Börsenbericht SDax
SDax auf leichtem Abwärtstrend - SGL Carbon im Sturzflug

Geringfügige Rückgänge verbuchen die Anleger im SDax nach Handelsschluss des Mittwochs. Die beste Performance erreichen Gerry Weber, Rational und Bertrandt.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.869 Punkten und damit 0,77 Prozent im Minus. Insgesamt sind 42 Prozent der Werte im Plus und 58 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 1,45 Prozent als auch der MDax mit 0,24 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute SGL Carbon mit 7,56 Millionen Euro Umsatz, Ströer Media mit 6,65 Millionen Euro und Gerry Weber mit 3,78 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Bekleidungsherstellers Gerry Weber mit 3,10 Prozent, des Großküchendienstleisters Rational mit 2,52 Prozent und des Autozulieferers Bertrandt mit 2,24 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon mit 11,72 Prozent, des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 6,95 Prozent und des Online-Tierfutterhändlers Zooplus mit 3,71 Prozent Verlust.

Tops

Der Wert des Modekonzerns Gerry Weber gehört heute mit einem Zuwachs von 3,10 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 15,80 Euro kann sich das Papier des Modeunternehmens um klare 49,00 Cent auf 16,29 Euro verbessern.

Die Anleger von Rational können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Großküchendienstleisters den aktuellen Stand von 366,20 Euro und kann damit ebenfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,52 Prozent zulegen. Die DZ Bank hat die Einstufung für Rational nach Zahlen mit einem fairen Wert von 355 Euro auf " Halten" belassen. Das dritte Quartal habe dank einer starken Profitabilität über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Jasko Terzic in einer ersten Einschätzung vom Mittwoch. Die Bewertung der Papiere des Großküchen-Ausstatters spiegle die gute Entwicklung jedoch bereits ausreichend wider.

Um 2,24 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Bertrandt. Aktuell gewinnt der Wert des Entwicklungsdienstleisters klare 2,40 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 107,00 Euro. Zuletzt wird Bertrandt mit 109,40 Euro gehandelt.

Flops

Nach unten um 11,72 Prozent geht es mit dem Kurs von SGL Carbon. Aktuell verliert der Wert des Industriekonzerns, der am vorigen Börsentag mit 16,98 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,99 Euro (11,72 Prozent). Zuletzt wird SGL Carbon mit 14,99 Euro notiert. Die DZ Bank hat die Einstufung für SGL Group nach der Gewinnwarnung für das laufende Jahr auf " Verkaufen" mit einem fairen Wert von 13 Euro belassen. Das Graphitelektroden-Geschäft stehe massiv unter Druck, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer ersten Einschätzung vom Mittwoch. Die schnellere Verselbständigung des Bereichs Performance Products (PP) sei aus der Not geboren. Den Ausblick für das Geschäftsjahr 2016 wertet der Experte als Enttäuschung.

Die Aktie des Druckmaschinenherstellers König & Bauer gehört mit einer negativen Entwicklung von 6,95 Prozent gleichfalls zu den sehr klaren Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 29,16 Euro hat sie sich um 2,03 Euro auf 27,13 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute auch mit dem Wert von Zooplus. Bis zur Stunde verliert der Wert des Internethändlers klare 5,00 Euro und notiert mit 3,71 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 134,75 Euro. Zuletzt wird Zooplus mit 129,75 Euro gehandelt.

Analysten-Report

04.11.2015 DZ Bank belässt Rational auf 'Halten'
Die DZ Bank hat die Einstufung für Rational nach Zahlen mit einem fairen Wert von 355 Euro auf " Halten" belassen. Das dritte Quartal habe dank einer starken Profitabilität über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Jasko Terzic in einer ersten Einschätzung vom Mittwoch. Die Bewertung der Papiere des Großküchen-Ausstatters spiegle die gute Entwicklung jedoch bereits ausreichend wider./ag/stk

04.11.2015 Warburg Research senkt Ziel für HHLA auf 14,50 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für HHLA vor Zahlen von 17,50 auf 14,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Hold" belassen. Das schwierige Branchenumfeld habe beim Hamburger Hafenbetreiber seine Spuren hinterlassen, und er habe seine Schätzungen für den Containerumschlag sowie für den operativen Gewinn (Ebit) für dieses Jahr gesenkt, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings dürfte der trübe Ausblick von HHLA eingepreist sein./mzs/gl

04.11.2015 DZ Bank belässt Grammer auf 'Kaufen'
Die DZ Bank hat die Einstufung für Grammer nach Zahlen mit einem fairen Wert von 30 Euro auf " Kaufen" belassen. Die Eckdaten des Pkw-Ausstatters für das dritte Quartal hätten seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Michael Punzet in einer ersten Einschätzung vom Mittwoch./ag/stk

04.11.2015 Lampe hebt Ziel für Ströer auf 65 Euro - 'Kaufen'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Ströer von 63 auf 65 Euro angehoben und die Einstufung auf " Kaufen" belassen. Der Ausblick für die jüngst übernommenen Unternehmen T-Online und InteractiveMedia habe seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Mittwoch. Deshalb habe er seine Umsdatz- und Gewinnprognosen für den Werbevermarkter der Jahre 2016 und 2017 erhöht./edh/gl

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%