Börsenbericht SDax
SDax fast regungslos

Nach Börsenschluss verzeichnen die Anteilseigner am Mittwoch im SDax unwesentliche Verluste. Die beste Performance erreichen Borussia Dortmund, Sixt und Grammer.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 9.366 Punkten und hat damit 0,24 Prozent nachgegeben. 46 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 54 Prozent eine negative Entwicklung. Während der MDax ebenfalls mit 0,27 Prozent verliert, gewinnt der TecDax 0,19 Prozent. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Grammer mit 5,42 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 4,15 Millionen Euro und Kloeckner mit 2,69 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Fußballvereins Borussia Dortmund mit 1,76 Prozent, des Autovermieters Sixt mit 1,66 Prozent und des Autositz-Herstellers Grammer mit 1,64 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Unternehmensausstatters Takkt mit 2,83 Prozent, WCM mit 1,68 Prozent und der Online-Banks Comdirect Bank mit 1,50 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Borussia Dortmund. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Bundesligists den aktuellen Stand von 4,39 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 1,76 Prozent verbessern.

Die Aktie des Autovermieters Sixt, die beim letzten Börsenschluss mit 51,71 Euro notierte, zeigt mit 1,66 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 52,57 Euro eine positive Entwicklung.

Um 1,64 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Grammer. Aktuell gewinnt der Wert des Autositz-Spezialisten klare 78 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 47,52 Euro. Zuletzt wird Grammer mit 48,30 Euro gehandelt.

Flops

Abwärts um 2,83 Prozent geht es mit dem Kurs von Takkt. Aktuell verliert der Wert des Versandhändlers, der am vorigen Börsentag mit 20,69 Euro aus dem Handel gegangen ist, 59 Cent (2,83 Prozent). Zuletzt wird Takkt mit 20,11 Euro notiert.

Die Aktie WCM gehört mit einem Rückgang von 1,68 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 3,09 Euro hat sie sich um 5 Cent auf 3,04 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von Comdirect Bank. Bis zur Stunde verliert der Wert der Direktbank deutliche 14 Cent und notiert mit 1,5 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,48 Euro. Zuletzt wird Comdirect Bank mit 9,34 Euro gehandelt.

Analysten-Report

24.08.2016 Morgan Stanley belässt HHLA auf 'Equal-weight' - Ziel 14 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für die Aktie des Hafenbetreibers HHLA auf "Equal-weight" belassen und angesichts der Beendigung der Aktienbeobachtung ein letztes Kursziel von 14 Euro genannt. Analystin Annelies Vermeulen betonte in ihrer abschließenden Studie vom Montag, dass die Papiere wegen struktureller Sorgen und der schwachen konjunkturellen Aussichten unter ihrem langfristigen Durchschnitt bewertet seien. Als nächsten Kurstreiber sieht sie die Elbvertiefung, für die es genauso wie bei weiteren Infrastruktur-Projekten in Deutschland aber weiterhin Unsicherheiten gebe./tih/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.08.2016 Oddo Seydler belässt WCM auf 'Buy' - Ziel 3,45 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für WCM nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,45 Euro belassen. Starken Bewertungsgewinnen stehe ein schwächeres operatives Ergebnis (FFO I) gegenüber, schrieb Analyst Manuel Martin in einer Studie vom Dienstag. Die Immobiliengesellschaft dürfte aber überdurchschnittlich wachsen, so der Experte./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.08.2016 Aktien-Global-R: WCM: Halbjahresresultate gute Basis für das Gesamtjahr
liegt nach Meinung von SRC Research zum Halbjahr gut im Plan. Die Analysten rechnen mit einem Ausbau des Portfoliomarktwerts in die Nähe von 700 Mio. Euro bis Jahresende und stufen die Unternehmensprognose, FFO zwischen 18 und 21 Mio. Euro in 2016 zu erzielen, als vollkommen realistisch ein. WCM hat gemäß SRC Research gestern den Bericht für das erste Halbjahr 2016 vorgelegt. Die Zahlen seien sehr erfreulich ausgefallen und würden eine gute Basis für das Ergebnis des Gesamtjahres bilden. Das Volumen des Immobilienportfolios habe seit Jahresanfang von leicht über 500 Mio. Euro auf rund 576 Mio. Euro erweitert werden können und umfasse aktuell 49 Immobilien. Hierin enthalten seien 4 Objektverkäufe (Logistikimmobilie in Bremerhaven sowie Büroimmobilien in Frankfurt und Dresden) sowie der Erwerb eines Baumarkts in Göppingen sowie eines Fachmarktzentrums in Straubing. Gemessen an den Marktwerten bestehe das Portfolio aktuell zu knapp 40% aus Büroimmobilien und zu 60% aus

22.08.2016 DZ Bank hebt fairen Wert für Sixt auf 56,50 Euro - 'Kaufen'
Die DZ Bank hat den fairen Wert für Sixt nach Halbjahreszahlen von 56,00 auf 56,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Autovermieter habe solide Kennziffern vorgelegt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Montag. Den bestätigten Ausblick stufte der Experte als konservativ ein. Sixt sei gut aufgestellt für weiteres profitables Wachstum in beiden Geschäftssegmenten, so Heider. Sein neuer fairer Wert berücksichtige insbesondere die leicht verringerte Anzahl umlaufender Aktien./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%