Börsenbericht SDax
SDax trübt sich ein - Hypoport mit deutlichen Kursgewinnen

Die Anteilseigner von SDax-Werten notieren nach Handelsschluss des Donnerstags minimale Verluste. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Hypoport, Stabilus und Hamburger Hafen und Logistik.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.672 Punkten und damit 0,51 Prozent im Minus. Insgesamt sind 36 Prozent der Werte im Plus und 64 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 1,01 Prozent als auch der MDax mit 0,22 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute König & Bauer mit 4,09 Millionen Euro Umsatz, mit 3,69 Millionen Euro und Rhön-Klinikum mit 3,17 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Finanzdienstleisters Hypoport mit 4,09 Prozent, des Gasdruckfederspezialisten Stabilus mit 3,47 Prozent und des Hafenlogistikkonzerns Hamburger Hafen und Logistik mit 2,20 Prozent Zuwachs. Die größten Verlierer sind die Aktien des Unternehmensausstatters Takkt mit 3,31 Prozent, Adler mit 3,16 Prozent und des Autozulieferers Elringklinger mit 2,87 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Finanzdienstleisters Hypoport gehört heute mit einem Anstieg von 4,09 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 80,60 Euro kann sich das Papier des Finanzdienstleisters um klare 3,30 Euro auf 83,90 Euro verbessern. Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Hypoport nach der angekündigten Übernahme zweier Softwareunternehmen aus der Versicherungsbranche auf "Buy" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Mit dem Zukauf stärke der Finanzdienstleister sein Angebot für Versicherungsmakler, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag. Hypoport sollte auch weiterhin vom niedrigen Zinsniveau profitieren.

Die Aktionäre von Stabilus können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Gasdruckfederspezialisten den aktuellen Stand von 56,60 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,47 Prozent zulegen.

Um 2,2 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Hamburger Hafen und Logistik. Aktuell gewinnt der Wert des Hafenkonzerns klare 41 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 18,44 Euro. Zuletzt wird Hamburger Hafen und Logistik mit 18,85 Euro gehandelt.

Flops

Nach unten um 3,31 Prozent geht es mit dem Kurs von Takkt. Aktuell verliert der Wert des Versandhändlers, der am vorigen Börsentag mit 22,95 Euro aus dem Handel gegangen ist, 76 Cent (3,31 Prozent). Zuletzt wird Takkt mit 22,19 Euro notiert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Takkt von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 23,50 Euro belassen. Nach einer starken Kursentwicklung in den vergangenen zwölf Monaten sei das Kursziel mittlerweile fast erreicht, begründe Analyst Craig Abbott die Abstufung der Papiere des Versandhändlers und Büroausstatters. Die Kurstreiber seien ausreichend eingearbeitet und es gebe keine Rechtfertigung für weiter steigende Schätzungen, schrieb er in einer Studie vom Donnerstag.

Die Aktie Adler gehört mit einer negativen Entwicklung von 3,16 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 14,25 Euro hat sie sich um 45 Cent auf 13,80 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von Elringklinger. Bis zur Stunde verliert der Wert des Antriebs- und Abgasspezialisten klare 47 Cent und notiert mit 2,87 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 16,41 Euro. Zuletzt wird Elringklinger mit 15,94 Euro gehandelt.

Analysten-Report

12.01.2017 Kepler Cheuvreux senkt Takkt auf 'Hold' - Ziel bleibt 23,50 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Takkt von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 23,50 Euro belassen. Nach einer starken Kursentwicklung in den vergangenen zwölf Monaten sei das Kursziel mittlerweile fast erreicht, begründe Analyst Craig Abbott die Abstufung der Papiere des Versandhändlers und Büroausstatters. Die Kurstreiber seien ausreichend eingearbeitet und es gebe keine Rechtfertigung für weiter steigende Schätzungen, schrieb er in einer Studie vom Donnerstag./tih/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.01.2017 Equinet belässt Hypoport auf 'Buy' - Ziel 100 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Hypoport nach der angekündigten Übernahme zweier Softwareunternehmen aus der Versicherungsbranche auf "Buy" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Mit dem Zukauf stärke der Finanzdienstleister sein Angebot für Versicherungsmakler, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag. Hypoport sollte auch weiterhin vom niedrigen Zinsniveau profitieren./edh/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.01.2017 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Koenig & Bauer - 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Koenig & Bauer von 58 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Nachrichtenlage bleibe positiv für den Druckmaschinenhersteller, schrieb Analyst Henning Breiter in einer Studie vom Donnerstag./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

11.01.2017 Berenberg belässt Rocket Internet auf 'Buy' - Ziel 53 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Rocket Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die letztjährig schwache Entwicklung europäischer Medienwerte sollte sich 2017 ändern, schrieb Analyst Robert Berg in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Wichtig bleibe die Auswahl der Einzeltitel. Die Startup-Schmiede Rocket Internet dürfte ihr Ziel erreichen, bis zum Jahresende bei drei Beteiligungen die Gewinnschwelle zu erreichen. Da auch etliche andere Beteiligungen gut liefen, erscheine die Aktie auf dem aktuellen Niveau attraktiv bewertet./gl/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%