Börsenbericht SDax
SDax behauptet sich - Grammer mit deutlichen Kursgewinnen

Geringfügige Verluste realisieren die Anteilseigner im SDax nach Handelsschluss des Donnerstags. Die Liste der Tops wird angeführt von Grammer, Biotest und Elringklinger.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.699 Punkten und damit 0,12 Prozent im Minus. 52 Prozent der Aktien zeigen bis jetzt eine positive und 48 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 0,18 Prozent als auch der MDax mit 0,06 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Rhön-Klinikum mit 17,78 Millionen Euro Umsatz, Heidelberger Druckmaschinen mit 11,47 Millionen Euro und Grammer mit 8,13 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Autositz-Herstellers Grammer mit 7,21 Prozent, des Arzneimittel-Herstellers Biotest mit 3,82 Prozent und des Antriebs- und Abgasspezialisten Elringklinger mit 1,70 Prozent Anstieg. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Gasdruckfederspezialisten Stabilus mit 3,38 Prozent, des Saatgutherstellers KWS Saat mit 2,98 Prozent und des Druckmaschinenherstellers Heidelberger Druckmaschinen mit 2,30 Prozent Rückgang.

Tops

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Grammer. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Autositz-Produzenten 3,37 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 46,77 Euro und macht damit deutlich spürbare 7,21 Prozent gut. Zuletzt wurde Grammer mit 50,14 Euro gehandelt.

Freude bei den Anlegern von Biotest. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Arzneimittel-Herstellers den aktuellen Stand von 14,54 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 3,82 Prozent verbessern.

Die Aktie des Antriebs- und Abgasspezialisten Elringklinger, die beim letzten Börsenschluss mit 15,89 Euro notierte, zeigt mit 1,70 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 16,16 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Stabilus. Aktuell fällt die Aktie des Gasdruckfederspezialisten auf den Stand von 54,84 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 3,38 Prozent verschlechtert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Stabilus von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 56 Euro belassen. Nachdem die Aktie des Autozulieferers in den vergangenen zwei Monaten um rund 25 Prozent gestiegen sei, sollten Anleger nun Gewinne mitnehmen, empfahl Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Donnerstag. Stabilus sei ein grundsolides und wachstumsstarkes Unternehmen, allerdings seien diese positiven Attribute bereits eingepreist.

Die Anleger von KWS Saat können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Saatgutherstellers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 281,45 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,98 Prozent verschlechtert.

Nach unten um 2,30 Prozent geht es mit dem Kurs von Heidelberger Druckmaschinen. Aktuell verliert der Wert des Spezialmaschinen-Produzenten, der am vorigen Börsentag mit 2,56 Euro aus dem Handel gegangen ist, 6 Cent (2,3 Prozent). Zuletzt wird Heidelberger Druckmaschinen mit 2,50 Euro notiert.

Analysten-Report

19.01.2017 Kepler Cheuvreux senkt Stabilus auf 'Hold' - Ziel 56 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Stabilus von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 56 Euro belassen. Nachdem die Aktie des Autozulieferers in den vergangenen zwei Monaten um rund 25 Prozent gestiegen sei, sollten Anleger nun Gewinne mitnehmen, empfahl Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Donnerstag. Stabilus sei ein grundsolides und wachstumsstarkes Unternehmen, allerdings seien diese positiven Attribute bereits eingepreist./edh/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.01.2017 HSBC belässt GFK auf 'Hold' - Ziel 43,50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für GfK auf "Hold" mit einem Kursziel von 43,50 Euro belassen. Die internationalen Werbekonzerne dürften margenseitig von dem sich voraussichtlich bessernden wirtschaftlichen Umfeld in Westeuropa profitieren, schrieb Analyst Olivier Moral in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Bei GFK hält der Experte an seinem neutralen Votum fest, da er zunächst den Ausgang des Übernahmeangebots durch den US-amerikanischen Investor KKR abwarten wolle./tav/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.01.2017 Goldman belässt Scout24 auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Scout24 nach der Refinanzierung eines syndizierten Kredits auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Die Umschuldung erspare dem Internetportalbetreiber im laufenden Jahr Zinszahlungen in Höhe von 12 Millionen Euro, schrieb Analyst Alexander Balakhnin in einer Studie vom Donnerstag./edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.01.2017 Warburg Research belässt SAF-Holland auf 'Buy' - Ziel 16 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für SAF-Holland auf "Buy" mit einem Kursziel von 16 Euro belassen. Die Restrukturierung des US-Geschäfts sei positiv, schrieb Analyst Alexander Wahl in einer Studie vom Donnerstag. Er hält zwar etwas sinkende Schätzungen für möglich, bleibt vom Lkw-Zulieferer aber überzeugt./ag/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%