Börsenbericht SDax
Positiver Trend im SDax - Tom Tailor Holding legt dramatisch zu

Nach Handelsschluss verbuchen die Aktionäre am Donnerstag im SDax unwesentliche Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Tom Tailor Holding, Gerry Weber und Deutz.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 8.876 Punkten und hat damit 0,31 Prozent zugelegt. 58 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 42 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 0,39 Prozent als auch der MDax mit 0,56 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Ströer Media mit 41,49 Millionen Euro Umsatz, Zooplus mit 13,72 Millionen Euro und Heidelberger Druckmaschinen mit 5,55 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Bekleidungsherstellers Tom Tailor Holding mit 9,59 Prozent, des Bekleidungskonzerns Gerry Weber mit 8,36 Prozent und des Maschinenbauers Deutz mit 4,44 Prozent Zuwachs. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Solar- und Windparkspezialisten Capital Stage mit 4,06 Prozent, des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 3,47 Prozent und des Versandhändlers Zooplus mit 3,35 Prozent Verlust.

Tops

Der Wert des Bekleidungsherstellers Tom Tailor Holding gehört heute mit einem Zuwachs von 9,59 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 4,09 Euro kann sich das Papier des Bekleidungsherstellers um hervorragende 39,20 Cent auf 4,48 Euro verbessern.

Die Anteilseigner von Gerry Weber können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein der Modefirma den aktuellen Stand von 15,23 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 8,36 Prozent zulegen.

Um 4,44 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Deutz. Aktuell gewinnt der Wert des Maschinenbauers klare 14,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 3,27 Euro. Zuletzt wird Deutz mit 3,41 Euro gehandelt. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Deutz von " Reduce" auf " Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 3,50 Euro belassen. Nach der Gewinnwarnung im September habe das dritte Quartal keine Überraschungen mehr gebracht, schrieb Analyst Stefan Augustin in einer Studie vom Donnerstag. Die Aussichten für den Motorenhersteller seien nicht ermutigend. Allerdings sei nach dem zuletzt deutlichen Ausverkauf der Aktie nun eine Bodenbildung zwischen 3,00 und 3,50 Euro erkennbar.

Flops

Nach unten um 4,06 Prozent geht es mit dem Kurs von Capital Stage. Aktuell verliert der Wert des Solar- und Windparkbetreibers, der am vorigen Börsentag mit 9,08 Euro aus dem Handel gegangen ist, 36,90 Cent (4,06 Prozent). Zuletzt wird Capital Stage mit 8,71 Euro notiert. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Capital Stage vor Zahlen auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 10,60 Euro belassen. Der Betreiber von Solar- und Windparks dürfte starke vorläufige Geschäftsresultate für das dritte Quartal veröffentlichen, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Donnerstag. Zudem sei es sehr wahrscheinlich, dass das SDax-Unternehmen seine Jahresziele anhebe.

Die Aktie des Druckmaschinenherstellers König & Bauer gehört mit einer negativen Entwicklung von 3,47 Prozent gleichfalls zu den klaren Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 35,75 Euro hat sie sich um 1,24 Euro auf 34,51 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute auch mit dem Wert von Zooplus. Bis zur Stunde verliert der Wert des Versandhändlers deutliche 4,55 Euro und notiert mit 3,35 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 135,95 Euro. Zuletzt wird Zooplus mit 131,40 Euro gehandelt.

Analysten-Report

19.11.2015 Baader Bank belässt VTG auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für VTG nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Der Waggonvermieter habe trotz eines etwas schwächeren Umsatzes insgesamt wieder gute Resultate geliefert, schrieb Analyst Christian Weiz in einer Studie vom Donnerstag. Der Rückgang der Kapazitätsauslastung sei das einzige Haar in der Suppe. Sie sei allerdings noch kein Grund zur Sorge./mzs/ag

19.11.2015 Commerzbank belässt VTG auf 'Buy' - Ziel 26 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für VTG nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. Der Waggonvermieter habe in seinem dritten Quartal die Erwartungen getoppt, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer Studie vom Donnerstag. Da die Aktie bereits massiven Rückenwind durch die im September veröffentlichten Mittelfristziele erhalten habe, dürften die guten aktuellen Zahlen nicht mehr ins Gewicht fallen./tav/ag

19.11.2015 Baader Bank belässt Sixt auf 'Hold' - Ziel 52 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Sixt nach Zahlen für das dritte Quartal auf " Hold" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. Deutschlands größter Autovermieter habe zwar über gute Resultate berichtet, schrieb Analyst Christian Weiz in einer Studie vom Donnerstag. Nach den bereits veröffentlichten Eckdaten und Ergebnissen von Sixt Leasing gebe es allerdings keinen neuen Grund zur Begeisterung mehr./mzs/ag

19.11.2015 Citigroup hebt Ziel für Ströer auf 71 Euro - 'Buy'
Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Ströer nach Quartalszahlen von 63,50 auf 71,00 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Analystin Catherine O'Neill erhöhte ihre bereinigten Gewinnschätzungen (EPS) für 2015 und 2016 um 25 beziehungsweise 35 Prozent. Gründe dafür seien Synergieeffekte aus der T-Online-Übernahme, das starke organische Wachstum im Digital-Geschäft, weitere Akquisitionen und eine gesunkene Steuerquote des Werbevermarkters, schrieb sie in einer Studie vom Donnerstag./ajx/edh

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%