Börsenbericht SDax
Positiver Trend im SDax - König & Bauer im Höhenflug

Am Mittag verzeichnen die Anteilseigner am Dienstag im SDax klare Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute König & Bauer, WASHTEC AG und Hypoport.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.593 Punkten und damit 1,48 Prozent im Plus. 84 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 16 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 2,08 Prozent als auch der MDax mit 1,84 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Kloeckner mit 2,51 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 1,98 Millionen Euro und Heidelberger Druckmaschinen mit 1,80 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 7,85 Prozent, WASHTEC AG mit 7,57 Prozent und des Finanzdienstleisters Hypoport mit 5,90 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Stahlhändlers Kloeckner mit 2,40 Prozent, des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon mit 1,71 Prozent und des Gasdruckfederspezialisten Stabilus mit 1,43 Prozent Verlust.

Tops

Der Anteilschein des Druckmaschinenherstellers König & Bauer gehört heute mit einem Zuwachs von 7,85 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 40,06 Euro kann sich das Papier des Druckmaschinenherstellers um sehr klare 3,15 Euro auf 43,21 Euro verbessern.

Die Anteilseigner von WASHTEC AG können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 30,12 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 7,57 Prozent zulegen.

Um 5,9 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Hypoport. Aktuell gewinnt der Wert des Finanzdienstleisters hervorragende 4,55 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 77,12 Euro. Zuletzt wird Hypoport mit 81,67 Euro gehandelt.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Kloeckner. Aktuell fällt die Aktie des Stahlhändlers auf den Stand von 9,95 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,4 Prozent verschlechtert. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Klöckner & Co von "Buy" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 12,00 auf 9,20 Euro gesenkt. Das Stahlpreisumfeld dürfte sich wieder verschlechtern, schrieb Analyst Eugene King in einer Studie vom Dienstag. Eine daraus folgende negative Gewinndynamik sowie eine Neubewertung der Lagerbestände des Stahlhändlers dürften belasten.

Die Aktionäre von SGL Carbon können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Carbonherstellers klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 9,56 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,71 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 1,43 Prozent geht es mit dem Kurs von Stabilus. Aktuell verliert der Wert des Gasdruckfederspezialisten, der am vorigen Börsentag mit 43,26 Euro aus dem Handel gegangen ist, 62 Cent (1,43 Prozent). Zuletzt wird Stabilus mit 42,64 Euro notiert.

Analysten-Report

28.06.2016 Goldman senkt Klöckner & Co auf 'Sell' - Ziel auf 9,20 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Klöckner & Co von "Buy" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 12,00 auf 9,20 Euro gesenkt. Das Stahlpreisumfeld dürfte sich wieder verschlechtern, schrieb Analyst Eugene King in einer Studie vom Dienstag. Eine daraus folgende negative Gewinndynamik sowie eine Neubewertung der Lagerbestände des Stahlhändlers dürften belasten./mis/tav

27.06.2016 JPMorgan senkt Ziel für Braas Monier auf 26 Euro - 'Overweight'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Braas Monier von 27 auf 26 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Dies schrieb Analystin Elodie Rall in einer Branchenstudie zu den Folgen des Brexit auf europäische Baustoffhersteller vom Montag. Die Expertin schätzt die Volumenentwicklung in Großbritannien nun konservativer ein und senkte ihre Gewinnschätzungen bis 2017 um bis zu 2,2 Prozent./ag/zb

27.06.2016 Exane BNP senkt Ziel für Braas Monier auf 27 Euro - 'Outperform'
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Braas Monier nach dem Brexit-Votum von 30 auf 27 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. Er habe seine Schätzungen für die Baustoffindustrie zunächst vor allem um die Wechselkurseffekte angepasst, schrieb Analyst Paul Roger in einer Branchenstudie vom Montag. Der Markt könnte sich derzeit stärker auf die Gewinnentwicklung konzentrieren als auf die Bewertung./men/zb

27.06.2016 DZ senkt fairen Wert für Hornbach Holding auf 61 Euro - 'Halten'
Die DZ Bank hat den fairen Wert für Hornbach Holding nach Zahlen für das erste Quartal von 62 auf 61 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Holdinggesellschaft der Baumarktkette habt mit einem starken Auftaktquartal überzeugt, schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Montag./tav/zb

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%