Börsenbericht SDax
SDax fast regungslos

Die Anleger von SDax-Werten notieren nach Börsenschluss des Freitags minimale Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von König & Bauer, Zooplus und .

FrankfurtDer SDax notiert derzeit mit 9.993 Punkten im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages unverändert. Insgesamt sind 54 Prozent der Werte im Plus und 46 Prozent der Aktien im Minus. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der TecDax mit 0,97 Prozent als auch der MDax mit 0,20 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Rhön-Klinikum mit 5,67 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 5,26 Millionen Euro und mit 2,94 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 1,34 Prozent, des Internethändlers Zooplus mit 1,20 Prozent und mit 1,10 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Lottoanbieters Zeal Network mit 2,00 Prozent, des Marktforschungsinstituts GFK mit 1,56 Prozent und Hapag-Lloyd mit 1,43 Prozent Verlust.

Tops

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von König & Bauer. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Druckmaschinenherstellers 72 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 53,90 Euro und macht damit deutliche 1,34 Prozent gut. Zuletzt wurde König & Bauer mit 54,62 Euro gehandelt.

Der Wert des Tierfutterhändlers Zooplus gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 1,2 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 133,50 Euro kann sich das Papier des Online-Tierfutterhändlers um klare 1,60 Euro auf 135,10 Euro verbessern.

Die Anleger von können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 16,96 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,1 Prozent zulegen.

Flops

Bergab um 2,00 Prozent geht es mit dem Kurs von Zeal Network. Aktuell verliert der Wert der Tippspiel-Plattform, der am vorigen Börsentag mit 29,00 Euro aus dem Handel gegangen ist, 58 Cent (2 Prozent). Zuletzt wird Zeal Network mit 28,42 Euro notiert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktie des Glücksspielanbieters Zeal Network nach einer neuerlichen Jackpot-Auszahlung auf "Reduce" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Aufgrund des Gewinns von 15 Millionen Euro eines Lottospielers habe er seine Ergebnisprognose (EPS) für 2017 um 39 Prozent reduziert, schrieb Analyst Craig Abbott in einer Studie vom Freitag.

Die Aktie des Marktforschers GFK gehört mit einem Rückgang von 1,56 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 51,20 Euro hat sie sich um 80 Cent auf 50,40 Euro verschlechtert.

Bergab geht es heute mit dem Wert von Hapag-Lloyd. Bis zur Stunde verliert der Wert des Schifffahrtskonzern klare 44 Cent und notiert mit 1,43 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 30,80 Euro. Zuletzt wird Hapag-Lloyd mit 30,36 Euro gehandelt.

Analysten-Report

10.03.2017 Baader Bank belässt Dic Asset auf 'Buy' - Ziel 10,5 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Dic Asset auf "Buy" mit einem Kursziel von 10,5 Euro belassen. Die Aufstockung des Anteils an der WCM Beteiligungs und Grundbesitz von rund 24,6 auf knapp 26 Prozent sei eine Überraschung, schrieb Analyst Andre Remke in einer Studie vom Freitag. Über 25 Prozent zu gehen sei ein Zeichen dafür, dass DIC immer noch an einer erfolgreichen Zusammenarbeit interessiert sei./hosmac/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

10.03.2017 JPMorgan belässt TLG Immobilien auf 'Overweight' - Ziel 21 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für TLG Immobilien nach Zahlen für 2016 auf "Overweight" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen. Die Immobiliengesellschaft habe besser abgeschnitten als gedacht, schrieb Analyst Tim Leckie in einer Studie vom Freitag./mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

10.03.2017 Equinet belässt Hypoport auf 'Buy' - Ziel 100 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Hypoport vor endgültigen Zahlen zum vierten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Die finalen Kennziffern des Finanzdienstleisters dürften angesichts bereits bekannter Eckdaten kaum für Aufsehen sorgen, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Freitag./edh/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

10.03.2017 Equinet belässt Patrizia Immobilien auf 'Buy' - Ziel 22 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Patrizia Immobilien vor endgültigen Zahlen zum vierten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Da die Eckdaten des Immobilienunternehmens bereits bekannt seien, dürften sich das Anlegerinteresse auf den Dividendenvorschlag sowie den Ausblick auf 2017 richten, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Freitag./edh/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%