Börsenbericht SDax: SDax kann sich nicht behaupten - Biotest legt dramatisch zu

Börsenbericht SDax
SDax kann sich nicht behaupten - Biotest legt dramatisch zu

Nach Handelsschluss realisieren die Anteilseigner am Donnerstag im SDax unwesentliche Verluste. Die beste Performance erreichen Biotest, Cewe und Adler.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.738 Punkten und damit 1,18 Prozent im Minus. 22 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 78 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 0,95 Prozent als auch der MDax mit 1,24 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Kloeckner mit 5,33 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 3,07 Millionen Euro und König & Bauer mit 2,87 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Arzneimittel-Herstellers Biotest mit 5,93 Prozent, des Fotounternehmens Cewe mit 2,73 Prozent und Adler mit 2,71 Prozent Zuwachs. Die größten Verlierer sind die Aktien Ferratum OYJ mit 4,74 Prozent, des Bekleidungskonzerns Gerry Weber mit 3,87 Prozent und mit 3,41 Prozent Rückgang.

Tops

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von Biotest. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Arzneimittel-Herstellers 80,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 13,58 Euro und macht damit hervorragende 5,93 Prozent gut. Zuletzt wurde Biotest mit 14,38 Euro gehandelt. Die Investmentbank Equinet hat Biotest nach einer Analystenveranstaltung von " Neutral" auf " Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 18 Euro belassen. Die Veranstaltung habe zuversichtlich gestimmt, schrieb Analystin Marietta Miemietz in einer Studie vom Donnerstag. Das Biotech-Unternehmen habe für eine gute Vorhersagbarkeit der Geschäftsentwicklung gesorgt und die Prognose für den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) 2016 angehoben.

Die Aktie des Digitalfotokonzerns Cewe gehört heute mit einer Steigerung von 2,73 Prozent gleichfalls zu den Hoffnungsträgern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 54,90 Euro kann sich das Papier des Fotounternehmens um klare 1,50 Euro auf 56,40 Euro verbessern. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Cewe auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Er habe in einer gut besuchten Analystenkonferenz und auf einer Investorenveranstaltung seines Hauses mit dem Fotodienstleister positive Rückmeldungen von der Unternehmensführung erhalten, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Donnerstag.

Die Anteilseigner von Adler können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 11,20 Euro und kann damit auch im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,71 Prozent zulegen.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Ferratum OYJ. Bis zur Stunde verliert der Wert klare 1,17 Euro und notiert mit 4,74 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 24,67 Euro. Zuletzt wird Ferratum OYJ mit 23,50 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Gerry Weber. Aktuell fällt die Aktie der Modefirma auf den Stand von 12,90 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 3,87 Prozent verschlechtert.

Die Anteilseigner von können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Wert klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 19,24 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,41 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

24.03.2016 Goldman senkt Ziel für Braas Monier auf 31 Euro - 'Buy'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Braas Monier von 32 auf 31 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Buy" belassen. Nach einem starken Schlussquartal 2015 sei die Erholung des europäischen Baugeschäfts auf einem guten Weg, schrieb Analyst Eshan Toorabally in einer am Donnerstag vorgelegten Branchenstudie./gl/fbr

24.03.2016 Deutsche Bank belässt Zooplus auf 'Hold' - Ziel 135 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Zooplus nach endgültigen Jahreszahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 135 Euro belassen. Die Profitabilitäts-Kennziffern des auf Tierbedarf spezialisierten Internethändlers seien etwas besser gewesen als von ihm und vom Markt gedacht, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Donnerstag./ajx/fbr

24.03.2016 Kepler Cheuvreux belässt Hapag-Lloyd auf 'Buy' - Ziel 19,50 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Hapag-Lloyd nach Jahreszahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 19,50 Euro belassen. Der Nettogewinn der Hamburger Reederei habe zwar enttäuscht, doch der Ausblick auf 2016 sei positiv, schrieb Analystin Ruxandra Haradau-Doser in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie verdiene einen Bewertungsaufschlag zum Sektor./gl/fbr

24.03.2016 Kepler senkt Ziel für SGL Group auf 7,50 Euro - 'Reduce'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für SGL Group von 8,00 auf 7,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf " Reduce" belassen. Nach dem Ausblick des Kohlenstoffspezialisten auf 2016 habe er seine Verlustschätzung verdoppelt, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer Studie vom Donnerstag./gl/fbr

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%