Börsenbericht SDax
SDax positiv gestimmt - Hapag-Lloyd im Höhenflug

Geringfügige Gewinne notieren die Aktionäre im SDax nach Börsenschluss des Freitags. Die beste Performance erreichen Hapag-Lloyd, SGL Carbon und Heidelberger Druckmaschinen.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 11.275 Punkten und hat damit 0,38 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 58 Prozent der Werte im Plus und 42 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 0,41 Prozent als auch der MDax mit 0,94 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Heidelberger Druckmaschinen mit 21,15 Millionen Euro Umsatz, Biotest mit 8,57 Millionen Euro und mit 8,29 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner der Reederei Hapag-Lloyd mit 4,15 Prozent, des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon mit 3,59 Prozent und des Druckmaschinenherstellers Heidelberger Druckmaschinen mit 3,53 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Zeitarbeit-Vermittlers Amadeus FiRe mit 2,34 Prozent, des Lottospiel-Abwicklers Zeal Network mit 1,29 Prozent und des Versandhändlers Takkt mit 1,24 Prozent Verlust.

Tops

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Hapag-Lloyd. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein 1,08 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 25,91 Euro und macht damit deutliche 4,15 Prozent gut. Zuletzt wurde Hapag-Lloyd mit 26,98 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Industriekonzerns SGL Carbon gehört heute mit einem Plus von 3,59 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 11,01 Euro kann sich das Papier des Stahlindustrie-Lieferanten um klare 40 Cent auf 11,41 Euro verbessern.

Die Aktionäre von Heidelberger Druckmaschinen können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Druckmaschinenherstellers den aktuellen Stand von 2,76 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,53 Prozent zulegen. Die Commerzbank hat die Einstufung für Heidelberger Druck anlässlich neuer Unternehmensziele auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,25 Euro belassen. Nach einer Übergangsphase 2017

Flops

Die Aktie des Personaldienstleisters Amadeus FiRe gehört mit einem Minus von 2,34 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 78,62 Euro hat sie sich um 1,84 Euro auf 76,78 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von Zeal Network. Bis zur Stunde verliert der Wert der Tippspiel-Plattform klare 33 Cent und notiert mit 1,29 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 25,67 Euro. Zuletzt wird Zeal Network mit 25,34 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Takkt. Aktuell fällt die Aktie des Unternehmensausstatters auf den Stand von 21,99 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,24 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

09.06.2017 Commerzbank belässt Heidelberger Druck auf 'Buy' - Ziel 3,25 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Heidelberger Druck anlässlich neuer Unternehmensziele auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,25 Euro belassen. Nach einer Übergangsphase 2017/18 werde der Konzern gegen Ende der Dekade wieder dynamisch wachsen, schrieb Analyst Malte Schulz in einer Studie vom Freitag. Neben dem Neugeschäft werde man dabei auch von kleineren Optimierungsmaßnahmen profitieren. Geduld dürfte sich für Anleger auszahlen./ag/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.06.2017 S&P Global hebt Ziel für Heidelberger Druck auf 3,10 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für Heidelberger Druck nach Zahlen zum Geschäftsjahr 2016/17 von 2,80 auf 3,10 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Druckmaschinenhersteller habe eine insgesamt solide Geschäftsentwicklung verzeichnet, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer Studie vom Freitag. Er lobte zudem die neue Wachstumsstrategie des Unternehmens und verwies auf die derzeit günstige Bewertung der Aktie./edh/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.06.2017 Equinet hebt Ziel für Gerry Weber auf 10 Euro - 'Reduce'
Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für Gerry Weber vor Zahlen zum zweiten Quartal von 9,50 auf 10,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Analyst Mark Josefson rechnete in einer Studie vom Freitag mit einem Umsatzrückgang um rund 7 Prozent, zudem dürfte sich das operative Ergebnis (Ebit) nahezu halbiert haben. Allerdings gehe das Management nun von niedrigeren Investitionsausgaben im laufenden Jahr aus, begründete Josefson das höhere Kursziel./la/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.06.2017 UBS belässt Ado Properties auf 'Buy' - Ziel 47 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Ado Properties auf "Buy" mit einem Kursziel von 47 Euro belassen. Der deutsche Wohnimmobilienbereich sei der beste Teilsektor der europäischen Immobilienbranche im bisherigen Jahresverlauf, schrieb Analyst Charles Boissier in einer Studie vom Freitag. Die Ergebnisse für das erste Quartal hätten seine positive Einschätzung gerechtfertigt. Seine Favoriten sind die auf Berliner Immobilien fokussierten Ado und Deutsche Wohnen./ag/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%