Börsenbericht SDax
SDax auf leichtem Abwärtstrend - Stabilus verliert deutlich

Die Anleger von SDax-Werten verzeichnen nach Handelsschluss des Montags klare Rückgänge. Die Liste der Tops wird angeführt von Patrizia Immobilien, Borussia Dortmund und Scout24.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.214 Punkten und damit 1,05 Prozent im Minus. Insgesamt sind 22 Prozent der Werte im Plus und 78 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,72 Prozent als auch der MDax mit 0,81 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Grammer mit 5,97 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 5,13 Millionen Euro und Hamborner Reit mit 4,85 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Immobilienkonzerns Patrizia Immobilien mit 1,43 Prozent, des Bundesligists Borussia Dortmund mit 1,43 Prozent und Scout24 mit 0,60 Prozent Anstieg. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Gasdruckfederspezialisten Stabilus mit 4,27 Prozent, des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon mit 3,74 Prozent und des Solarparkbetreibers Capital Stage mit 3,31 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Immobilienkonzerns Patrizia Immobilien, die beim letzten Börsenschluss mit 20,26 Euro notierte, zeigt mit 1,43 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 20,55 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Borussia Dortmund. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Fußballvereins den aktuellen Stand von 4,26 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortag um 1,43 Prozent verbessern.

Nur unmerklich geht es heute mit dem Wert der Scout24 nach oben. Bis zur Stunde gewinnt der Wert 20 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 33,59 Euro des Vortages und macht damit 0,6 Prozent gut. Zuletzt wird Scout24 mit 33,79 Euro gehandelt. Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Scout24 auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Dies geht aus einer Internet-Branchenstudie vom Montag von Analyst Edward Hill-Wood hervor.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Stabilus. Aktuell fällt die Aktie des Gasdruckfederspezialisten auf den Stand von 47,95 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 4,27 Prozent verschlechtert. Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Stabilus auf "Neutral" belassen. Analyst Jose Asumendi zählte das Unternehmen in einer Branchenstudie vom Montag zu denjenigen Autozulieferern, die mit ihren Produkten einigermaßen gut aufgestellt seien für Zukunftsthemen wie Elektromobilität, Fahrerassistenzsystemen und Abgasreduzierung. Sein Favorit sei der Rivale Valeo.

Die Aktionäre von SGL Carbon können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Stahlindustrie-Lieferanten klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 10,56 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,74 Prozent verschlechtert.

Nach unten um 3,31 Prozent geht es mit dem Kurs von Capital Stage. Aktuell verliert der Wert des Solarparkbetreibers, der am vorigen Börsentag mit 6,50 Euro aus dem Handel gegangen ist, 22 Cent (3,31 Prozent). Zuletzt wird Capital Stage mit 6,29 Euro notiert.

Analysten-Report

12.09.2016 Berenberg senkt Ziel für Ferratum auf 22,50 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Ferratum nach Veröffentlichung der Jahresziele von 28,50 auf 22,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Analystin Simona Sarli kürzte ihre Gewinnschätzungen (EPS) für die Jahre 2017 und 2018 um 21 beziehungsweise 26 Prozent. Sie habe damit ihre Annahmen an den Umsatz- und Margenausblick des Finanzdienstleisters angepasst, schrieb sie in einer Studie vom Montag. Zwar könnten nach den Zahlen zum dritten Quartal die Markterwartungen weiter sinken, die zuletzt eingebrochene Aktie preise dies aber bereits ein, glaubt Sarli./tav/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.09.2016 JPMorgan belässt ElringKlinger auf 'Underweight'
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für ElringKlinger auf "Underweight" belassen. Analyst Jose Asumendi zählte das Unternehmen in einer Branchenstudie vom Montag zu denjenigen Autozulieferern, die mit ihren Produkten teils weniger gut aufgestellt seien für Zukunftsthemen wie Elektromobilität, Fahrerassistenzsystemen und Abgasreduzierung./das/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.09.2016 JPMorgan belässt Stabilus auf 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Stabilus auf "Neutral" belassen. Analyst Jose Asumendi zählte das Unternehmen in einer Branchenstudie vom Montag zu denjenigen Autozulieferern, die mit ihren Produkten einigermaßen gut aufgestellt seien für Zukunftsthemen wie Elektromobilität, Fahrerassistenzsystemen und Abgasreduzierung. Sein Favorit sei der Rivale Valeo./das/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.09.2016 Morgan Stanley belässt Scout24 auf 'Equal-weight' - Ziel 32 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Scout24 auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Dies geht aus einer Internet-Branchenstudie vom Montag von Analyst Edward Hill-Wood hervor./ag/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%