Börsenbericht SDax
SDax konnte sich gut behaupten - Hypoport im Höhenflug

Unwesentliche Zuwächse notierte der SDax zum Handelsschluss des Freitags. Die Liste der Top-Performer wurde angeführt von Hypoport, Puma und SGL Carbon.

FrankfurtDer SDax notierte bei Handelsschluss bei 11.826 Punkten und hatte damit 0,32 Prozent gewonnen. Insgesamt waren 54 Prozent der Werte im Plus und 46 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,48 Prozent als auch der MDax mit 0,11 Prozent registrierten bei Börsenschluss ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Heidelberger Druckmaschinen mit 11,58 Millionen Euro Umsatz, Hypoport mit 7,30 Millionen Euro und Kloeckner mit 5,70 Millionen Euro.

Am meisten gewannen bei Börsenschluss die Anteilscheine des Finanzdienstleisters Hypoport mit 5,28 Prozent, des Sportartikelherstellers Puma mit 4,24 Prozent und des Industriekonzerns SGL Carbon mit 3,11 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des IT-Leasingunternehmens Grenkeleasing mit 2,35 Prozent, mit 1,14 Prozent und des Automobilzulieferers Elringklinger mit 1,14 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern des Hypoport-Anteilscheines. Bei Börsenschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index hervorragend zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Finanzdienstleisters den Stand von 139,60 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 5,28 Prozent verbessern.

Bergauf ging es mit dem Puma-Wertpapier. Bei Börsenschluss gewann der Anteilschein des Sportartikelherstellers 13,70 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 323,25 Euro und machte damit deutliche 4,24 Prozent gut. Zuletzt wurde Puma mit 336,95 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Industriekonzerns SGL Carbon gehörte am Ende des Handelstages mit einem Anstieg von 3,11 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 13,67 Euro konnte sich das Papier des Stahlindustrie-Lieferanten um gute 43 Cent auf 14,10 Euro verbessern.

Flops

Abwärts ging es heute mit dem Grenkeleasing-Kurs. Bis zum Ende des Handelstages verlor der Wert des IT-Leasingunternehmens klare 1,89 Euro und notierte mit 2,35 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 80,49 Euro. Zuletzt wurde Grenkeleasing mit 78,60 Euro gehandelt.

Die Aktie gehörte mit einem Rückgang von 1,14 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 34,50 Euro hatte sie sich um 40 Cent auf 34,11 Euro verschlechtert.

Abwärts um 1,14 Prozent ging es mit dem Kurs von Elringklinger-Aktien. Bis zum Börsenschluss verlor der Wert des Automobilzulieferers, der am vorigen Börsentag mit 16,24 Euro aus dem Handel gegangen ist, 19 Cent (1,14 Prozent). Zuletzt wurde Elringklinger mit 16,06 Euro notiert.

Analysten-Report

22.09.2017 Independent Research erhöht Ziel für Heidelberger Druck -'Kaufen'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Heidelberger Druck nach einem Unternehmenskontakt von 3,25 auf 3,80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Druckmaschinenhersteller steuere erfolgreich auf die angestrebten Jahresziele zu, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Freitag. Die Bilanz lasse Spielraum für den Konzernumbau - ohne Notwendigkeit für Kapitalmaßnahmen./ag/ajx Datum der Analyse: 22.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.09.2017 Baader Bank belässt Heidelberger Druck auf 'Buy' - Ziel 3,70 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Heidelberger Druck auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,70 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie zur Anlegerkonferenz der Privatbank. Er kam etwas optimistischer aus der Veranstaltung./ag/she Datum der Analyse: 20.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.09.2017 Baader Bank belässt Patrizia Immobilien auf 'Buy' - Ziel 20 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Patrizia Immobilien auf "Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Andre Remke in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie zur Anlegerkonferenz der Privatbank. Er ist nun noch etwas optimistischer./ag/she Datum der Analyse: 20.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

21.09.2017 Baader Bank belässt Aroundtown Property auf 'Buy' - Ziel 7 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Aroundtown Property auf "Buy" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Dies schrieb Analystin Christine Reitsamer in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie zur Anlegerkonferenz der Privatbank. Sie ist nun noch optimistischer für das Immobilienunternehmen./ag/she Datum der Analyse: 20.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%