Börsenbericht SDax
SDax kann sich nicht behaupten - SGL Carbon fällt dramatisch ab

Nach Börsenschluss realisieren die Anleger am Mittwoch im SDax klare Rückgänge. Die beste Performance erreichen Deutsche Beteiligungs AG, Bertrandt und Ado Properties.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 10.822 Punkten und hat damit 1,82 Prozent nachgegeben. 12 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 88 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 1,49 Prozent als auch der MDax mit 1,70 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Kloeckner mit 16,96 Millionen Euro Umsatz, SGL Carbon mit 9,20 Millionen Euro und mit 8,70 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien der Beteiligungsgesellschaft Deutsche Beteiligungs AG mit 1,12 Prozent, des Automobil- und Luftfahrtzulieferers Bertrandt mit 0,85 Prozent und Ado Properties mit 0,81 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Industriekonzerns SGL Carbon mit 6,04 Prozent, des Maschinenbauers Wacker Neuson mit 5,53 Prozent und des Immobilienkonzerns Patrizia Immobilien mit 4,98 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Deutsche Beteiligungs AG. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert der Beteiligungsgesellschaft den aktuellen Stand von 39,20 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 1,12 Prozent verbessern. Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Beteiligungs AG nach endgültigen Halbjahreszahlen von 39,50 auf 45,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analystin Marie-Thérèse Grübner erhöhte in einer Studie vom Mittwoch ihre Schätzungen für die Frankfurter Holding.

Nur gering geht es heute mit dem Wert der Bertrandt bergauf. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Entwicklungsdienstleisters 69 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 81,16 Euro des Vortages und macht damit 0,85 Prozent gut. Zuletzt wird Bertrandt mit 81,85 Euro gehandelt.

Die Aktie Ado Properties gehört mit einer positiven Entwicklung von 0,81 Prozent auch zu den im Großen und Ganzen gleichbleibenden Werten des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 36,50 Euro kann sie sich kaum spürbar um 30 Cent auf 36,80 Euro verbessern.

Flops

Nach unten geht es heute mit dem Wert von SGL Carbon. Bis zur Stunde verliert der Wert des Industriekonzerns sehr klare 66 Cent und notiert mit 6,04 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 10,84 Euro. Zuletzt wird SGL Carbon mit 10,19 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Wacker Neuson. Aktuell fällt die Aktie des Maschinenherstellers auf den Stand von 20,76 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um bemerkenswerte 5,53 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Patrizia Immobilien können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Wohnimmobilien-Konzerns deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 17,17 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 4,98 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

17.05.2017 Deutsche Bank belässt Hapag-Lloyd auf 'Buy' - Ziel 32,50 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Hapag-Lloyd auf "Buy" mit einem Kursziel von 32,50 Euro belassen. Analyst Jose-Francisco Ruiz geht in einer Studie vom Mittwoch nun von einer erstmaligen Konsolidierung der United Arab Shipping Company (UASC) im dritten Quartal aus. Bislang sei war sie im zweiten Quartal erwartet worden. Nach dem Zusammenschluss mit UASC will sich die Linienreederei weltweit unter den Top Fünf der Anbieter etablieren./ag/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

17.05.2017 Baader Bank belässt Capital Stage auf 'Buy' - Ziel 7,80 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Capital Stage auf "Buy" mit einem Kursziel von 7,80 Euro belassen. Der neue Chef stärke das strategische Entwicklungspotenzial des Spezalisten für Erneuerbaren Energien, schrieb Analyst Tim Dawson in einer Studie vom Mittwoch./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

17.05.2017 Oddo Seydler belässt WCM auf 'Neutral' - Ziel 3,45 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für WCM nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3,45 Euro belassen. Das Immobilienunternehmen habe ein gutes erstes Quartal mit deutlichen Neubewertungsgewinnen hinter sich, schrieb Analyst Manuel Martin in einer Studie vom Mittwoch. Hauptkurstreiber sei aber die Übernahmeofferte von TLG Immobilien./ajx/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

17.05.2017 Equinet belässt WCM auf 'Neutral' - Ziel 3,25 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für WCM nach einer Investorenveranstaltung auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3,25 Euro belassen. Er habe einen positiven Eindruck bekommen, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Mittwoch. Der Fokus habe auf der Übernahme durch TLG Immobilien gelegen. Es entstehe dadurch eines der größten börsennotierten Immobilienunternehmen mit strategischem Fokus auf Büroimmobilien und Wohnungen. Der Experte rechnet mit erheblichen Synergie-Effekten./ajx/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%