Börsenbericht SDax: SDax fast regungslos - Zeal Network bricht ein

Börsenbericht SDax
SDax fast regungslos - Zeal Network bricht ein

Nach Börsenschluss verbuchen die Anleger am Freitag im SDax unwesentliche Zuwächse. Die beste Performance erreichen Kloeckner, Biotest und Tele Columbus.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 9.878 Punkten und damit auf dem Niveau des gestrigen Börsenschlusses. Insgesamt sind 52 Prozent der Werte im Plus und 48 Prozent der Aktien im Minus. Während der MDax ebenfalls mit 0,04 Prozent zulegt, verliert der TecDax 0,10 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Zeal Network mit 21,41 Millionen Euro Umsatz, mit 9,34 Millionen Euro und Kloeckner mit 8,33 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Stahlhändlers Kloeckner mit 5,46 Prozent, des Pharmaunternehmens Biotest mit 4,34 Prozent und des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus mit 2,34 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Lottospiel-Abwicklers Zeal Network mit 24,39 Prozent, des Spezialmaschinenbauers Wacker Neuson mit 2,51 Prozent und des Autositz-Spezialisten Grammer mit 2,34 Prozent Verlust.

Tops

Um 5,46 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Kloeckner. Aktuell gewinnt der Wert des Stahlhändlers hervorragende 67 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 12,26 Euro. Zuletzt wird Kloeckner mit 12,93 Euro gehandelt.

Die Anteilseigner von Biotest können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Blutplasma-Spezialisten den aktuellen Stand von 15,50 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,34 Prozent zulegen.

Der Wert des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus gehört heute mit einer Steigerung von 2,34 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 8,08 Euro kann sich das Papier des Kabelnetzbetreibers um klare 19 Cent auf 8,27 Euro verbessern.

Flops

Die Anteilseigner von Zeal Network können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Lottoanbieters sehr bemerkenswert nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 29,02 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 24,39 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 2,51 Prozent geht es mit dem Kurs von Wacker Neuson. Aktuell verliert der Wert des Maschinenbauers, der am vorigen Börsentag mit 15,76 Euro aus dem Handel gegangen ist, 40 Cent (2,51 Prozent). Zuletzt wird Wacker Neuson mit 15,36 Euro notiert.

Die Aktie des Autositz-Spezialisten Grammer gehört mit einem Rückgang von 2,34 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 55,03 Euro hat sie sich um 1,29 Euro auf 53,74 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

27.01.2017 Berenberg startet Stabilus mit 'Buy' - Ziel 65 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Stabilus mit "Buy" und einem Kursziel von 65 Euro in die Bewertung aufgenommen. Stabilus sei unangefochtener Marktführer im Bereich Gasfedern, Stoßdämpfer und elektromechanischen Lösungen für Heckklappen, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer Studie vom Freitag. Der Autozulieferer habe bei Gasfedern für Autos einen weltweiten Marktanteil von etwa 70 Prozent sowie von etwa 30 Prozent bei Industrie-Gasfedern. Bis 2020 rechnet Lorrain für den Stabilus-Konzern mit einem Wachstum aus eigener Kraft von durchschnittlich 9 Prozent pro Jahr./ck/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.01.2017 Oddo Seydler senkt Ziel für Gerry Weber auf 11 Euro - 'Neutral'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Gerry Weber nach vorläufigen Geschäftsjahreszahlen von 12 auf 11 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Martin Decot sprach in einer Studie vom Freitag von einem enttäuschenden Ausblick des Modekonzerns. Er reduzierte daraufhin seine Schätzungen für das abgelaufene und das neue Geschäftsjahr. Vorläufig sieht der Experte keine positiven Kurstreiber./tih/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.01.2017 Oddo Seydler belässt Zooplus auf 'Neutral' - Ziel 137 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Zooplus nach vorläufigen Umsatzzahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 137 Euro belassen. Die Kennziffern hätten den Erwartungen so gut wie entsprochen, schrieb Analyst Martin Decot in einer Studie vom Freitag. Allerdings schienen die Brexit-Auswirkungen im Ausblick auf das Jahr 2017 größer zu sein als erwartet./tih/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.01.2017 Deutsche Bank hebt Ziel für Hapag-Lloyd auf 28,60 Euro - 'Hold'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Hapag-Lloyd von 19,50 auf 28,60 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Er habe nun die zugekaufte arabische Reederei UASC in seine Schätzungen eingearbeitet, schrieb Analyst Jose-Francisco Ruiz in einer Studie vom Freitag. Hapag-Lloyd sei die Investment-Option in Europa, die zu einem Maximum auf eine Erholung in der Rentabilität der Containerschifffahrt ausgerichtet sei. Verglichen mit dem Wettbewerber Maersk jedoch sei das Risikoprofil wegen des hohen Schuldenberges oder der Integrationsrisiken nach Zukäufen höher./ck/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%