Börsenbericht SDax
SDax positiv gestimmt - König & Bauer im Höhenflug

Geringfügige Gewinne verzeichnen die Anleger im SDax nach Handelsschluss des Donnerstags. Die Liste der Tops wird angeführt von König & Bauer, Schaeffler und Ferratum OYJ.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 8.846 Punkten und damit 0,53 Prozent im Plus. 50 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 50 Prozent eine negative Entwicklung. Auf der anderen Seite verlieren sowohl der TecDax mit 0,53 Prozent und der MDax mit 0,90 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Schaeffler mit 24,18 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 7,45 Millionen Euro und Heidelberger Druckmaschinen mit 5,27 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 7,05 Prozent, Schaeffler mit 5,81 Prozent und Ferratum OYJ mit 5,57 Prozent Zuwachs. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Motorenproduzenten Deutz mit 4,39 Prozent, des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon mit 4,32 Prozent und des Autositz-Produzenten Grammer mit 3,79 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von König & Bauer. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index sehr klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Druckmaschinenherstellers den aktuellen Stand von 38,88 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 7,05 Prozent verbessern. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Aktien von Koenig & Bauer nach Zahlen für das erste Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Die guten Resultate des Druckmaschinenbauers stimmten zuversichtlich, schrieb Analyst Henning Breiter in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktien seien nicht gerade hoch bewertet.

Aufwärts geht es heute gleichermaßen mit dem Wert von Schaeffler. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie 75,50 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 12,99 Euro und macht damit sehr deutliche 5,81 Prozent gut. Zuletzt wurde Schaeffler mit 13,74 Euro gehandelt.

Die Aktie Ferratum OYJ gehört heute mit einer Steigerung von 5,57 Prozent ebenso zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 21,18 Euro kann sich das Papier um hervorragende 1,18 Euro auf 22,36 Euro verbessern. Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Ferratum nach Zahlen für das erste Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Die starken Resultate des Finanzdienstleisters hätten die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag.

Flops

Die Anteilseigner von Deutz können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Motorenproduzenten deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 4,46 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 4,39 Prozent verschlechtert.

Nach unten um 4,32 Prozent geht es mit dem Kurs von SGL Carbon. Aktuell verliert der Wert des Industriekonzerns, der am vorigen Börsentag mit 9,86 Euro aus dem Handel gegangen ist, 42,60 Cent (4,32 Prozent). Zuletzt wird SGL Carbon mit 9,44 Euro notiert. Die Commerzbank hat die Einstufung für SGL Group nach Zahlen auf " Hold" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Die Margen im Geschäftsfeld CFC hätten positiv überrascht, schrieb Analystin Yasmin Moschitz in einer Studie vom Donnerstag. Sorgen über die Eigenkapitalausstattung des Kohlenstoffspezialisten dürften aber deutliche Kurszuwächse verhindern.

Die Aktie des Autozulieferers Grammer gehört mit einem Rückgang von 3,79 Prozent gleichfalls zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 32,69 Euro hat sie sich um 1,24 Euro auf 31,45 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

12.05.2016 Hauck & Aufhäuser belässt Ferratum auf 'Buy' - Ziel 32,50 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Aktien von Ferratum nach Zahlen für das erste Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 32,50 Euro belassen. Der Finanzdienstleister habe starke Resultate vorgelegt und damit seine Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Donnerstag./mis

12.05.2016 Equinet belässt Ferratum auf 'Buy' - Ziel 34 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Ferratum nach Zahlen für das erste Quartal auf " Buy" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Die starken Resultate des Finanzdienstleisters hätten die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag./mis/zb

12.05.2016 Lampe belässt Koenig & Bauer auf 'Kaufen' - Ziel 44 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Koenig & Bauer nach Zahlen auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Die Trendwende beim operativen Ergebnis habe seine Einschätzung untermauert, dass der Druckmaschinenhersteller das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) 2016 stark steigern dürfte, schrieb Analyst Gordon Schönell in einer Studie vom Donnerstag./mis/zb

12.05.2016 Warburg Research belässt Koenig & Bauer auf 'Buy'
Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Koenig & Bauer nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 47,20 Euro belassen. Im Vergleich zum Vorjahr hätten sich die Kennziffern beim Druckmaschinenbauer im diesjährigen ersten Quartal deutlich verbessert, lobte Analyst Eggert Kuls in einer ersten Einschätzung vom Donnerstag./tav/zb

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%