Börsenbericht SDax
SDax positiv gestimmt - Borussia Dortmund im Höhenflug

Nach Handelsschluss notieren die Aktionäre am Dienstag im SDax unwesentliche Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Borussia Dortmund, GFK und Ferratum OYJ.

FrankfurtDer SDax notiert derzeit bei 9.390 Punkten und hat damit 0,51 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 68 Prozent der Werte im Plus und 32 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,74 Prozent als auch der MDax mit 0,82 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Elringklinger mit 4,52 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 3,83 Millionen Euro und Wincor Nixdorf mit 3,53 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Fußballvereins Borussia Dortmund mit 4,78 Prozent, des Marktforschungsunternehmens GFK mit 3,58 Prozent und Ferratum OYJ mit 2,79 Prozent Kursgewinn. Die größten Verlierer sind die Aktien WCM mit 2,47 Prozent, des Lottospiel-Abwicklers Zeal Network mit 1,62 Prozent und Scout24 mit 1,28 Prozent Rückgang.

Tops

Um 4,78 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Borussia Dortmund. Aktuell gewinnt der Wert des Bundesligists klare 20 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 4,14 Euro. Zuletzt wird Borussia Dortmund mit 4,34 Euro gehandelt.

Die Aktie des Marktforschungsunternehmens GFK, die beim letzten Börsenschluss mit 26,65 Euro notierte, zeigt mit 3,58 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 27,61 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Ferratum OYJ. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 20,81 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 2,79 Prozent verbessern.

Flops

Die Aktie WCM gehört mit einem Minus von 2,47 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 3,16 Euro hat sie sich um 8 Cent auf 3,08 Euro verschlechtert. Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für WCM nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,45 Euro belassen. Starken Bewertungsgewinnen stehe ein schwächeres operatives Ergebnis (FFO I) gegenüber, schrieb Analyst Manuel Martin in einer Studie vom Dienstag. Die Immobiliengesellschaft dürfte aber überdurchschnittlich wachsen, so der Experte.

Bergab geht es heute mit dem Wert von Zeal Network. Bis zur Stunde verliert der Wert des Lottoanbieters klare 53 Cent und notiert mit 1,62 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 32,50 Euro. Zuletzt wird Zeal Network mit 31,98 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Scout24. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 33,47 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,28 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

23.08.2016 Oddo Seydler belässt WCM auf 'Buy' - Ziel 3,45 Euro
Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für WCM nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,45 Euro belassen. Starken Bewertungsgewinnen stehe ein schwächeres operatives Ergebnis (FFO I) gegenüber, schrieb Analyst Manuel Martin in einer Studie vom Dienstag. Die Immobiliengesellschaft dürfte aber überdurchschnittlich wachsen, so der Experte./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

23.08.2016 Aktien-Global-R: WCM: Halbjahresresultate gute Basis für das Gesamtjahr
liegt nach Meinung von SRC Research zum Halbjahr gut im Plan. Die Analysten rechnen mit einem Ausbau des Portfoliomarktwerts in die Nähe von 700 Mio. Euro bis Jahresende und stufen die Unternehmensprognose, FFO zwischen 18 und 21 Mio. Euro in 2016 zu erzielen, als vollkommen realistisch ein. WCM hat gemäß SRC Research gestern den Bericht für das erste Halbjahr 2016 vorgelegt. Die Zahlen seien sehr erfreulich ausgefallen und würden eine gute Basis für das Ergebnis des Gesamtjahres bilden. Das Volumen des Immobilienportfolios habe seit Jahresanfang von leicht über 500 Mio. Euro auf rund 576 Mio. Euro erweitert werden können und umfasse aktuell 49 Immobilien. Hierin enthalten seien 4 Objektverkäufe (Logistikimmobilie in Bremerhaven sowie Büroimmobilien in Frankfurt und Dresden) sowie der Erwerb eines Baumarkts in Göppingen sowie eines Fachmarktzentrums in Straubing. Gemessen an den Marktwerten bestehe das Portfolio aktuell zu knapp 40% aus Büroimmobilien und zu 60% aus

22.08.2016 DZ Bank hebt fairen Wert für Sixt auf 56,50 Euro - 'Kaufen'
Die DZ Bank hat den fairen Wert für Sixt nach Halbjahreszahlen von 56,00 auf 56,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Autovermieter habe solide Kennziffern vorgelegt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Montag. Den bestätigten Ausblick stufte der Experte als konservativ ein. Sixt sei gut aufgestellt für weiteres profitables Wachstum in beiden Geschäftssegmenten, so Heider. Sein neuer fairer Wert berücksichtige insbesondere die leicht verringerte Anzahl umlaufender Aktien./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.08.2016 UBS hebt Ziel für Ado Properties auf 45 Euro - 'Buy'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Ado Properties von 36 auf 45 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Trotz der jüngsten Kursrally von Immobilienaktien bleibe der Sektor nach der jüngsten Bilanzsaison einer seiner Favoriten in Europa, schrieb Analyst Charles Boissier in einer Studie vom Freitag. Er lobte die gute Profitabilität im Sektor und die soliden Aussichten bei den Mieteinnahmen. Dabei zieht er den Fokus auf Berlin vor, der etwa Ado Properties zu einer der höchsten Eigenkapitalrenditen der Branche verhelfe./tav/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%