Börsenbericht SDax
Eintrübung für den SDax - Tom Tailor Holding bricht ein

Nach Börsenschluss verbuchen die Aktionäre am Dienstag im SDax unwesentliche Verluste. Die beste Performance erreichen König & Bauer, Ströer Media und TLG Immobilien.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 8.814 Punkten und hat damit 0,46 Prozent nachgegeben. 30 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 70 Prozent eine negative Entwicklung. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Ströer Media mit 26,58 Millionen Euro Umsatz, Heidelberger Druckmaschinen mit 4,37 Millionen Euro und Bertrandt mit 3,72 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 5,42 Prozent, des Außenwerbunganbieters Ströer Media mit 3,89 Prozent und des Immobilienunternehmens TLG Immobilien mit 1,84 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Bekleidungskonzerns Tom Tailor Holding mit 11,26 Prozent, des Arzneimittel-Herstellers Biotest mit 4,73 Prozent und des Fotounternehmens Cewe mit 4,11 Prozent Verlust.

Tops

Um 5,42 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von König & Bauer. Aktuell gewinnt der Wert des Druckmaschinenherstellers beträchtliche 1,62 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 29,79 Euro. Zuletzt wird König & Bauer mit 31,40 Euro gehandelt. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Koenig & Bauer nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Der Druckmaschinen-Hersteller habe für das dritte Quartal starke Zahlen präsentiert und seine Profitabilität deutlich verbessert, schrieb Analyst Henning Breiter in einer Studie vom Dienstag. Der Ausblick wirke nun konservativ. Die Aktie sei zudem günstig.

Die Aktie des Werbe- und Internetunternehmens Ströer Media, die beim letzten Börsenschluss mit 61,12 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 3,89 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 63,50 Euro auch eine positive Entwicklung. Das Analysehaus Jefferies hat Ströer nach Quartalszahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 63 Euro belassen. Das organische Umsatzwachstum des Werbevermarkters habe ihren Erwartungen entsprochen und das operative Ergebnis (Ebitda) leicht darüber gelegen, schrieb Analystin Lisa Hau in einer Studie vom Dienstag. Bei den neuen Zielen für 2015 und 2016 falle insbesondere das Ausmaß der Anhebung beim Ebitda positiv auf. Die Konsensschätzungen für beide Jahre sollten um jeweils rund 15 Prozent steigen.

Freude bei den Anlegern von TLG Immobilien. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index ebenfalls klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Immobilienunternehmens den aktuellen Stand von 16,36 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 1,84 Prozent verbessern.

Flops

Die Aktie der Modefirma Tom Tailor Holding gehört mit einer negativen Entwicklung von 11,26 Prozent zu den sehr bemerkenswerten Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 6,11 Euro hat sie sich um 68,80 Cent auf 5,42 Euro verschlechtert. Die Baader Bank hat die Einstufung für Tom Tailor nach Zahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 6,50 Euro belassen. Das Modeunternehmen habe mit seinen Resultaten für das dritte Quartal seine Erwartungen verfehlt, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Dienstag. Der Experte begrüßte zwar das angekündigte Restrukturierungsprogramm, kurzfristig aber bedeute dies Extrakosten und Effekte des Programms dürften sich erst ab 2018 zeigen.

Abwärts geht es heute auch mit dem Wert von Biotest. Bis zur Stunde verliert der Wert des Pharmaunternehmens klare 69,00 Cent und notiert mit 4,73 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 14,60 Euro. Zuletzt wird Biotest mit 13,91 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Cewe. Aktuell fällt die Aktie des Digitalfotokonzerns auf den Stand von 55,00 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 4,11 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

10.11.2015 Hauck & Aufhäuser belässt Koenig & Bauer auf 'Buy' - Ziel 42 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Koenig & Bauer nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Der Druckmaschinen-Hersteller habe für das dritte Quartal starke Zahlen präsentiert und seine Profitabilität deutlich verbessert, schrieb Analyst Henning Breiter in einer Studie vom Dienstag. Der Ausblick wirke nun konservativ. Die Aktie sei zudem günstig./mzs/tav

10.11.2015 Morgan Stanley belässt Ströer auf 'Overweight'
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Ströer nach Eckdaten zum dritten Quartal und der Anhebung der Unternehmensziele für 2015 und 2016 auf " Overweight" belassen. Während die vorläufigen Zahlen des Werbevermarkters ihren Schätzungen entsprächen, werde sie ihre Prognosen mit Blick auf den angehobenen Ausblick ebenfalls nach oben revidieren müssen, schrieb Analystin Eliska Mallickova in einer Studie vom Dienstag. Zudem sei die Aktie attraktiv bewertet./gl/ajx

10.11.2015 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Koenig & Bauer auf 35 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Koenig & Bauer nach Zahlen von 30 auf 35 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Das dritte Quartal des Druckmaschinenherstellers habe deutliche Fortschritte gezeigt, schrieb Analyst Stefan Augustin in einer Studie vom Dienstag./ajx/ag

10.11.2015 Jefferies belässt Ströer auf 'Buy' - Ziel 63 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat Ströer nach Quartalszahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 63 Euro belassen. Das organische Umsatzwachstum des Werbevermarkters habe ihren Erwartungen entsprochen und das operative Ergebnis (Ebitda) leicht darüber gelegen, schrieb Analystin Lisa Hau in einer Studie vom Dienstag. Bei den neuen Zielen für 2015 und 2016 falle insbesondere das Ausmaß der Anhebung beim Ebitda positiv auf. Die Konsensschätzungen für beide Jahre sollten um jeweils rund 15 Prozent steigen./gl/edh

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%