Börsenbericht SDax
SDax kann sich gut behaupten - Zooplus gewinnt deutlich

Nach Handelsschluss registrieren die Anleger am Donnerstag im SDax unwesentliche Gewinne. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Zooplus, Grammer und Gerry Weber.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 10.281 Punkten und hat damit 0,32 Prozent zugelegt. 54 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 46 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 0,13 Prozent als auch der MDax mit 0,17 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Kloeckner mit 9,76 Millionen Euro Umsatz, Zooplus mit 4,66 Millionen Euro und Grammer mit 3,55 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Internethändlers Zooplus mit 7,44 Prozent, des Automobilzulieferers Grammer mit 2,61 Prozent und des Modekonzerns Gerry Weber mit 2,44 Prozent Kursgewinn. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Fußballvereins Borussia Dortmund mit 2,89 Prozent, des Eisenbahndienstleisters VTG mit 2,26 Prozent und Adler mit 1,95 Prozent Rückgang.

Tops

Um 7,44 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Zooplus. Aktuell gewinnt der Wert des Online-Tierfutterhändlers beträchtliche 10,65 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 143,15 Euro. Zuletzt wird Zooplus mit 153,80 Euro gehandelt. Die Commerzbank hat die Einstufung für Zooplus nach vorläufigen Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 158 Euro belassen. Die Erlöse hätten sich im ersten Quartal erwartungsgemäß stark entwickelt, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag. Der Online-Händler gewinne bei Tierbedarf weiter Marktanteile. Außerdem sei auch der Nachrichtenfluss in puncto Übernahmeaktivitäten in der Branche positiv für Zooplus.

Die Aktie des Autositz-Produzenten Grammer, die beim letzten Börsenschluss mit 57,15 Euro notierte, zeigt mit 2,61 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 58,64 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Gerry Weber. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Modekonzerns den aktuellen Stand von 13,85 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 2,44 Prozent verbessern.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Borussia Dortmund. Bis zur Stunde verliert der Wert des Fußballvereins klare 16 Cent und notiert mit 2,89 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 5,55 Euro. Zuletzt wird Borussia Dortmund mit 5,39 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von VTG. Aktuell fällt die Aktie des Schienenlogistikers auf den Stand von 29,82 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,26 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre von Adler können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 14,59 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,95 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

20.04.2017 Goldman senkt Ziel für Klöckner & Co auf 11 Euro - 'Neutral'
Goldman Sachs hat das Kursziel für Klöckner & Co vor Zahlen von 13,50 auf 11,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach der starken Entwicklung des Stahlsektors im Jahr 2016, sei der Jahresstart 2017 von Aufs und Abs geprägt gewesen, schrieb Analyst Eugene King in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Insgesamt dürfte das erste Quartal für europäische Stahlwerte jedoch stark verlaufen sein. Das Kursziel für KlöCo habe er jedoch gekappt, um dem Umfeld fallender Preise Rechnung zu tragen. Dies sei besonders negativ für einen Dienstleister, dessen Geschäftsmodell, wie bei KlöCo, auf dem Kauf und Verkauf von Stahl beruhe./ck/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.04.2017 Commerzbank belässt Zooplus auf 'Buy' - Ziel 158 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Zooplus nach vorläufigen Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 158 Euro belassen. Die Erlöse hätten sich im ersten Quartal erwartungsgemäß stark entwickelt, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag. Der Online-Händler gewinne bei Tierbedarf weiter Marktanteile. Außerdem sei auch der Nachrichtenfluss in puncto Übernahmeaktivitäten in der Branche positiv für Zooplus./tih/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.04.2017 Jefferies senkt Ziel für Klöckner & Co auf 11 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Klöckner & Co von 12 auf 11 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Er rechne in der europäischen Stahlbranche mit einem insgesamt robusten ersten Quartal und optimistischen Ausblicken, schrieb Analyst Seth Rosenfeld in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Allerdings dürfte die Zeit, in der Investoren entspannt auf steigende Stahlpreise setzen können, vorüber sein. Er rechne damit, dass sinkende Rohstoffpreise hier eine negative Tendenz vorgeben werden./tih/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.04.2017 Baader Bank belässt Zooplus auf 'Buy' - Ziel 150 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Zooplus nach vorläufigen Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Der Tierbedarfhändler sei im ersten Quartal beim Umsatz schwungvoll in das Jahr gestartet, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Donnerstag. Für Aufwärtspotenzial bei der Aktie spreche auch Übernahmeaktivität in der Branche: In den USA habe PetSmart eine hohe Prämie für den Händler Chewy gezahlt./tih/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%