Börsenbericht SDax
SDax behauptet sich gut - WASHTEC AG mit deutlichen Kursgewinnen

Die Anteilseigner von SDax-Werten registrieren nach Börsenschluss des Montags minimale Zuwächse. Die beste Performance erreichen WASHTEC AG, KWS Saat und Stabilus.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.782 Punkten und damit 0,53 Prozent im Plus. Insgesamt sind 56 Prozent der Werte im Plus und 44 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso gewinnt der TecDax mit 0,02 Prozent, während der MDax 0,15 Prozent verliert. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Schaeffler mit 6,18 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 6,17 Millionen Euro und Grammer mit 2,92 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien WASHTEC AG mit 5,50 Prozent, des Saatgutunternehmens KWS Saat mit 4,36 Prozent und des Gasdruckfederspezialisten Stabilus mit 2,85 Prozent Anstieg. Die größten Verlierer sind die Aktien Schaeffler mit 2,82 Prozent, des Maschinenherstellers Wacker Neuson mit 2,38 Prozent und des Waggonvermieters VTG mit 2,05 Prozent Rückgang.

Tops

Um 5,50 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von WASHTEC AG. Aktuell gewinnt der Wert hervorragende 1,95 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 35,35 Euro. Zuletzt wird WASHTEC AG mit 37,30 Euro gehandelt.

Die Anteilseigner von KWS Saat können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Saatgutherstellers den aktuellen Stand von 305,00 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,36 Prozent zulegen.

Der Anteilschein des Gasdruckfederspezialisten Stabilus gehört heute mit einem Plus von 2,85 Prozent auch zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 43,80 Euro kann sich das Papier des Gasdruckfederspezialisten um klare 1,25 Euro auf 45,05 Euro verbessern. Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Stabilus vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Der Autozulieferer dürfte seine bereinigte Ebit-Marge im ersten Quartal auf 14 Prozent verbessert haben, schrieb Analyst Nikhil Bhat in einer Studie vom Montag. Damit läge das Unternehmen über Plan.

Flops

Die Aktie Schaeffler gehört mit einem Rückgang von 2,82 Prozent zu den deutlichen Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 13,67 Euro hat sie sich um 38,50 Cent auf 13,29 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute auch mit dem Wert von Wacker Neuson. Bis zur Stunde verliert der Wert des Maschinenherstellers klare 36,00 Cent und notiert mit 2,38 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 15,11 Euro. Zuletzt wird Wacker Neuson mit 14,75 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von VTG. Aktuell fällt die Aktie des Schienenlogistikers auf den Stand von 26,25 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,05 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

25.04.2016 Berenberg hebt Ziel für Takkt auf 23 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Takkt vor Zahlen zum ersten Quartal von 22,50 auf 23,00 Euro angehoben und die Einstufung auf " Buy" belassen. Der Büromöbelanbieter dürfte trotz weniger Verkaufstage wegen des in diesem Jahr früheren Osterfestes solide Kennziffern ausweisen, schrieb Analystin Anna Patrice in einer Studie vom Montag. Er rechnet mit einem organischen Umsatzplus von 4 Prozent. Für die derzeit günstig bewertete Aktie sieht der Experte ein Aufwärtspotenzial von 35 Prozent./edh/fbr

25.04.2016 JPMorgan belässt ElringKlinger auf 'Neutral' - Ziel 19 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für ElringKlinger vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Der Autozulieferer dürfte auch im ersten Quartal unter höheren Kosten gelitten haben, schrieb Analyst Nikhil Bhat in einer Studie vom Montag. Er rechnet mit einer etwas geringeren bereinigten Ebit-Marge von 8,5 Prozent und einem Umsatzanstieg um 2,5 Prozent./ag/fbr

25.04.2016 JPMorgan belässt Stabilus auf 'Neutral' - Ziel 41 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Stabilus vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Der Autozulieferer dürfte seine bereinigte Ebit-Marge im ersten Quartal auf 14 Prozent verbessert haben, schrieb Analyst Nikhil Bhat in einer Studie vom Montag. Damit läge das Unternehmen über Plan./ag/fbr

25.04.2016 Equinet belässt WCM auf 'Buy' - Ziel 3,10 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für WCM nach ersten Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr auf " Buy" mit einem Kursziel von 3,10 Euro belassen. Der Spezialist für Gewerbeimmobilien habe sich stark entwickelt, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Montag./fat/fbr

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%