Börsenbericht SDax
SDax im Seitwärtskurs - Gerry Weber mit deutlichen Kursgewinnen

Die Aktionäre von SDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Mittwochs minimale Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Gerry Weber, WUESTENROT& WUERTTEMBERGISCHE AG und Grenkeleasing.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.350 Punkten und hat sich damit im Vergleich zum Vortagswert unwesentlich verändert. Insgesamt sind 58 Prozent der Werte im Plus und 42 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,70 Prozent als auch der MDax mit 0,84 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Grammer mit 6,58 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 4,07 Millionen Euro und Hypoport mit 2,15 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine der Modefirma Gerry Weber mit 4,10 Prozent, WUESTENROT& WUERTTEMBERGISCHE AG mit 3,31 Prozent und des Finanzdienstleisters Grenkeleasing mit 1,76 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 2,93 Prozent, des Finanzdienstleisters Hypoport mit 2,75 Prozent und des Wohnimmobilien-Konzerns Patrizia Immobilien mit 1,47 Prozent Verlust.

Tops

Um 4,1 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Gerry Weber. Aktuell gewinnt der Wert der Modefirma klare 45 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 10,97 Euro. Zuletzt wird Gerry Weber mit 11,42 Euro gehandelt.

Die Aktie WUESTENROT& WUERTTEMBERGISCHE AG, die beim letzten Börsenschluss mit 17,39 Euro notierte, zeigt mit 3,31 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 17,96 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Grenkeleasing. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Finanzdienstleisters den aktuellen Stand von 173,45 Euro und kann sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um 1,76 Prozent verbessern.

Flops

Bergab um 2,93 Prozent geht es mit dem Kurs von König & Bauer. Aktuell verliert der Wert des Druckmaschinenherstellers, der am vorigen Börsentag mit 45,38 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,33 Euro (2,93 Prozent). Zuletzt wird König & Bauer mit 44,05 Euro notiert.

Die Aktie des Finanzdienstleisters Hypoport gehört mit einem Rückgang von 2,75 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 82,10 Euro hat sie sich um 2,26 Euro auf 79,84 Euro verschlechtert.

Bergab geht es heute mit dem Wert von Patrizia Immobilien. Bis zur Stunde verliert der Wert des Vermieters klare 32 Cent und notiert mit 1,47 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 21,70 Euro. Zuletzt wird Patrizia Immobilien mit 21,38 Euro gehandelt.

Analysten-Report

31.08.2016 HSBC hebt Ziel für Puma auf 240 Euro - 'Hold'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Puma von 218 auf 240 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Erholung beim Sportartikelhersteller schreite voran, schrieb Analyst Antoine Belge in einer Studie vom Mittwoch. Die Profitabilität (Ebit-Marge) sollte von 2017 an wieder anziehen. Das neue Kursziel reflektiere den um ein Jahr in die Zukunft verlagerten Bewertungszeitraum. Dies mache währungsbedingte Kürzungen seiner Schätzungen sowie höhere Kapitalkosten mehr als wett./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

31.08.2016 Oddo Seydler belässt Borussia Dortmund auf 'Buy' - Ziel 6 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Borussia Dortmund auf "Buy" mit einem Kursziel von 6 Euro belassen. Der Fußballverein sei gut in die neue Saison gestartet und die Gruppenphase der Champions League sollte machbar sein, schrieb Analyst Marcus Silbe in einer Studie vom Mittwoch. Die Fundamentaldaten verbesserten sich. Zudem seien die langfristig guten Perspektiven im Aktienkurs noch nicht berücksichtigt./ajx/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

31.08.2016 Barclays belässt Scout24 auf 'Overweight' - Ziel 34,80 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Scout24 vor einer Investorenveranstaltung auf "Overweight" mit einem Kursziel von 34,80 Euro belassen. Analyst Julien Roch zeigte sich in einer Branchenstudie vom Mittwoch zuversichtlich für den europäischen Mediensektor. Er begründete dies mit relativ günstigen Bewertungen und einer insgesamt positiven Gewinndynamik. Seine "Top Picks" sind Informa, Relx, Scout24, Wolters Kluwer und WPP./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

31.08.2016 Commerzbank belässt Deutz auf 'Reduce' - Ziel 3 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Deutz auf "Reduce" mit einem Kursziel von 3 Euro belassen. Angesichts schwächerer Wachstumsannahmen für China als zunächst gedacht sei das Unternehmensziel einer Profitabilität (Ebit-Marge) von zehn Prozent längerfristig wohl außer Reichweite, schrieb Analystin Yasmin Moschitz in einer Studie vom Mittwoch./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%