Börsenbericht SDax
SDax positiv gestimmt - Braas Monier Building Group im Höhenflug

Nach Handelsschluss registrieren die Anteilseigner am Dienstag im SDax unwesentliche Gewinne. Die Liste der Tops wird angeführt von Braas Monier Building Group, Gerry Weber und SGL Carbon.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.921 Punkten und damit 0,26 Prozent im Plus. Insgesamt sind 48 Prozent der Werte im Plus und 52 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso gewinnt der TecDax mit 0,84 Prozent, während der MDax 0,63 Prozent verliert. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Schaeffler mit 9,43 Millionen Euro Umsatz, Patrizia Immobilien mit 4,00 Millionen Euro und Kloeckner mit 3,14 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Baustoff-Unternehmens Braas Monier Building Group mit 8,80 Prozent, der Modefirma Gerry Weber mit 4,51 Prozent und des Industriekonzerns SGL Carbon mit 4,06 Prozent Kursgewinn. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien WASHTEC AG mit 7,75 Prozent, des Automobilzulieferers Elringklinger mit 3,39 Prozent und Schaeffler mit 3,10 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Braas Monier Building Group. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index sehr klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Dachspezialisten den aktuellen Stand von 23,86 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 8,80 Prozent verbessern.

Die Aktie der Modefirma Gerry Weber, die beim letzten Börsenschluss mit 11,43 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 4,51 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 11,95 Euro gleichermaßen eine positive Entwicklung.

Um 4,06 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von SGL Carbon. Aktuell gewinnt der Wert des Stahlindustrie-Lieferanten klare 37,70 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,28 Euro. Zuletzt wird SGL Carbon mit 9,66 Euro gehandelt.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von WASHTEC AG. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 31,30 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr klare 7,75 Prozent verschlechtert.

Die Anteilseigner von Elringklinger können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Antriebs- und Abgasspezialisten klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 19,22 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,39 Prozent verschlechtert.

Bergab um 3,10 Prozent geht es mit dem Kurs von Schaeffler. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 14,04 Euro aus dem Handel gegangen ist, 43,50 Cent (3,10 Prozent). Zuletzt wird Schaeffler mit 13,61 Euro notiert.

Analysten-Report

17.05.2016 Berenberg hebt Ziel für Rational auf 375 Euro - 'Hold'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Rational von 366 auf 375 Euro angehoben und die Einstufung auf " Hold" belassen. Der mittelfristige Ausblick für den Hersteller von Großküchengeräten habe sich leicht verbessert, schrieb Analyst Sebastian Kuenne in einer am Montag veröffentlichten Studie. Das Unternehmen trete aggressiver am Markt auf, was er begrüße. Die Aktie sei allerdings schon hoch bewertet./das/tav

17.05.2016 Deutsche Bank startet Ado Properties mit 'Buy' - Ziel 36 Euro
Die Deutsche Bank hat Ado Properties mit " Buy" und einem Kursziel von 36 Euro in die Bewertung aufgenommen. Dank seiner hohen Qualität und der guten Standortwahl sei das Immobilienunternehmen für Anleger ausgesprochen chancenreich, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer Studie vom Dienstag./ajx/tav

17.05.2016 Berenberg belässt Tele Columbus auf 'Buy' - Ziel 10 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Tele Columbus nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 10 Euro belassen. Das erste Quartal des Kabelnetzbetreibers sei solide verlaufen, schrieb Analyst Paul Marsch in einer Studie vom Montag. Jetzt sei ein guter Einstiegszeitpunkt in die Aktie./das/tav

17.05.2016 Berenberg belässt Hamborner Reit auf 'Buy' - Ziel 11,50 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Hamborner Reit nach Zahlen fürs erste Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 11,50 Euro belassen. Das Immobilienunternehmen wachse, gehe dabei aber weiterhin selektiv vor, schrieb Analyst Kai Klose in einer Studie vom Dienstag.Die Jahresziele seien eindeutig erreichbar./das/tav

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%