Börsenbericht SDax
SDax behauptet sich gut - SGL Carbon legt dramatisch zu

Die Anteilseigner von SDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Freitags minimale Gewinne. Die beste Performance erreichen SGL Carbon, Scout24 und Grammer.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.356 Punkten und damit 0,34 Prozent im Plus. 60 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 40 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 0,35 Prozent als auch der MDax mit 0,40 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Elringklinger mit 7,92 Millionen Euro Umsatz, Grammer mit 6,12 Millionen Euro und GFK mit 4,12 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon mit 3,55 Prozent, Scout24 mit 2,77 Prozent und des Automobilzulieferers Grammer mit 2,48 Prozent Zuwachs. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Vermieters Patrizia Immobilien mit 2,43 Prozent, des Maschinenherstellers Wacker Neuson mit 2,22 Prozent und des Bundesligists Borussia Dortmund mit 1,22 Prozent Verlust.

Tops

Die Anteilseigner von SGL Carbon können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Stahlindustrie-Lieferanten den aktuellen Stand von 11,37 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,55 Prozent zulegen.

Um 2,77 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Scout24. Aktuell gewinnt der Wert klare 92 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 33,19 Euro. Zuletzt wird Scout24 mit 34,11 Euro gehandelt.

Die Aktie des Automobilzulieferers Grammer, die beim letzten Börsenschluss mit 48,84 Euro notierte, zeigt mit 2,48 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 50,05 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Die Anteilseigner von Patrizia Immobilien können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Immobilienunternehmens klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 22,68 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,43 Prozent verschlechtert.

Bergab um 2,22 Prozent geht es mit dem Kurs von Wacker Neuson. Aktuell verliert der Wert des Maschinenbauers, der am vorigen Börsentag mit 13,71 Euro aus dem Handel gegangen ist, 31 Cent (2,22 Prozent). Zuletzt wird Wacker Neuson mit 13,41 Euro notiert. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Wacker Neuson nach dem Ende der strategischen Allianz mit Caterpillar von 16 auf 13 Euro gesenkt. Die Einstufung ließ Analyst Marc Gabriel in einer Studie vom Freitag aber auf "Halten". Er hält das Wachstumsziel des Baumaschinenherstellers von durchschnittlich 10 Prozent pro Jahr nun nicht mehr für haltbar. Seine Wachstumsschätzung schraubte er auf 5 Prozent per annum zurück.

Die Aktie des Fußballvereins Borussia Dortmund gehört mit einer negativen Entwicklung von 1,22 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 4,33 Euro hat sie sich um 5 Cent auf 4,28 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

26.08.2016 Lampe senkt ElringKlinger auf 'Halten' und Ziel auf 17 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat ElringKlinger von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 29 auf 17 Euro gesenkt. Das Unternehmen habe den Wandel vom hochprofitablen Nischenanbieter zum breit aufgestellten Autozulieferer nicht ohne große Wachstumsschmerzen geschafft, schrieb Analyst Christian Ludwig in einer Studie vom Freitag. Er schaute damit auf die jüngste vierte Gewinnwarnung der vergangenen Jahre zurück. Ludwig hält das mittelfristige Ziel für die operative Marge von 13 bis 15 Prozent für immer noch zu hoch und senkte seine Schätzungen./ag/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

26.08.2016 Baader Bank hebt Ziel für Dic Asset auf 9,60 Euro - 'Hold'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Dic Asset von 9,20 auf 9,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Expansion des Fonds- und Vermögensverwaltungsgeschäfts scheine für den Immobilienkonzern der künftige Haupttreiber zu sein, schrieb Analyst Andre Remke in einer Studie vom Freitag./ajx/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

26.08.2016 Lampe senkt Ziel für Wacker Neuson auf 13 Euro - 'Halten'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Wacker Neuson nach dem Ende der strategischen Allianz mit Caterpillar von 16 auf 13 Euro gesenkt. Die Einstufung ließ Analyst Marc Gabriel in einer Studie vom Freitag aber auf "Halten". Er hält das Wachstumsziel des Baumaschinenherstellers von durchschnittlich 10 Prozent pro Jahr nun nicht mehr für haltbar. Seine Wachstumsschätzung schraubte er auf 5 Prozent per annum zurück./ag/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

26.08.2016 Lampe senkt Ziel für VTG AG auf 33 Euro - 'Kaufen'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für VTG von 34 auf 33 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Der Gegenwind habe etwas zugenommen, schrieb Analyst Stephan Bauer in einer Studie vom Freitag. Er kürzte daher seine Prognosen für den Waggonvermieter./ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%