Börsenbericht SDax
SDax kann sich nicht behaupten - WASHTEC AG bricht ein

Geringfügige Verluste notieren die Aktionäre im SDax nach Börsenschluss des Dienstags. Die Liste der Tops wird angeführt von Ado Properties, Capital Stage und Borussia Dortmund.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.196 Punkten und damit 0,94 Prozent im Minus. Insgesamt sind 20 Prozent der Werte im Plus und 80 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,11 Prozent als auch der MDax mit 0,19 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Grammer mit 4,20 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 3,48 Millionen Euro und Kloeckner mit 2,72 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien Ado Properties mit 1,73 Prozent, des Solar- und Windparkbetreibers Capital Stage mit 1,09 Prozent und des Bundesligists Borussia Dortmund mit 0,99 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien WASHTEC AG mit 3,46 Prozent, des Unternehmensausstatters Takkt mit 3,36 Prozent und Adler mit 2,73 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von Ado Properties. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 37,13 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 1,73 Prozent verbessern.

Die Aktie des Solar- und Windparkbetreibers Capital Stage, die beim letzten Börsenschluss mit 6,45 Euro notierte, zeigt mit 1,09 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 6,52 Euro eine positive Entwicklung. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Aktien von Capital Stage auf seine "Alpha List" gehoben. Die Einstufung ließ Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Dienstag auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 8 Euro. Nach der erfolgreichen Übernahme von Chorus rechnet er in den kommenden Wochen mit anhaltend guten Nachrichten vom Solar- und Windparkbetreiber.

Kaum spürbar aufwärts geht es mit dem Kurs der Borussia Dortmund. Aktuell gewinnt der Wert des Bundesligists 5 Cent (0,99 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 4,57 Euro des Vortages. Zuletzt wird Borussia Dortmund mit 4,61 Euro gehandelt.

Flops

Die Aktionäre von WASHTEC AG können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 41,10 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,46 Prozent verschlechtert.

Abwärts um 3,36 Prozent geht es mit dem Kurs von Takkt. Aktuell verliert der Wert des Unternehmensausstatters, der am vorigen Börsentag mit 20,67 Euro aus dem Handel gegangen ist, 70 Cent (3,36 Prozent). Zuletzt wird Takkt mit 19,98 Euro notiert.

Die Aktie Adler gehört mit einem Minus von 2,73 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 14,30 Euro hat sie sich um 39 Cent auf 13,91 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

27.09.2016 Lampe hebt Capital Stage auf 'Alpha List'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Aktien von Capital Stage auf seine "Alpha List" gehoben. Die Einstufung ließ Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Dienstag auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 8 Euro. Nach der erfolgreichen Übernahme von Chorus rechnet er in den kommenden Wochen mit anhaltend guten Nachrichten vom Solar- und Windparkbetreiber./ag/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.09.2016 Oddo Seydler belässt SAF-Holland auf 'Buy' - Ziel 14,50 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat SAF-Holland nach einem Kapitalmarkttag auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Der LKW-Zulieferer sei auf einem guten Weg, seine Ziele für 2016 zu erfüllen, schrieb Analyst Daniel Kukalj in einer Studie vom Dienstag. Die mittelfristigen Kurskatalysatoren wie die Bekräftigung der Jahresziele und die fortlaufende Expansion der Produktionskapazität im Großraum Mittlerer Osten unterstützten sein Anlageurteil./ck/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

26.09.2016 JPMorgan hebt Ziel für Stabilus auf 54 Euro - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Stabilus von 41 auf 54 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Autozulieferer dürfte dank der jüngsten Zukäufe ab 2017 zunehmend profitabel werden, schrieb Analyst Nikhil Bhat in einer Studie vom Montag. Angesichts des deutlichen Kursanstiegs in den vergangenen Wochen habe die Aktie aber nicht mehr viel Aufwärtspotenzial. Das neue Kursziel begründete er mit der Verlagerung des Bewertungshorizonts auf das Geschäftsjahr 2016/17./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

26.09.2016 Jefferies belässt Braas Monier auf 'Buy' - Ziel 27,50 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Braas Monier auf "Buy" mit einem Kursziel von 27,50 Euro belassen. Die Übernahmeofferte von Standard Industries in Höhe von 25 Euro je Aktie bewerte den Dachziegel-Hersteller zu niedrig, schrieb Analyst Mike Betts in einer Studie vom Montag. Rechne man zu seinem aktuellen Kursziel von 27,50 Euro noch die möglichen Synergien hinzu, müsste die Bewertung um weitere 2,30 Euro pro Anteilsschein steigen. Würde er die Pensionsverpflichtungen des MDax-Konzerns etwas konservativer bewerten, könnten noch 2 bis 3 Euro hinzukommen./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%