Börsenbericht SDax
Schlechte Stimmung im SDax - Schaeffler im Sturzflug

Deutliche Verluste notieren die Anteilseigner im SDax nach Börsenschluss des Dienstags. Die Liste der Tops wird angeführt von König & Bauer, Braas Monier Building Group und Cewe.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.609 Punkten und damit 2,11 Prozent im Minus. Insgesamt sind 16 Prozent der Werte im Plus und 84 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 1,52 Prozent als auch der MDax mit 1,79 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Schaeffler mit 113,03 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 3,74 Millionen Euro und Grenkeleasing mit 3,19 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 2,52 Prozent, des Baustoff-Unternehmens Braas Monier Building Group mit 2,21 Prozent und des Digitalfotokonzerns Cewe mit 1,88 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine Schaeffler mit 6,79 Prozent, des Finanzdienstleisters Grenkeleasing mit 6,46 Prozent und des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon mit 5,74 Prozent Verlust.

Tops

Um 2,52 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von König & Bauer. Aktuell gewinnt der Wert des Druckmaschinenherstellers klare 79,00 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 31,39 Euro. Zuletzt wird König & Bauer mit 32,18 Euro gehandelt. Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Koenig & Bauer nach den Februar-Aufragseingängen für den deutschen Maschinenbau auf " Hold" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Die Zahlen hätten den schwachen Start im Januar etwas kompensiert, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei hätten die recht niedrigen Vorjahreswerte das Plus von 8 Prozent begünstigt. Noch offene Tarifverhandlungen sowie das anhaltend fragile Konjunkturumfeld drückten aber auf die Stimmung im Sektor.

Die Anteilseigner von Braas Monier Building Group können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Dachspezialisten den aktuellen Stand von 23,79 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,21 Prozent zulegen. Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Braas Monier vor einer hauseigenen Branchenkonferenz auf " Outperform" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Der Fokus der Veranstaltung dürfte auf den Preiserhöhungen in den USA, dem Margendruck im Zementgeschäft in den Schwellenländern sowie auf der Frage liegen, ob es Anzeichen für eine konjunkturelle Erholung in Europa gebe, erwartet Analyst Yassine Touahri laut einer Studie zur Baustoffe-Branche vom Dienstag. Die günstig bewerteten Aktien des Dachziegelherstellers böten Anlegern die Möglichkeit, auf eine Entspannung am europäischen Immobilienmarkt zu setzen.

Die Aktie des Fotokonzerns Cewe gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 1,88 Prozent auch zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 57,38 Euro kann sich das Papier des Digitalfotokonzerns um klare 1,08 Euro auf 58,46 Euro verbessern.

Flops

Die Aktie Schaeffler gehört mit einer negativen Entwicklung von 6,79 Prozent zu den sehr deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 13,91 Euro hat sie sich um 94,50 Cent auf 12,97 Euro verschlechtert.

Bergab geht es heute auch mit dem Wert von Grenkeleasing. Bis zur Stunde verliert der Wert des Finanzdienstleisters sehr klare 12,80 Euro und notiert mit 6,46 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 198,00 Euro. Zuletzt wird Grenkeleasing mit 185,20 Euro gehandelt. Das Analysehaus Warburg Research hat Grenkeleasing von " Buy" auf " Hold" abgestuft, aber das Kursziel auf 203 Euro belassen. Der Leasingspezialist habe im ersten Quartal erwartungsgemäß ein starkes Neugeschäft verzeichnet, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer Studie vom Dienstag. Da sein Kursziel fast erreicht ist, gab er aber seine Kaufempfehlung auf.

Enttäuschung bei den Anlegern von SGL Carbon. Aktuell fällt die Aktie des Stahlindustrie-Lieferanten auf den Stand von 8,55 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um bemerkenswerte 5,74 Prozent verschlechtert. Die Baader Bank hat SGL Group auf " Buy" mit einem Kursziel von 15 Euro belassen. Europas Chemiekonzerne hätten im Schlussquartal 2015 insgesamt enttäuschend abgeschnitten und die erste Hälfte 2016 dürfte kaum besser werden, schrieb Analyst Markus Mayer in einer Branchenstudie vom Dienstag. Weil der positive Effekt hoher Dividenden in den kommenden Wochen nachlassen dürfte, dürfte sich der europäische Chemiesektor in den nächsten Monaten wohl nur unterdurchschnittlich entwickeln. Die SGL-Aktie habe jedoch ein Aufwärtspotenzial von 66 Prozent.

Analysten-Report

05.04.2016 HSBC belässt Vossloh auf 'Hold' - Ziel 55 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Vossloh nach den Februar-Aufragseingängen für den deutschen Maschinenbau auf " Hold" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Die Zahlen hätten den schwachen Start im Januar etwas kompensiert, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei hätten die recht niedrigen Vorjahreswerte das Plus von 8 Prozent begünstigt. Noch offene Tarifverhandlungen sowie das anhaltend fragile Konjunkturumfeld drückten aber auf die Stimmung im Sektor./ajx/das

05.04.2016 HSBC belässt Deutz auf 'Buy' - Ziel 4,70 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Deutz nach den Februar-Aufragseingängen für den deutschen Maschinenbau auf " Buy" mit einem Kursziel von 4,70 Euro belassen. Die Zahlen hätten den schwachen Start im Januar etwas kompensiert, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei hätten die recht niedrigen Vorjahreswerte das Plus von 8 Prozent begünstigt. Noch offene Tarifverhandlungen sowie das anhaltend fragile Konjunkturumfeld drückten aber auf die Stimmung im Sektor. Der Motorenbauer Deutz zähle zu den Unternehmen, die in diesem Jahr beim Ordereingang bislang mit am besten abgeschnitten hätten./ajx/das

05.04.2016 HSBC belässt Koenig & Bauer auf 'Hold' - Ziel 33 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Koenig & Bauer nach den Februar-Aufragseingängen für den deutschen Maschinenbau auf " Hold" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Die Zahlen hätten den schwachen Start im Januar etwas kompensiert, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei hätten die recht niedrigen Vorjahreswerte das Plus von 8 Prozent begünstigt. Noch offene Tarifverhandlungen sowie das anhaltend fragile Konjunkturumfeld drückten aber auf die Stimmung im Sektor./ajx

05.04.2016 HSBC belässt Washtec auf 'Hold' - Ziel 31 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Washtec nach den Februar-Aufragseingängen für den deutschen Maschinenbau auf " Hold" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Die Zahlen hätten den schwachen Start im Januar etwas kompensiert, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei hätten die recht niedrigen Vorjahreswerte das Plus von 8 Prozent begünstigt. Noch offene Tarifverhandlungen sowie das anhaltend fragile Konjunkturumfeld drückten aber auf die Stimmung im Sektor. Der Waschanlagen-Hersteller Washtec habe in diesem Jahr beim Ordereingang bislang am besten abgeschnitten./ajx/das

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%