Börsenbericht SDax
Kaum Bewegung im SDax - Borussia Dortmund mit deutlichen Kursverlusten

Geringfügige Zuwächse verbuchen die Aktionäre im SDax nach Handelsschluss des Donnerstags. Die beste Performance erreichen Hypoport, Deutz und WCM.

FrankfurtDer SDax notiert derzeit bei 9.054 Punkten und hat damit 0,22 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 56 Prozent der Werte im Plus und 44 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,59 Prozent als auch der MDax mit 0,43 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute mit 3,86 Millionen Euro Umsatz, Grenkeleasing mit 3,17 Millionen Euro und Sixt mit 3,11 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Finanzdienstleisters Hypoport mit 3,02 Prozent, des Maschinenbauers Deutz mit 2,96 Prozent und WCM mit 2,51 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Bundesligists Borussia Dortmund mit 3,29 Prozent, Hornbach Holding mit 1,38 Prozent und des Stahlhändlers Kloeckner mit 1,37 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anleger von Hypoport können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Finanzdienstleisters den aktuellen Stand von 67,63 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,02 Prozent zulegen.

Um 2,96 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Deutz. Aktuell gewinnt der Wert des Motorenherstellers klare 15 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 5,03 Euro. Zuletzt wird Deutz mit 5,18 Euro gehandelt. Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Deutz von 4,80 auf 5,80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Treiber der jüngsten Kursrally für den Motorenbauer sollten auch in den kommenden Quartalen weiter bestehen bleiben, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Donnerstag. Das SDax-Unternehmen biete auch für 2017 eine attraktive Erholungsstory als Anlagehintergrund. Der Experte überarbeitete zudem seine Schätzungen für die kommenden zwei Jahre.

Die Aktie WCM, die beim letzten Börsenschluss mit 2,59 Euro notierte, zeigt mit 2,51 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 2,66 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Bergab geht es heute mit dem Wert von Borussia Dortmund. Bis zur Stunde verliert der Wert des Fußballvereins klare 18 Cent und notiert mit 3,29 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 5,50 Euro. Zuletzt wird Borussia Dortmund mit 5,32 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Hornbach Holding. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 64,99 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,38 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Kloeckner können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Stahlhändlers klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 10,47 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,37 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

24.11.2016 HSBC hebt Ziel für Deutz auf 5,80 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Deutz von 4,80 auf 5,80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Treiber der jüngsten Kursrally für den Motorenbauer sollten auch in den kommenden Quartalen weiter bestehen bleiben, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Donnerstag. Das SDax-Unternehmen biete auch für 2017 eine attraktive Erholungsstory als Anlagehintergrund. Der Experte überarbeitete zudem seine Schätzungen für die kommenden zwei Jahre./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.11.2016 JPMorgan senkt ElringKlinger-Ziel auf 12,50 Euro - 'Underweight'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für ElringKlinger nach Zahlen von 14,00 auf 12,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. In Reaktion auf das geringe organische Wachstum des Autozulieferers im dritten Quartal habe er sein Bewertungsmodell überarbeitet, schrieb Analyst Nikhil Bhat in einer Studie vom Donnerstag. Er reduzierte zudem seine Umsatz- und Ergebnisprognosen (Ebit) für 2017./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.11.2016 Deutsche Bank belässt Rocket Internet auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Rocket Internet nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Die Profitabilität des Start-up-Entwicklers verbessere sich weiterhin deutlich, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Donnerstag./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

24.11.2016 Lampe belässt KWS Saat auf 'Halten' - Ziel 330 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für KWS Saat angesichts zurückgenommener Margenziele für das Geschäftsjahr 2016/17 auf "Halten" mit einem Kursziel von 330 Euro belassen. Er liege mit seiner beibehaltenen Prognose von 10,7 Prozent für die operative Gewinnmarge ( Ebit-Marge) nun etwas über der neuen Zielsetzung des Konzerns, die von einer Spanne von 10 bis 10,5 Prozent ausgehe, schrieb Analyst Marc Gabriel in einer Studie vom Donnerstag./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%