Börsenbericht SDax Positiver Trend im SDax - Bilfinger im Höhenflug

Der SDax verzeichnete am Mittwoch bei Handelsschluss klare Gewinne. Die Liste der Top-Performer wurde angeführt von Bilfinger, Deutsche Beteiligungs AG und BET-AT-HOME.
Update: 14.02.2018 - 17:45 Uhr
SDax legt zu

FrankfurtDer SDax notierte beim Handelsende bei 11.955 Punkten und hatte damit 1,16 Prozent gewonnen. Insgesamt waren 74 Prozent der Werte im Plus und 26 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 2,47 Prozent als auch der MDax mit 1,52 Prozent realisierten bei Börsenschluss ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina AROUNDTOWN EO-,01 mit 17,62 Millionen Euro Umsatz, Bilfinger mit 13,05 Millionen Euro und Scout24 mit 11,37 Millionen Euro.

Am meisten freuen gewannen sich bei Handelsende die Anteilseigner des Bau- und Industriedienstleisters Bilfinger mit 5,77 Prozent, des Finanzinvestors Deutsche Beteiligungs AG mit 4,67 Prozent und BET-AT-HOME mit 3,43 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Klinikbetreibers Rhön-Klinikum mit 4,47 Prozent, des Finanzdienstleisters Hypoport mit 0,90 Prozent und des Hafenkonzerns Hamburger Hafen und Logistik mit 0,82 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktionäre von Bilfinger-Aktien konnten sich freuen. Bei Handelsschluss erreichte das Papier des Baukonzerns den Stand von 36,28 Euro und konnte damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 5,77 Prozent zulegen. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Bilfinger nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die Ergebnisse des vierten Quartals hätten die Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Analyst Craig Abbott in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Einschätzung. Der Ausblick des Industriedienstleisters sei allerdings recht mau.

Der Anteilschein des Firmeninvestors Deutsche Beteiligungs AG gehörte beim Handelsende mit einem Plus von 4,67 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 44,95 Euro konnte sich das Papier des Firmeninvestors um klare 2,10 Euro auf 47,05 Euro verbessern.

Aufwärts ging es mit dem BET-AT-HOME-Wertpapier. Am Ende des Handelstages gewann die Aktie 3,25 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 94,70 Euro und machte damit deutliche 3,43 Prozent gut. Zuletzt wurde BET-AT-HOME mit 97,95 Euro gehandelt.

Flops

Die Aktie des Krankenhaus-Betreibers Rhön-Klinikum gehörte mit einer negativen Entwicklung von 4,47 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 29,52 Euro hatte sie sich um 1,32 Euro auf 28,20 Euro verschlechtert.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern des Hypoport-Papieres. Bis zum Handelsende fiel die Aktie des Finanzdienstleisters geringfügig auf den Stand von 132,80 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,9 Prozent minimal verschlechtert.

Die Anleger des Hamburger Hafen und Logistik-Papieres hatten gleichermaßen keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bei Handelsschluss gab die Aktie des Hafenbetreibers im Vergleich zu den anderen Werten im Index gering nach. Sie erreichte den Stand von 19,45 Euro und hatte sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,82 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

14.02.2018 Deutsche Bank hebt Ziel für Ado Properties auf 54,50 Euro - 'Buy'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Ado Properties von 54,00 auf 54,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Neben der allgemeinen Aktienmarktkorrektur habe die Angst vor steigenden Zinsen Immobilienwerte zuletzt besonders belastet, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer am Dienstagabend vorliegenden Studie. Anleger sollten aber nicht vergessen, dass die Inflation nur langsam steigen dürfte. Zudem würden Immobilienaktien zu konjunkturellen Hochzeiten tendenziell am höchsten bewertet. Vor diesem Hintergrund schätzen viele Börsianer die Substanzwerte von Immobiliengesellschaften viel zu niedrig ein./mis/ag Datum der Analyse: 13.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.02.2018 Kepler Cheuvreux belässt Bilfinger auf 'Hold' - Ziel 38 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Bilfinger nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die Ergebnisse des vierten Quartals hätten die Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Analyst Craig Abbott in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Einschätzung. Der Ausblick des Industriedienstleisters sei allerdings recht mau./ag/gl Datum der Analyse: 14.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.02.2018 Oddo BHF belässt Scout24 auf 'Reduce' - Ziel 28 Euro
Die Investmentbank Oddo BHF hat die Einstufung für Scout24 nach Zahlen auf "Reduce" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Die Ergebnisse des Internetportalbetreibers für 2017 hätten nicht überrascht, schrieb Analyst Alexander Rummler in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Mit weiteren Signalen für 2018 rechnet der Experte Ende März./ag/ck Datum der Analyse: 14.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

14.02.2018 Deutsche Bank belässt Puma SE auf 'Buy' - Ziel 400 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Puma SE nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 400 Euro belassen. Vor dem Hintergrund hoher Erwartungen habe der Sportartikelhersteller insgesamt solide abgeschnitten, schrieb Analystin Franziska Eckersberger in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sie verwies dabei unter anderem auf fortgesetzte Verbesserungen hinsichtlich der Profitabilität./ajx/ck Datum der Analyse: 13.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%