Börsenbericht SDax: SDax fast regungslos

Börsenbericht SDax
SDax fast regungslos

Geringfügige Rückgänge verzeichnen die Anteilseigner im SDax nach Börsenschluss des Montags. Die beste Performance erreichen Hamburger Hafen und Logistik, König & Bauer und Kloeckner.

FrankfurtDer SDax notiert derzeit mit 9.720 Punkten im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages unverändert. Insgesamt sind 38 Prozent der Werte im Plus und 62 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der TecDax mit 0,43 Prozent als auch der MDax mit 0,14 Prozent. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina König & Bauer mit 4,40 Millionen Euro Umsatz, mit 3,52 Millionen Euro und Grammer mit 3,09 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Hafenkonzerns Hamburger Hafen und Logistik mit 2,87 Prozent, des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 2,84 Prozent und des Stahlhändlers Kloeckner mit 2,64 Prozent Anstieg. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Finanzdienstleisters Grenkeleasing mit 2,05 Prozent, des Automobilzulieferers Elringklinger mit 1,69 Prozent und des Vermieters Patrizia Immobilien mit 1,60 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Hamburger Hafen und Logistik. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Hafenkonzerns den aktuellen Stand von 19,37 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 2,87 Prozent verbessern.

Die Aktie des Druckmaschinenherstellers König & Bauer, die beim letzten Börsenschluss mit 49,15 Euro notierte, zeigt mit 2,84 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 50,54 Euro eine positive Entwicklung.

Um 2,64 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Kloeckner. Aktuell gewinnt der Wert des Stahlhändlers klare 31 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 11,75 Euro. Zuletzt wird Kloeckner mit 12,06 Euro gehandelt.

Flops

Die Aktie des Finanzdienstleisters Grenkeleasing gehört mit einem Minus von 2,05 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 153,75 Euro hat sie sich um 3,15 Euro auf 150,60 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Elringklinger. Bis zur Stunde verliert der Wert des Autozulieferers deutliche 28 Cent und notiert mit 1,69 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 16,28 Euro. Zuletzt wird Elringklinger mit 16,00 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Patrizia Immobilien. Aktuell fällt die Aktie des Immobilienunternehmens auf den Stand von 15,38 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,6 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

16.01.2017 DZ Bank setzt Gerry Weber auf 'Equity Ideas Short'-Liste
Die DZ Bank hat die Aktien von Gerry Weber vor Zahlen auf die "Equity Ideas Short"-Liste gesetzt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Der Gegenwind im stationären deutschen Modehandel dürfte weiter anhalten, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer Studie vom Montag. In diesem Bereich erziele die Gesellschaft mehr als 60 Prozent ihres Gruppenumsatzes in Deutschland. Die Umstrukturierung des Unternehmens werde länger dauern als bisher angenommen. Bei einem fairen Wert der Aktien von 9,40 Euro bestehe deutliches Rückschlagsrisiko./ag/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.01.2017 Warburg Research belässt Hypoport auf 'Buy' - Ziel 115 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Hypoport nach den jüngsten Übernahmen auf "Buy" mit einem Kursziel von 115 Euro belassen. Der Versicherungsmarkt stehe in Deutschland erst am Beginn der Digitalisierung, schrieb Analystin Marie-Thérèse Grübner in einer Studie vom Montag. Das Fintech-Unternehmen habe mit dem Kauf der Gesellschaften Maklersoftware.com GmbH und Innosystems GmbH eine einzigartige Gelegenheit ergriffen./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.01.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Hapag-Lloyd auf 29 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Hapag-Lloyd von 18,60 auf 29,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Containerreederei dürfte 2017 davon profitieren, dass eine Konsolidierung in der Branche zu einer Erholung bei den Frachtraten geführt hat, schrieb Analyst Johan Eliason in einer Studie vom Montag. Das deutlich angehobene Kursziel steht außerdem im Zusammenhang mit einem Analystenwechsel./tih/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

13.01.2017 Goldman belässt Scout24 auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Scout24 auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Aktien aus dem Mediensektor seien nach einer im Vergleich zum Markt ungewohnt schwachen Kursentwicklung attraktiv, schrieb Analystin Lisa Yang in einer Branchenstudie vom Freitag. Die aktuellen Bewertungen gäben das anziehende Wachstum nicht wieder und schafften vielversprechende Möglichkeiten - vor allem bei zyklischen Werten./tih/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%