Börsenbericht SDax
Positiver Trend im SDax - SGL Carbon mit deutlichen Kursgewinnen

Nach Handelsschluss realisieren die Anleger am Dienstag im SDax unwesentliche Gewinne. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute SGL Carbon, Heidelberger Druckmaschinen und Grenkeleasing.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 10.779 Punkten und hat damit 0,97 Prozent zugelegt. 82 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 18 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 1,41 Prozent als auch der MDax mit 0,77 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Kloeckner mit 8,50 Millionen Euro Umsatz, Heidelberger Druckmaschinen mit 8,05 Millionen Euro und SGL Carbon mit 5,50 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Carbonherstellers SGL Carbon mit 3,80 Prozent, des Spezialmaschinen-Herstellers Heidelberger Druckmaschinen mit 3,43 Prozent und des Finanzdienstleisters Grenkeleasing mit 2,49 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Stahlhändlers Kloeckner mit 1,48 Prozent, des Fußballvereins Borussia Dortmund mit 1,02 Prozent und Hornbach Holding mit 0,70 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von SGL Carbon. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Kohlenstoffspezialisten den aktuellen Stand von 9,64 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortag um 3,8 Prozent verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Heidelberger Druckmaschinen. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Druckmaschinenherstellers 9 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 2,56 Euro und macht damit deutliche 3,43 Prozent gut. Zuletzt wurde Heidelberger Druckmaschinen mit 2,65 Euro gehandelt. Die Commerzbank hat das Kursziel für Heidelberger Druck vor Zahlen zum ersten Quartal von 2,75 auf 3,25 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Dank der Aufträge auf der Fachmesse Drupa dürfte der Druckmaschinenhersteller einen Umsatz von 847 Millionen Euro erwirtschaftet haben, schrieb Analyst Malte Schulz in einer Studie vom Dienstag. In puncto Kostensenkungen habe das Unternehmen noch Spielräume.

Der Wert des Finanzdienstleisters Grenkeleasing gehört heute mit einem Zuwachs von 2,49 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 182,90 Euro kann sich das Papier des IT-Leasingunternehmens um klare 4,55 Euro auf 187,45 Euro verbessern.

Flops

Abwärts um 1,48 Prozent geht es mit dem Kurs von Kloeckner. Aktuell verliert der Wert des Stahlhändlers, der am vorigen Börsentag mit 10,15 Euro aus dem Handel gegangen ist, 15 Cent (1,48 Prozent). Zuletzt wird Kloeckner mit 10,00 Euro notiert.

Die Aktie des Bundesligists Borussia Dortmund gehört mit einem Rückgang von 1,02 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 5,91 Euro hat sie sich um 6 Cent auf 5,85 Euro verschlechtert.

Unmerklich nach unten geht es auch mit dem Wert der Hornbach Holding. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein 50 Cent (0,7 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 70,99 Euro des Vortages. Zuletzt wird Hornbach Holding mit 70,49 Euro gehandelt.

Analysten-Report

02.05.2017 Commerzbank erhöht Ziel für Heidelberger Druck - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Heidelberger Druck vor Zahlen zum ersten Quartal von 2,75 auf 3,25 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Dank der Aufträge auf der Fachmesse Drupa dürfte der Druckmaschinenhersteller einen Umsatz von 847 Millionen Euro erwirtschaftet haben, schrieb Analyst Malte Schulz in einer Studie vom Dienstag. In puncto Kostensenkungen habe das Unternehmen noch Spielräume./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.05.2017 Warburg Research senkt Ziel für Zeal Network auf 30 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Zeal Network von 36 auf 30 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Der Lotto-Anbieter mache erste positive und vielversprechende Schritte in Richtung Internationalisierung, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Dienstag. Angesichts der mäßigen Erfolge in der Vergangenheit habe er aber noch keine Beiträge der neuen Geschäfte in seinen Schätzungen berücksichtigt, Darüber hinaus drohten Zeal steuerliche Belastungen in Deutschland und ein verschärfter Wettbewerb./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.04.2017 S&P Global belässt Vossloh auf 'Hold' - Ziel 63 Euro
Das Analysehaus S&P Global hat die Einstufung für Vossloh nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 63 Euro belassen. Die Resultate des Verkehrstechnikkonzerns hätten die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer Studie vom Freitag. Der bestätigte Ausblick auf 2017 impliziere allerdings nur minimale Verbesserungen im Kerngeschäft./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.04.2017 Commerzbank belässt Grenke auf 'Hold' - Ziel 160 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Grenke vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 160 Euro belassen. Der Spezialist für IT-Leasing dürfte solide in das Jahr gestartet sein, schrieb Analyst Christoph Blieffert in einer Studie vom Freitag. Beim Vorsteuergewinn erwartet Blieffert einen Anstieg im Jahresvergleich um rund 23 Prozent auf rund 37,5 Millionen Euro./la/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%