seiner Beteiligungen derzeit nicht ausreichend für ein positives Votum.

Die Anleger von Borussia Dortmund können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Bundesligists deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 6,05 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,91 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 1,96 Prozent geht es mit dem Kurs von Wacker Neuson. Aktuell verliert der Wert des Spezialmaschinenbauers, der am vorigen Börsentag mit 21,72 Euro aus dem Handel gegangen ist, 43 Cent (1,96 Prozent). Zuletzt wird Wacker Neuson mit 21,29 Euro notiert.

Analysten-Report

24.07.2017 Berenberg senkt Ziel für ElringKlinger auf 14,50 Euro - 'Hold'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für ElringKlinger von 18,00 auf 14,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Die strukturellen Herausforderungen für den Autozulieferer nähmen zu, schrieb Analyst Cristian Dirpes in einer am Montag veröffentlichten Studie./ajx/la Datum der Analyse: 24.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.07.2017 Barclays senkt Rocket Internet auf 'Equal Weight' - Ziel 22 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat Rocket Internet von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel von 24,15 auf 22,00 Euro gesenkt. Der Aktie des Start-up-Entwicklers mangele es derzeit an positiven Kurskatalysatoren, schrieb Analyst Andrew Ross in einer Studie vom Montag. Insofern sei die theoretische Werthaltigkeit von Rocket Internet samt seiner Beteiligungen derzeit nicht ausreichend für ein positives Votum./edh/la Datum der Analyse: 24.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.07.2017 Warburg Research startet Scout24 mit 'Hold' - Ziel 36 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat Scout24 mit "Hold" und einem Kursziel von 36 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Onlineplattform-Betreiber zeichne sich durch eine hohe Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität aus, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Montag. Diese Aspekte seien im derzeitigen Aktienkurs allerdings bereits angemessen eingepreist./edh/la Datum der Analyse: 24.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.07.2017 Baader Bank hebt Ziel für Sixt auf 60 Euro - 'Hold'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Sixt nach dem erhöhten Gewinnziel des Autovermieters von 53 auf 60 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Christian Weiz revidierte seine Ergebnisprognosen für die Jahre 2017 und 2018 nach oben. Diese gute Nachricht sei nun aber eingepreist, so dass die Aktie kurzfristig keine klaren Kurstreiber erhalten dürfte, schrieb er in einer Studie vom Montag./edh/la Datum der Analyse: 24.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%